Wikipedia:Löschprüfung

Abkürzung: WP:LP
Willkommen bei der Löschprüfung

Diese Seite dient der Überprüfung von Entscheidungen auf Wikipedia:Löschkandidaten und von Schnelllöschungen.

Ist das die richtige Seite für mich?

Auf dieser Seite bist du richtig, wenn du

  • eine Löschung eines Artikels

oder

  • eine Behaltensentscheidung

überprüfen lassen willst.

Willst du einen gelöschten Artikel nur einsehen, genügt eine Anfrage auf der Diskussionsseite des löschenden Admins oder auf Wikipedia:Administratoren/Anfragen.

Falls es um eine Schnelllöschung geht, kannst du zunächst einen begründeten Einspruch erheben; es findet dann in der Regel eine reguläre Löschdiskussion statt.

Vorgehensweise
  • Lies zuerst die Löschdiskussion. In kontroversen Fällen geben die Admins häufig eine Begründung.
  • Wenn du den Eindruck hast, dass ein Admin falsch über einen Löschantrag entschieden hat oder in der Löschdiskussion nicht alle Argumente genannt wurden, sprich den Admin bitte zunächst auf seiner Diskussionsseite – unter genauer Bezeichnung des Lemmas des betroffenen Artikels – an, erkundige dich nach den Gründen und versuche, die Angelegenheit direkt zu klären. Warte einige Zeit auf eine Antwort, niemand ist 24 Stunden am Tag online.
  • Trage deinen Überprüfungswunsch hier ein, wenn die Antwort des Admins nicht zufriedenstellend war. Verlinke in der Überschrift den betreffenden Artikel, gib den Link zur Löschdebatte an und begründe deinen Überprüfungswunsch. Löschdiskussionen sind keine Abstimmungen, berufe dich daher in deiner Begründung nicht auf eine „Mehrheit“.
  • Wenn du eine Behaltensentscheidung korrigieren lassen willst, füge im betreffenden Artikel dann noch
    {{Löschprüfung|1=dein Löschgrund --~~~~}} ein.
  • Wenn du eine Schnelllöschung überprüfen lassen willst, ist das Vorgehen sinngemäß.
  • Liegt die gegenständliche Entscheidung sehr lange zurück, kann mit Zustimmung des seinerzeit abarbeitenden Admins statt einer Löschprüfung eine neue reguläre Löschdiskussion durchgeführt werden.

Auf Anfrage können gelöschte Seiten, während sie in der aktuellen Löschprüfung stehen, durch einen Admin für Nicht-Admins einsehbar gemacht werden. Oft sind Artikel, die erst kürzlich gelöscht wurden, im Cache von Suchmaschinen noch vorhanden und können zur Diskussion verlinkt werden. Ob eine temporäre Wiederherstellung erfolgt, liegt im Ermessen des bearbeitenden Admins.

Die Prüfung läuft bis zu einer Entscheidung durch einen Administrator. Der Administrator, der über einen Löschprüfungsantrag entscheidet, setzt einen Erledigt-Baustein. Erledigte Anträge werden nach zwei Tagen archiviert.

3. MaiBearbeiten

TerraCycle (zur Überarbeitung in den BNR)Bearbeiten

Bitte „TerraCycle(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Der Artikel wurde vor 11 Jahren aufgrund der damals fehlenden Relevanz gelöscht (und heute als Wiedergänger). Inzwischen ist die Relevanz meines Erachtens gegeben, namentlich durch:

Festzuhalten ist, dass der heute gelöschte Artikel natürlich noch nicht so toll war. Die ursprüngliche Löschbegründung war damals aber mangelnde Relevanz.

--Leyo 23:52, 3. Mai 2022 (CEST)

Als abarbeitender Admin (bei der Löschung des Wiedergängers): Danke für den Ping. Der neue Artikel gab keinerlei Hinweise auf enzyklopädische Relevanz, daher die Löschung als Wiedergänger. Inhaltlich: Wir haben hier ein 08/15-Recyclingunternehmen. Wenn ich mir Google Books ansehe, finde ich als ersten Eintrag das Werk "Medienarbeit als Kern guter PR: eine Medienresonanzanalyse". Das trifft es gut: Offensichtlich hat die Firma ein sehr gutes Marketing und daher auch Medienberichterstattung. Ein Artikel, der daraus Relevanz begründen wollte, müsste das nur darstellen.--Karsten11 (Diskussion) 10:37, 4. Mai 2022 (CEST)
„Wir haben hier ein 08/15-Recyclingunternehmen.“ → Das ist nicht zutreffend (siehe oben). Bezüglich Marketing gebe ich dir aber recht. Wichtig ist diesbezüglich natürlich, im Artikel nicht nur diese Botschaften wiederzugeben, sondern auch der – durchaus vorhandenen – Kritik Raum zu geben. --Leyo 10:44, 4. Mai 2022 (CEST)
Der kürzlich gelöschtre Artikel unterscheidet sich dich wesentlich vom alten, eine Schnelllöschung als Wiedergänger halte ich insofern nicht für gerechtfertigt. Ein Löschkandidat wäre es allerdings immer noch. Insofern wäre ich für Wiederherstellung, wenn zeitnah obige Infos ergänzt würden, wahlweise Wiederherstellung in einem BNR, wenn noch Zeit benötigt wird. -- Perrak (Disk) 16:30, 4. Mai 2022 (CEST)
Ja, der gelöschte Artikel hat noch diverse Mängel. IMHO kann er im ANR (mit Überarbeiten-Baustein) oder im BNR (da Webverbesserer praktisch inaktiv ist, in meinem) wiederhergestellt werden. Ich würde dann anstreben, auch der Kritik genügend Platz einzuräumen. --Leyo 00:18, 6. Mai 2022 (CEST)

Nochmals zur Relevanz: Wir haben Artikel zu etlichen Gütesiegeln, die eine geringere Verbreitung aufweisen als das TerraCycle-Label (siehe Produkt-Beispiele oben). --Leyo 23:22, 16. Mai 2022 (CEST)

Wiederhergestellt im BNR: Benutzer:Leyo/TerraCycle. Im Sinne von Perrak soll der Artikel seine Chance auf Ausbau und Relevanzdarstellung haben. Wenn auf der Grundlage des in den ANR gewanderten Artikels dann eine neue LD nötig sein sollte, dann kann sie wenigstens auf guter Grundlage geführt werden. Kein Einstein (Diskussion) 11:41, 23. Mai 2022 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Kein Einstein (Diskussion) 11:41, 23. Mai 2022 (CEST)

6. MaiBearbeiten

Antônia da Santa CruzBearbeiten

Bitte „Antônia da Santa Cruz(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Wurde letztes Jahr letzten Januar gelöscht, weil der Artikel damals ein sehr kurzer, von einer IP angelegter Stub ohne Biografie war und Karsten11 keine Relevanz erkennen konnte. Die Löschung kritisiere ich hier nicht. Ein Admin merkte in der LD an: „der LA bemängelt nicht fehlende Relevanz, sondern das Fehlen biographischer Angaben“. Ich habe den Artikel stark ergänzt, die Biografie hinzugefügt and mehr Belege angeführt, sodass die Relevanz jetzt klar erkennbar sein sollte, nicht zuletzt aufgrund der Berichterstattung. Dies ist nicht der gleiche Artikel, der damals gelöscht wurde. Den Artikel gibt es in zehn anderen Wikipedien und Santa Cruz ist auf Platz 15 die einzige der vierundzwanzig 116-jährigen, die keinen Artikel hat. Das ist Willkür. Es gibt viele vergleichbare Artikel wie Marie-Josephine Gaudette, Ana Vela Rubio, Tekla Juniewicz, Giuseppina Projetto, Maria Giuseppa Robucci, Ikai Tane, Francisca Celsa dos Santos u.a. Daher bitte wiederherstellen.

-- π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 20:51, 6. Mai 2022 (CEST)

Einige Auffälligkeiten kennzeichnen deinem Antrag:
  • Du schreibst: "Wurde letztes Jahr gelöscht, ..." Hier gibst du aber nur eine Löschdiskussion aus diesem Jahr an.
  • Du schreibst: "Ich habe den Artikel stark ergänzt, ..." An dieser Stelle wird nicht klar, ob du damit den per Löschantrag vom 24. Januar 2022 gelöschten Artikel meinst oder einen neuen Entwurf. Nur hast du weder einen neuen Entwurf verlinkt, noch schreibst du, falls es doch um den Anfang diesen Jahres gelöschten Artikel geht, welche Aspekte in der Löschdiskussion nicht genannt und damit nicht berücksichtigt worden sind.
  • Der Hinweis auf die Artikel in anderen Wikipedia-Sprachversionen hilft nicht weiter, da das nicht für enzyklopädische Relevanz nach unseren Relevanzkriterien sorgt. Die Kriterien für enzyklopädische Relevanz können in anderen Sprachversionen deutlich von unseren RK abweichen.
  • Auch der Hinweis auf Artikel zu Personen mit einer ebenfalls hohen Zahl an Lebensjahren hilft nicht weiter, da jeder Lösch- oder Behaltensentscheidung zu einem Artikel eine Einzelfallentscheidung ist. Und der Begriff Willkür ist auch nicht angebracht, so lange der entscheidende Administrator bei der Löschentscheidung lediglich seinen Ermessensspielraum genutzt hat. Ein Verlassen des Ermessensspielraumes wäre argumentativ nachzuweisen.
  • Der spanischsprachige Artikel, den ich mir exemplarisch angesehen habe, enthält kaum Informationen über die Lemmaperson, sondern vor allem Informationen und Verlinkungen zur Thematik "Älteste Menschen". Das heißt: Ein informativer und ernsthaft enzyklopädischer Artikel ist etwas anderes und der spanischsprachige Artikel ist inhaltlich auf dem Niveau, was laut Löschdiskussion zur Löschung am Jahresanfang geführt hat.
Folglich ist kein Wiederherstellungsgrund ersichtlich. VG --Fit (Diskussion) 21:31, 6. Mai 2022 (CEST)
-mein Fehler, sollte dieses Jahr heißen
-ich meine den Artikel, den ich gestern überarbeitet in den ANR verschoben habe und der dann mit Verweis auf die LD gelöscht wurde
-die Anzahl der Interwikis kann definitiv einen Hinweis auf Relevanz geben, denn sie zeugt u.a. von breiter Bekanntheit
-wenn von den 24 ältesten Personen nur eine in der Mitte keinen Artikel hat, obwohl ihr Fall kein bisschen anders ist als die anderen, dann ist das willkürlich
-da es nicht um den alten, sondern einen neuen Artikel geht, muss ich kein Verlassen des Ermessensspielraumes nachweisen (wie gesagt kritisiere ich die Löschung hier nicht)
-Ich habe fast alle verfügbaren Informationen zur Biografie in den Artikel eingefügt (könnte ich auch noch ein bisschen ausbauen, wenn der Artikel wiederhergestellt ist), und das sind deutlich mehr als bei einigen vergleichbaren Artikeln, die nicht gelöscht wurden. Es gibt kein festgelegtes Mindestmaß an Informationen, die ein „ernsthaft enzyklopädischer Artikel“ braucht. Ich gehe davon aus, dass du weder den ursprünglichen Artikel noch meine grundlegend überarbeitete Version gelesen hast. --π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 22:21, 6. Mai 2022 (CEST)
Hier die Google-Cache-Version des Artikels vom 5. Mai 2022: [1].
Allerdings lautete die Löschbegründung nach der LD vom Jahresanfang: "Keine enzyklopädische Relevanz". Da hilft es auch nicht, daß noch einige biographische Informationen zusätzlich in der neuen Version stehen, die nicht für enzyklopädische Relevanz sorgen. Anders wäre es, wenn in diesen Informationen z.B. stünde, daß sie Parlamentsabgeordnete war. Einfach nur irgendwann einmal kurzzeitig der älteste noch lebende Mensch gewesen zu sein, das reicht nicht für enzyklopädische Relevanz. Das steht auch in der Löschbegründung.
Und nein, Wikipedia-Artikel in mehreren Sprachversionen sorgen nicht für Bekanntheit und auch nicht für enzyklopädische Relevanz. Letztere ist Voraussetzung für einen WP-Artikel.
Wenn du keine neuen, relevanzstiftenden Fakten ergänzen kannst, dann solltest du den LP-Antrag zurückziehen, da er keine Aussicht auf Erfolg hat. VG --Fit (Diskussion) 22:46, 6. Mai 2022 (CEST)
Die Relevanz wird aus dem Artikel und der Berichterstattung deutlich. Die Im ursprünglichen Artikel standen beinahe keine Informationen, sodass die Relevanz dort nicht zu erkennen war. Das steht in der Löschbegründung. Zu der Behauptung, Alter selbst reiche nicht für Relevanz: Gegenbeispiel, Gegenbeispiel, Gegenbeispiel, Gegenbeispiel, Gegenbeispiel. Nichts unterscheidet Santa Cruz von den anderen oben von mir genannten Personen, die schon seit Jahren Artikel haben. Und natürlich zeugen viele Interwikis von großer internationaler Bekanntheit, solange sie nicht von demselben Benutzer angelegt wurden. Warum will die deutschsprachige Wikipedia unbedingt das Wissen löschen, das andere Wikipedien dem Leser zur Verfügung stellen? --π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 23:14, 6. Mai 2022 (CEST)

@Aspiriniks: Da du oben zitiert wirst, magst du dich hier äussern? --Leyo 22:13, 6. Mai 2022 (CEST)

Der Punkt "kein biographischer Artikel" wäre auf jeden Fall behoben. Ein hartes Relevanzkriterium wird nicht erfüllt, die Rezeption zu Lebzeiten scheint auch nicht überregional zu sein. Andererseits ist temporär ältester Mensch des amerikanischen Kontinents, Alter >115 und Nr. 15 in der Liste der ältesten Menschen aller Zeiten etwas, womit man in der Summe auch eine Wiederherstellung vertreten könnte. Daher neutral. -- Aspiriniks (Diskussion) 10:30, 7. Mai 2022 (CEST)
Danke für die Einschätzung. Bei Altersrekordlern ist die Berichterstattung zu Lebzeiten naturgemäß meist geringer als zum Tod. Die Relevanzkriterien sind als weiche Kriterien (Einschlusskriterien) gedacht. Da Du die Wiederherstellung vertreten kannst, bitte ich Dich ausdrücklich, diese im Sinne der Verbesserung und Erweiterung unserer Enzyklopädie durchzuführen. Es wäre mir eine große Erleichterung, wenn meine Arbeit hier weiterhin wertgeschätzt werden würde. --π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 14:23, 7. Mai 2022 (CEST)

Als abarbeitender Admin: Ich wurde nicht angesprochen, habe aber mitgelesen. Inhaltlich hat sich nichts geändert: Kein Einschlusskriterium ist erfüllt, ich sehe keine mediale Bekanntheit, die über vergleichbare temporäre Altersrekordler hinausgeht.--Karsten11 (Diskussion) 16:22, 7. Mai 2022 (CEST)

Viele „vergleichbare temporäre Altersrekordler“ haben aber ebenfalls Artikel, siehe oben. --π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 01:34, 8. Mai 2022 (CEST)
"Andere aber auch" gilt aber nicht als Argument. --Mit lieben Grüßen Kriddl Bitte schreib mir etwas. 16:05, 9. Mai 2022 (CEST)
Wenn man Einheitlichkeit innerhalb der Wikipedia und Konsistenz der Entscheidungen als erstrebenswert erachtet schon. --π π π (D) | Listen der wichtigsten fehlenden Artikel 12:37, 10. Mai 2022 (CEST)
(Ohne Meinung zum konkreten Artikel) Konsistenz ist sicherlich erstrebenswert, aber nicht immer erreichbar, dazu haben wir eine berühmte Erläuterung unter WP:BNS (die auch irgendwo stehen sollte, wo sie nicht gleich mit dem Anruch des Fehlverhaltens in Berührung kommt). Je nach Fragestellung kann Konsistenz mit Linie A oder Linie B zu verschiedenen Ergebnissen führen. Obendrein ist ja auch nicht klar, ob Konsistenz hieße "dieser Artikel hinzu" oder "der andere Artikel hinfort". Obendrein wäre dieses ein Aushebeln von RK, wenn man ohne solche gemäß angelsächsischer Rechtstradition den Präzedenzfall entscheiden ließe - und die Entscheidungen in LDs sind nicht unter dieser Prämisse gefallen. Es ist sicherlich in Ordnung darauf hinzuweisen, dass es vergleichbare Fälle hier, da und dort gab und wie diese entschieden wurden, es kann aber nicht ohne Änderung der Wikipedia-Arbeitsweise, die mindestens ein MB erforderte, bindend sein. --131Platypi (Diskussion) 14:57, 19. Mai 2022 (CEST)

11. MaiBearbeiten

Lanificio ColomboBearbeiten

Bitte die Behaltenentscheidung für „Lanificio Colombo(Diskussion • Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) überprüfen.
Begründung:
Wurde wegen „Weltmarktführerschaft nun extern belegt“ belegt behalten. Die Belege dafür sind aber mehr als dürftig, ich wiederhole mal, was ich auf der Disk des zuständigen Admins geschrieben habe: Die Belege sind a) ein Interview mit dem Firmenchef, in dessen Einleitung ohne weitere Erläuterung das Wort „Weltmarktführer“ fallengelassen wird und b) dieser PR-Artikel voller Werbephrasen wie „Spezialisiert auf edelste Stoffe aus feinsten Fasern, verarbeiten die Colombos hier die Wollen von Kaschmirziege und Yangir, von sibirischem Steinbock, Guanaco, Kamel und Vicuña, teils gemischt mit Chinchilla, Hermelin und Nerz, woraus sie die wohl teuersten Tuche der Welt produzieren.“ – das halte ich für definitiv nicht ausreichend, um das RK „bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben (unabhängige Quelle erforderlich)“ zu erfüllen, weder ist die Quelle so wirklich unabhängig noch ist da eine marktbeherrschende Stellung belegt (noch ist klar, ob „Weben von Edelgarn- und Cashmerestoffen“ überhaupt eine relevante Produktgruppe sein soll). Der Umsatz ist mit 88 Mio. im Jahr 2019 noch nicht ausreichend, die allwissende Müllhalde spuckt überraschend wenige und noch weniger brauchbare Treffer zu diesem Unternehmen aus. Zudem ist der Artikel qualitativ äußerst dürftig. Insofern halte ich eine zumindest Überprüfung, ob wir diesen Artikel mit doch eher begrenztem Mehrwert für den Leser wirklich brauchen, für geboten.

--Icodense 17:07, 14. Mai 2022 (CEST)

Der Argumentation des Antragstellers ist voll zuzustimmen. Selbst wenn hier eine Marktführerschaft vorliegen sollte, so ist doch darauf hinzuweisen, dass die WP:RK#Wirtschaftsunternehmen nicht Marktführerschaft, sondern Marktbeherrschung fordern - und das ist etwas ganz anderes. Offensichtlich liegt hier bei der Abarbeitung des Löschantrags ein Abarbeitungsfehler des Admins vor,. Offensichtlich wurden Marktführerschaft und Marktbeherrschung verwechselt. Freundliche Grüße --Lutheraner (Diskussion) 17:27, 14. Mai 2022 (CEST)
Verwechslung ist ein gutes Stichwort. Anscheinend verkennt der Vorredner völlig, dass es sich um einen Unternehmensartikel und nicht um einen Personenartikel handelt. Dafür reicht ein kurzer Blick in den Artikel.--Mo4jolo     17:55, 14. Mai 2022 (CEST)
Entschuldigung, habe meine Fehler entfernt--Lutheraner (Diskussion) 20:32, 14. Mai 2022 (CEST)
Zudem verkennt der Vorredner, dass die Nichterfüllung von Einschlusskriterien keine Ausschlusskriterien sind, weshalb offensichtlich bei der Abarbeitung des Löschantrags kein Abarbeitungsfehler des Admins vorliegt.--Gelli63 (Diskussion) 16:04, 20. Mai 2022 (CEST)

Als seinerzeit abarbeitender Admin ohne Votum, aber zur Einordnung: Wie schon gegenüber dem Antragsstellenden erklärt, liegt die Relevanz-Entscheidung fast zehn Jahre zurück. Ich kann daher nur vermuten, dass es sich um eine Ermessensentscheidung unter Abwägung der Gesamtschau handelte. Die Behaltens-Begründung nahm konkret Bezug auf das einzige in der kurzen Löschdiskussion eingeführte Argument. Sie dürfte aber nicht der einzige Ermessensgrund gewesen sein. Zur Behaltens-Begründung an sich: In der fraglichen Quelle, auf die Bezug genommen wird, heisst es wörtlich "Roberto Colombo muss es wissen - seine Firma ist Weltmarktführer" (Focus Ausgabe 40/2013). Beschwerden über diese Wertung bitte direkt an den Focus. "Weltmarktführerschaft" dürfte zudem wohl fraglos Relevanz generieren, ohne dass man sich deshalb in Haarspaltereien über den Wortlaut der RK begeben muss. Weiter ergibt die heutige Spontanrecherche 88 Mio. Euro Umsatz in 2019 [2], eine vorhandene mediale Rezeption in der (Fach-)Presse (ohne das jetzt im Einzelnen zu bewerten) samt einiger Auszeichnungen und einen Eintrag in der italienischen WP. Ungeachtet desse, wie man die Bezeichnung als "Weltmarktführer" durch den Focus einschätzt, sehe angesichts der Blitzrecherche und der Gesamtschau keinen Handlungsbedarf, enthalte mich aber eines expliziten Votums.--Mo4jolo     17:55, 14. Mai 2022 (CEST)

Der Weltmarktführer macht es ja nicht allein. Es ist in einem relevanten Markt verlangt. Kaschmir ist Luxus und eine kleine Nische in der weltweiten Textilproduktion. Man kann die Nische nicht einfach so klein machen, bis es passt. Da sehe ich den Ermessensspielraum überstrapaziert. Diese Firma ist sicher nicht Weltmarktführer bei normalen Stoffen, mit denen sich die Menschheit üblicherweise kleidet. --Ocd→ parlons 19:27, 14. Mai 2022 (CEST)
Hinsichtlich des Teilaspekts der Frage der "Weltmarktführer-Nische" (wenn dies denn zutrifft) ließe sich durchaus spannend diskutieren. Ist nicht die Weltmarktführerschaft auch in einem kleinteiligen Segment ein relevanzstiftendes Alleinstellungsmerkmal, will man die Verhältnismäßigkeit angesichts der RK in ihrer Gesamtheit wahren? Bei einem Kaschmir-Markt von 4 Milliarden Dollar im Verhältnis zu einem 60 Milliarden Dollar Luxussegment-Markt laut dieser Quelle von 2015? [3] Abwer ganz von dieser Detailfrage abgesehen ist dies aus meiner Sicht nur ein Element der Gesamtbetrachtung hinsichtlich der Relevanz, wie bereits weiter oben ausgeführt.--Mo4jolo     00:27, 15. Mai 2022 (CEST)
Wir reden hier nicht von Luxusmarkt, der zweifelsfrei eine relevante Produktgruppe ist, sondern von einem kleinen Segment desselben. Maßgeblich ist der Textilmarkt der, ohne es geprüft zu haben, geschätzt, die Potenz 10 hat. Die Bejubelung in Fachmedien haben wir in jeder Branche und diese tragen zurecht nicht zur enz. Relevanz bei. Es wird eine allgemeine Berichterstattung erwartet. Da ist ein bisschen focus zu wenig. Es bleiben die RK#U und die sind eindeutig verfehlt. Die Wikipedia war damals nicht so streng und die Entscheidung wurde zu ihrer Zeit angenommen, was aber nicht hätte sein dürfen, da ja kein RK erfüllt war. Die Löschprüfung wurde unter den heutigen Vorzeichen zu Recht beantragt. Der Artikel ist Marktplazierung, oder heute spricht man von Reputationsmanagement. Dass andere Wikipedien andere Kriterien haben ist bekannt und kann so nicht als Argument dienen.--Ocd→ parlons 21:13, 16. Mai 2022 (CEST)
"Weltmarktführerschaft" in einem abgegrenzten Marktsegment (das offenbar auch ein Milliardenmarkt ist) durch Presseberichterstattung (Focus ist ja nun nicht völlig belanglos, dazu weiterer stützender Artikel im Manager-Magazin, was darf es denn noch sein?) zugeschrieben + 88 Mio. Umsatz - Für mich liegt das klar im Ermessensbereich der RK als Einschluss- nicht Ausschlusskriterien. Aber ich habe kein gesteigertes persönliches Interesse an der Entscheidung oder dem Artikel.--Mo4jolo     22:47, 16. Mai 2022 (CEST)
Richtig. Die RK sind Einschlusskriterien. Das bedeutet aber nicht, dass das nur ein Vorschlag ist, sondern verleiht automatische Relevanz bei erreichen einer Zielmarke. Die Harten RK sind unterlaufen und da ist kein Ermessen möglich. Ansonsten brauchen wir die RK nicht. Es bleiben die RK#A. D.h. allgemeine Bekanntheit was durch anhaltende Medienberichterstattung nachzuweisen wäre.--Ocd→ parlons 08:33, 17. Mai 2022 (CEST)
Es gibt auch Kaschmirtextilien außerhalb des Luxusmarktes. Der Markt ist größer als die 88 Mio. Euro, nämlich 2,66 Mrd. US-$ (2018). The global Cashmere Clothing market size was valued at USD 2.66 billion in the year 2018. --ZemanZorg (Diskussion) 15:01, 17. Mai 2022 (CEST)
Dann hast du sehr geholfen. Wenn der Kaschmirgesamtmarkt 2,66 Mrd. Dollar beträgt kann 88 Mio. Euro nicht Marktbeherrschung sein.--Ocd→ parlons 15:53, 17. Mai 2022 (CEST)
Marktbeherrschung ergibt sich nicht zwingend alleine aus Umsatzanteilen. Wenn schon fortlaufend auf dem Begriff rumgeritten wird, dann bitte dies auch beachten. "Weltmarktführer" bleibt auch zu diesem Punkt ein nicht unwesentliches Indiz.--Mo4jolo     21:38, 17. Mai 2022 (CEST)
Das ist und bleibt eine Eigenbehauptung. Bei diesen Gesamtumsatzzahlen ist er vielleicht der größte Einzelhersteller, der aber gerade mal 2% Des Branchengesamtumsatzes generiert. Sowas ist blandes Marketingblabla.--Ocd→ parlons 09:29, 18. Mai 2022 (CEST)
Nö. Der Focus hat das behauptet. Nicht als Teil des Interviews, sondern in der redaktionellen Einleitung.--Mo4jolo     16:21, 19. Mai 2022 (CEST)
Der Focus ist jetzt also ein wirtschaftsinvestigatives Fachmagazin? Der Focus hat das selbstverständlich nicht recherchiert. Es geht darum eine Story zu verkaufen und ein einleitender Absatz in einem Magazin dieser Qualität, hat nicht die geringste Beweiskraft. Natürlich hat der Geinterviewte das angegeben.--Ocd→ parlons 13:44, 20. Mai 2022 (CEST)
Die Welt behaupete es auch, und das in einem Unternehmesartikel und nicht bei einem Interview.--Gelli63 (Diskussion) 16:00, 20. Mai 2022 (CEST)
Die Aussage "Weltmarktführer" stammt wohl vom Unternehmen selbst und der Beleg ist ein Interview des Focus mit dem Unternehmen aus dem Herbst 2013, das auf der eigenen Homepage vorzufinden war,[4] jedoch 2014 schon entfernt wurde. [5] Das ist also schon über 8 Jahre her.
Selbst auf der eigenen Homepage wird das heute nicht mehr so eindeutig gesagt: „Lanificio Luigi Colombo is the world leader in the production of cashmere and noble fibres fabrics.“ [6] „Lanificio Luigi Colombo ist der weltweit größte Hersteller von Kaschmir- und Edelfaserstoffen.“ [7]
Größter Hersteller kann man auch mit einem verhältnismäßig kleinen Marktanteil sein. --ZemanZorg (Diskussion) 09:36, 18. Mai 2022 (CEST)
Eischlusskriterien mögen nicht ereicht sein, aber in der Gesamtwertung kann man den Artikel locker behalten, weshalb kein Überschreiten des Ermessensspielraum vorliegt.--Gelli63 (Diskussion) 16:01, 20. Mai 2022 (CEST)
Nein, wir können Artikel nicht einfach trotzdem ohne plausiblen Grund behalten, obwohl sie keine RK erfüllen, auch wenn du das gern hättest – mit der Argumentation könnte man ja alles behalten. --Icodense 16:07, 20. Mai 2022 (CEST)
Ist mir schon klar, dass du als Exklusionist die RK als Ausschlusskreiterien definieren möchtest. Das ist aber nicht deren Sinn. Gründe zum Behalten wurden in LD und hier genannt und von Admin gewürdigt, so dass kein Überschreiten des Ermessensspielraum vorliegt.--Gelli63 (Diskussion) 17:06, 20. Mai 2022 (CEST)
  • "weltweit größte Weberei für noble Fasern wie Kaschmir ..." [8] laut [9] -- Toni 19:38, 20. Mai 2022 (CEST)
    • noble Fasern wie Kaschmir, Kamelhaar und Vikunja
    • Das macht trotzdem nicht enzyklopädisch relevant, wenn der Markt zersplittert ist. --ZemanZorg (Diskussion) 22:10, 20. Mai 2022 (CEST)
Das ist doch eine Lachnummer. Die Presse, genau gesagt, zwei Organe, kolportieren die Unternehmensauskunft, dass sie eine große Nummer sind. Ist das wirklichso? Ich bin so frei und möchte hier valide Belege, die bisher versagt wurden. Die Adminentscheidung ist auf tönernen Füßen, ohne eine Einbeziehung der WP:RK und WP:Belege, sondern: Mir mag es genügen. Die RK wurden geschaffen um Streitpunkte zu entschärfen. Deshalb dürfen sie nicht einseitig verschoben werden. Drin, oder nicht. Das ist die Erleichterung. Der Entscheidungesspielraum wurde auf vagen Möglichkeiten hin ausgedehnt, also objektiverweie überschritten und ist zu revertieren.--Ocd→ parlons 23:16, 20. Mai 2022 (CEST)
Ich bin da ein bisschen hin- und hergerissen: Die harten, messbaren Kriterien gemäß RK#U werden nicht erfüllt. Die Umsatzzahlen sind zu gering, aber zumindest näherungsweise in der richtigen Liga, damit eine Abwägung (Ermessensentscheidung) in meinen Augen möglich wäre, wenn es sonstige, wirklich gute Argumente gibt.
Die Weltmarktführerschaft ist anhand des Interviews für meine Begriffe nicht zufriedenstellend belegt, in meinen Augen ist die Formulierung Roberto Colombo muss es wissen – seine Firma ist Weltmarktführer einerseits zu lapidar und das Interview andererseits befasst sich nicht damit, was diese Catchphrase am Anfang genau meint.
Ich kenne den Markt nicht. Wenn die Zahlen (88 Mio. vs. Milliardenmarkt) stimmen, tu ich mir mit der "marktbeherrschenden Stellung", die die RK wünscht, sehr schwer.
Relevanz färbt nicht bzw. nicht immer ab. "Prada und Hermès, Gucci und Armani, Karl Lagerfeld und Hugo Boss" sind zwar schon namhafte Abnehmer, ebenso ist Tommy Hilfiger ein Partner mit bekanntem Namen, aber relevanzstiftend ist das auch nicht.
Man korrigiere mich bitte, wenn ich was übersehen habe, aber die Belegstelle für "Mittlerweile gilt der Mittelständler unter den Textillieferanten der Luxusmodebranche als besonders innovativ" hab ich in der angegebenen Quelle nicht gefunden. Eine innovative Vorreiterrolle mit unabhängiger Quelle (gem. RK) stell ich mir anders vor.
Abschließend stelle ich fest, dass der Artikel am Stand 2012/13 eingefroren wirkt.
Von der Tendenz her, unter Berücksichtigung des Zustands des Artikels, bin ich eher beim Löschen, da ich den (einzigen?) Beleg für die (nicht genauer benannte) Marktführerschaft nicht akzeptieren würde und eigentlich eine "marktbeherrschende Stellung" in einer "relevanten Produktgruppe" gefragt wäre. Aber, wie einleitend geschrieben, ist es für mich unter dem Strich eine Ermessensfrage. … «« Man77 »» Alle Angaben ohne Gewehr. 11:08, 21. Mai 2022 (CEST)
Wie du schön zusammengfasst hast ist/war es eine Ermessensfrage. Hier hat ein Admin einen Ermessensspielraum. Dieser wurde nicht überschritten. Mit Welt belegt. Und 80 Millionen sind keine Klitsche sondern eine relevante Marktgröße.--Gelli63 (Diskussion) 10:23, 23. Mai 2022 (CEST)

15. MaiBearbeiten

Groupement des commandos parachutistesBearbeiten

Bitte „Groupement des commandos parachutistes(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Baumfreund hat den Artikel gelöscht. Leider sagt er nicht genau warum, sondern einfach weil er gelöscht worden ist muss man ein LP machen. Denn schliesslich war Relevanz kein Löschgrund und in Artikel habe ich zwei Reportagen und ein Buch erwähnt um Zeitüberdauernde Erwähnung zu unterstreichen.

-- Sanandros (Diskussion) 22:33, 15. Mai 2022 (CEST)

Nun: Erstens stand kaum mehr drin als vorher und das wurde als unzureichend eingestuft (siehe LD-Entscheidung von Minderbinder) und zum zweiten wurde dieser minimale Zusatzinhalt auch noch als falsch erkannt. Wir wäre es, nun doch einen bequellten(!) vernünftigen Artikel im BNR zu erstellen, bevor das wieder auftaucht? --He3nry Disk. 09:56, 16. Mai 2022 (CEST)
Also, vom Umfang her ist es imho ein gültiger Stub. Keine Glanzleistung, aber mehr als zehn Sätze, gültiger Stub. Jetzt müsste "nur" der Inhalt korrekt sein und vernünftig belegt sein. Dann würde ich es als Stub durchgeheen lassen. Gruß, -- Toni 18:22, 19. Mai 2022 (CEST)
Ich teile die Einschätzung von Toni. --Leyo 10:42, 23. Mai 2022 (CEST)

17. MaiBearbeiten

Kategorie:Träger des Sacharow-Preises (erl.)Bearbeiten

Bitte „Kategorie:Träger des Sacharow-Preises(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Die Hauptbegründung der Löschung der Kategorie 2008 war die Redundanz zur Liste der Preisträger im Artikel Sacharow-Preis. Das wird heute nicht mehr so gehandhabt. Listen und Kategorien schließen einander nicht aus, sondern können sich ergänzen. Ich will nicht behaupten, dass für alle Sachverhalte immer beide Darstellungsformen sinnvoll sind, aber dass Preisträgerkategorien grundsätzlich erwünscht sind, zeigt die Kategorie:Preisträger.

-- Krächz (Diskussion) 00:54, 17. Mai 2022 (CEST)

Dem Antrag ist nichts hinzuzufügen. Seit 2008 ist einiges passiert. Wenn keine neuen Argumente kommen, werde ich die Kat wiederherstellen. Aber @Aspiriniks: als dem einzigen damaligen Befürworter der Löschung.--Karsten11 (Diskussion) 22:07, 17. Mai 2022 (CEST)
Das sehe ich auch so. Da sich Aspiriniks trotz Aktivität hier nicht äussert, kann man wohl davon ausgehen, dass er keine Einwände gegen eine Wiederherstellung hat. --Leyo 10:44, 23. Mai 2022 (CEST)
Wieder da.--Karsten11 (Diskussion) 13:55, 23. Mai 2022 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Karsten11 (Diskussion) 13:55, 23. Mai 2022 (CEST)

Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre EinrichtungenBearbeiten

Bitte „Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Guten Tag. Nach neuerlicher Überarbeitung bitten wir um Prüfung der Löschung des Bundesverbandes Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen. Der bad e. V. hat als bundesweit agierender Verein in allen 16 deutschen Bundesländern eine klar überregionale Bedeutung und mit mehr als 1.500 Mitgliedern auch eine signifikante Mitgliederzahl. Er sollte also laut den Relevanzkriterien für die Wikipedia relevant sein. Es gibt eine nicht unbedeutende mediale Berichterstattung und darüber hinaus hat der bad e. V. auch im Werk „Ambulante Pflege“ (Herold, 2002) ein eigenes Kapitel. Darüber hinaus verhandelt der bad e. V. in allen Bundesländern Rahmenverträge und Vergütungsvereinbarungen für die Pflegekräfte.

  • Link zur Löschdiskussion: [10]
  • Link zu meiner Diskussion mit dem löschenden Administrator: [11]

-- Bundesverband Ambulante Dienste (Diskussion) 17:26, 17. Mai 2022 (CEST)

Ich kopiere der Vollständkeit halber mal meine Antwort auf die letzte Anfrage hier ein da sie m.E. immer noch gültig ist: :Moin, die letzte Löschprüfung in der die anderen relevanten Diskussionen verlinkt sind findest Du hier. Dein Entwurf teilt das Problem seiner Vorgänger: Er verzichtet auf die Darstellung der enzyklopädischen Relevanz in Form von Außenwahrnehmung. Unter Außenwahrnehmung verstehen wir mediale Berichterstattung die das Lemma als Thema und Untersuchungsobjekt hat und nicht Erwähnungen à la "...sagte ein Mitarbeiter der Bundesverbands...". Deinen Entwurf würde ich nach wie vor löschen, aber Du kannst Dich gerne an die WP:Löschprüfung wenden. --Millbart talk 17:29, 17. Mai 2022 (CEST)

Service: Entwurf im BNR. --Erastophanes (Diskussion) 11:05, 18. Mai 2022 (CEST)
  • Verständnisfrage zum Einleitungssatz: "... ist ein Interessenvertreter von bundesweit ca. 1500 zumeist privat geführten ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen.'" Sind das die Mitglieder oder glaubt der Verein von sich, sie würden diese vertreten? Falls ersteres: Das klarer darlegen, falls zweites: Es wäre zwingend ein Beleg dafür nötig, dass diese 1500 Einrichtungen das auch so sehen (denn selber sagen kann man viel)? Denn das hat einen grossen Einfluss auf die Relevanz des Artikelgegenstands, auch wenn das alleine nicht ausreichen würde, angesichts des Fehlen der Darstellung der Aussenwahrnehmung (wir haben hier nur "Pressefetzen").
  • Warum muss mehrfach erwähnt werden, dass Kapp die Geschäftsführerin ist? Hingegen wird der Vereinsvorsitzende nicht mal erwähnt? Was hat Kapps Beruf mit dem Verein zu tun? Namen verursachen Wartung und helfen (dem Verband vielleicht, aber) der Wikipedia nicht, daher diese weglassen. --Filzstift (Diskussion) 14:31, 18. Mai 2022 (CEST)
    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Wir möchten gerne zu den Verständnisfragen Stellung beziehen.
    Die 1500 Mitglieder im bad e. V. sind zum Großteil ambulante Pflegedienste, das heißt, wir vertreten bundesweit etwa jeden zehnten ambulanten Pflegedienst. Das ist eine große Anzahl – nicht ohne Grund sind wir in jedem Bundesland vertreten. Unseres Wissens gibt es einen weiteren Verband vergleichbarer Größe, der ambulante Pflegedienste auf Bundesebene vertritt.
    Mit Mitgliedern meinen wir ausschließlich ordentliche Mitglieder. Wir möchten uns nicht anmaßen, für Pflegeeinrichtungsträger, die bei uns keine Mitglieder sind, vertretungsberechtigt zu sein. Wir handeln beispielsweise für unsere Mitglieder als Teil der Vertragsarbeitsgemeinschaft mit den Krankenkassen Rahmenverträge und Vergütungsvereinbarungen aus, die dann auch für unsere Mitglieder bindend sind.
    Darüber hinaus sind wir auch an der bundesweiten Aushandlung von sogenannten Maßstäben und Grundsätzen nach § 80 SGB XI beteiligt, die Gesetzesrang haben. Sie gelten bundesweit in allen Pflegeeinrichtungen. Das sollte auch zur überregionalen Bedeutung des bad e. V. beitragen.
    Angaben zum Bundesvorstand des Vereins sind im Artikel im Abschnitt „Verbandsstruktur“ zu finden. Dass Frau Kapp Anwältin ist, haben wir aus dem Artikelentwurf nun entfernt.
    Auch möchte ich noch auf den letzten Kommentar von Filzstift eingehen. Tatsächlich haben wir hier nicht nur Presseartikel ausgewertet, sondern auch Literatur zur Erstellung des Artikels herangezogen. Im Buch von Eva Elisabeth Herold (Hrsg.): Ambulante Pflege, Schlütersche Verlag und Druckerei, Hannover 2002, ISBN 3-87706-605-4 beispielsweise werden wir in einem eigenen Kapitel beschrieben. Eine Außenwahrnehmung in Fachpublikationen zum Thema ambulante Pflege gibt es also durchaus.
    Viele Grüße, --Bundesverband Ambulante Dienste (Diskussion) 16:31, 19. Mai 2022 (CEST)
Über diese Mitgliederzahl wird sich sicher keine Relevanz herleiten lassen angesichts von >12.000 ambulanten Pflegediensten und >11.600 Pflegeheimen in 2009, wie ich schon 2014 schrieb. --Millbart talk 16:02, 18. Mai 2022 (CEST)
„an der bundesweiten Aushandlung von sogenannten Maßstäben und Grundsätzen nach § 80 SGB XI beteiligt“ – wie sieht diese Beteiligung denn aus? Werden hier nur Stellungnahmen eingereicht und unverbindliche Vorschläge unterbreitet, oder ist der Verband (mit-)entscheidungsberechtigt mit Sitz und Stimme in den entsprechenden Gremien? Gibt es Quellen, dass auch andere relevante Akteure die Bedeutung des Verbands in diesen Bereichen als wesentlich einstufen? Troubled @sset   [ Talk ]   11:44, 21. Mai 2022 (CEST)
Also 80 SGB XI a.F. sah vor, dass die beteiligten Verbände dies gemeinsam und einheitlich entscheiden — die entsprechend entschiedenen Maßstäbe wurden im Bundesanzeiger veröffentlicht und gelten für die Krankenkassen verbindlich.
Dieser Paragraph gilt jedoch seit 2008 nicht mehr — sein Inhalt wurde im §113 SGB XI übernommen, dort aber ein bisschen anders formuliert. Einen SGB XI Kommentar habe ich gerade nicht zur Hand, deshalb weiß ich nicht, ob die Praxis immer noch so ist, wie die alte Formulierung es beschreibt. Wenn aber tatsächlich der Verband vor 2008 im Rahmen des 80 a.F. mitgewirkt hat und es dafür einen Beleg gäbe, würde das doch für eine Relevanz sprechen. --Ichigonokonoha (Diskussion) 13:41, 21. Mai 2022 (CEST)

20. MaiBearbeiten

GreenbaseBearbeiten

Bitte „Greenbase(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:

Ich persönlich bin der Meinung, das der Gesamtumsatz wie er in der Bundesanzeiger relevant ist. Daher möchte ich den Artikel wiederherstellen. Außerdem halte ich sie als eine der großen Einkaufgenossenschaften für relevant.

  • Link zur Löschdiskussion: [12]
  • Link zu meiner Diskussion mit dem löschenden Administrator: [13]

-- Gruß Michael Hoefler50 Diskussion Beiträge 18:14, 20. Mai 2022 (CEST)

Service: LD. Die Adminansprache findet sich unter Benutzer_Diskussion:Karsten11#Greenbase. Ergänzend sei noch auf Portal:Wirtschaft/Richtlinien verwiesen.--Karsten11 (Diskussion) 18:30, 20. Mai 2022 (CEST)
Ich zitiere mal: Dieser "Jahresumsatz" besteht zu 98.613,0 T€ aus dem Umsatz der Zentralregulierung. Das ist natürlich kein Umsatz im betriebswirtschaftlichen, sondern höchstens im buchhalterischen Sinne. Das sieht auch das Unternehmen so: Die Umsatzrendite berechnen sie auf den "echten" Umsatz. Fachlich sehe ich eine recht kleine Einkaufsgenossenschaft, die materiell sehr weit unter der Relevanzschwelle liegt. Wenn Du formell diese 106 Mio als Umsatz und damit relevanzstiftend siehst, steht Dir die WP:LP natürlich offen.--Karsten11 11:45, 23. Mär. 2022 (CET)
Dazu der Antragsteller: Danke für die Antwort. Ganz überzeugt bin ich leider nicht. --Gruß Michael Hoefler50 14:35, 23. Mär. 2022 (CET)
Kannst Du neue Belege zur Relevanz im Rahmen dieser LP nennen? --Nolispanmo Disk. Hilfe? 10:18, 23. Mai 2022 (CEST)

24. MaiBearbeiten

Tina TrumppBearbeiten

Bitte „Tina Trumpp(Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) wiederherstellen.
Begründung:
; Ich möchte auf Anraten des Benutzers Engelbaet [14] die Löschung des Artikels über die Fotografin Tina Trumpp prüfen lassen. Ich habe bereits eine neue Fassung auf meiner Benutzerseite erstellt Benutzer:Montreux13/Tina Trumpp. Die Anforderungen Wikipedia:Richtlinien bildende Kunst erfüllt Trumpp: Ihre Werke werden in überregional bedeutsamen Kunsthallen gezeigt, es gibt eine umfangreiche Begleitdokumentation und sie hat auch überregional bedeutsame Preise erhalten. Es würde mich sehr freuen, wenn der Artikel in Wikipedia freigeschaltet wird. Es grüßt Montreux13 --Montreux13 (Diskussion) 17:04, 24. Mai 2022 (CEST)


-- Montreux13 (Diskussion) 17:04, 24. Mai 2022 (CEST)

In welchen überregional bedeutenden Kunsthallen? Das ist dem Artikel nicht zu entnehmen. Wer rezipiert die überegional bedeutenden Preise? Es wurde ein Buch mit ihren Arbeiten verlegt, in einem ordentlichen Verlag. Zu welcher Museumsausstellung ist das die Begleitdokumentation? Ich habe leider erstmal nur Fragen.--Ocd→ parlons 19:56, 24. Mai 2022 (CEST)

OiltankingBearbeiten

Bitte die Behaltenentscheidung für „Oiltanking(Diskussion • Lösch-Logbuch • Versionsgeschichte) überprüfen.
Begründung:
Wenn ein Admin seine Entscheidung nicht auf Fakten begründet und dann auch noch "Paid-Content-Jagd" unterstellt, dann ist sie fehlerhaft und zu revidieren. Ich halte sie sogar für missbräuchlich.

  • Link zur Löschdiskussion: [15]

Der Admin Emergency Doc ist informiert. Benutzer_Diskussion:Emergency_doc#Behaltensprüfung_Oiltanking -- Fiona (Diskussion) 21:20, 24. Mai 2022 (CEST)

Ich habe mir vorhin die Mühe gemacht und für die Oiltanking GmbH also die Lemmaführende Unternehmung die Daten im Bundesanzeiger angesehen, da stehen 13 Mio Umsatz und 56 Mitarbeiter, davon 2 in Teilzeit. Das ist nichts, was hier für Relevanz spricht. Die Mutti ist relevant, nicht die Tochter und so sollte es dann dargestellt sein. Ein Artikel über die Relevante Mutter, alle Töchter und Enkelinnen können dort genannt sein. Fertig. Alles andere ist enzyklopädisch unsauber, denn hier werden Zahlen präsentiert, die so nicht belegt sind. Viele Grüße --Itti 21:38, 24. Mai 2022 (CEST)
Der Vorschlag der Diskutierenden ist einhellig: Überleitung des Lemmas auf den Hauptartikel des Mutterkonzern. Der abarbeitende Admin hat es nicht einmal für nötig gefunden, diese Option auch nur zur Kenntnis zu nehmen. --Fiona (Diskussion) 21:49, 24. Mai 2022 (CEST)
Die GmbH arbeitet nicht in den einzelnen Ländern. Es sind, laut Stichproben, einzelne Gesellschaften, die in unterschiedlichster Weise verbunden sind. Die Oiltanking Deutschland GmbH & Co. KG (Hamburg) ist etwas anderes als die Oiltanking GmbH. Im Geschäftsbericht von 2019 der GmbH, ist das alles schön bunt belegt. Nachforschungen zeigen, dass es eine Firma ist, von vielen, im Mutterkonzern integriert. North Data verdeutlicht dies hinsichtlich der Vernetzung. Die Mitarbeiter gehören zu den eigenständigen Unternehmen in den jeweiligen Ländern nicht zu Oiltanking GmbH, um die es hier geht. Somit ist der Artikel undifferenziert, wie in der Löschdiskussion mehrheitlich bemängelt wurde. Die GmbH ist ein finanztechnische Konstruktion ohne eigene Relevanz für den Betrieb der Anlagen. Dies ist in einem Artikel auch so zu erwähnen. Die Quellen beziehen sich auf ein Konstrukt, welches so nicht existiert und nie existiert hat. Ein weiterer Punkt der zu bemängeln ist. Die Firmenhistorie ist nicht die, wie nachzulesen. Fazit. Der Artikel mischt alles durcheinander. Beteiligungen, Aufgabenstellungen und Historie. Er ist daher aufgrund massiver Qualitätsmängel zu löschen, oder in den Artikelnamensraum des Werbetreibenden zur üÜberarbeitung zu verschieben, insofern Interesse besteht. --Chaosopter (Diskussion) 23:38, 24. Mai 2022 (CEST)
Aktuell ist das herausgenommen was unsauber ist. Die Beitiligungen in den Ländern, der Betrieb von Anlagen, die zum Teil über die Mutter abgewickelt werden. Im Internet Archive gibt es Umsatzzahlen für die 1994 gegründete GmbH die ebenso der Mutter zu geordnet werden. Das Vorläuferunternehmen könnte die Umsatzschwelle überschreiten. Hierzu müsste geklärt werden was 1994 genau geschehen ist. --Chaosopter (Diskussion) 00:27, 25. Mai 2022 (CEST)
„Augenscheinanahme“ (Emergency Doc) und Konjunktiv (könnte die Umsatzschwelle überschreiten) - darauf gründet also die Relevanz dieses Artikels. Nach meinem Augenschein muss im gesamten Abschnitt Geschichte jeder Stein umgedreht werden.
  • Keine oder unklare Relevanz (welches Unternehmens?)
  • schwere Qualitätsmängel.
Das sind zwei Gründe den Artikel zu löschen, zumindest dem ANR zu entziehen.--Fiona (Diskussion) 07:05, 25. Mai 2022 (CEST)
+1 --Chaosopter (Diskussion) 10:56, 25. Mai 2022 (CEST)

Hier ist ja nun mal Löschprüfung, nicht Löschdiskussion. Die Mitarbeiterzahl, auf die der entscheidende Admin Emergency Doc abgestellt hat, gehört nicht zu diesem Unternehmen. Der Artikel ist eine bunte Mischung aus allem, was nicht bei drei auf dem Baum war. Er ist fast schon ein Fake. Viele Grüße --Itti 07:34, 25. Mai 2022 (CEST)

Meines Erachtens wzurden bei der Behalten-Entscheidung die für Teilkonzerne geltenden Regeln aus Portal:Wirtschaft/Richtlinien missachtet. Dort heißt es bzgl. Relevanz von Teilonzernen: Bei Teilkonzernen kann der Umsatz des Teilkonzerns Relevanz schaffen, wenn das Unternehmen die Teilkonzernbilanz/GuV veröffentlicht und der Teilkonzern eigenständig am Markt auftritt. Es handelt sich dabei um eine UND-Formulierung, so dass sowohl die Veröffentlichung eines Teilkonzernabschlusses als auch eigenständige Marktauftritt erfüllt sein muss. Den eigenständigen Marktauftritt gibt es zweifellos, allerdings gibt es keinen veröffentlichten Teilkonzernabschluss für den Teilkonzern Oiltanking innerhalb der Marquard & Bahls AG, wie ein kurzer Blick in den elektronischen Bundesanzeiger beweist. Publizierst ist dort nur der Einzelabschluss der Oiltanking GmbH, incl. einer langen Liste von Gesellschaften, an denen sie beteiligt ist, aber eben kein konsolidierter Teilkonzernabschluss.--Logistic Worldwide (Diskussion) 07:41, 25. Mai 2022 (CEST)

Die Relevanz aufgrund Umsatz und Mitarbeiterzahl wurde durch glaubwürdige Zeitungsartikel belegt. Private Interpretationen des Bundesanzeigers durch uns sind WP:TF. --DNAblaster (Diskussion) 09:04, 25. Mai 2022 (CEST)

Der Artikel beschreibt ein Unternehmen Oiltanking GmbH. Die Zahlen dafür sind, wenn im Bundesanzeiger aufgeführt, so verwendbar. Im Artikel ist nur eine Umsatzzahl angegeben, mit Beleg aus dem Jahresabschluss 2020. Aufgrund der verschachtelten Konzernstruktur ist es durchaus glaubhaft, dass in Presseberichten ggf. Umsatzzahlen dem falschen Tochterunternehmen zugeordnet worden sein können. Das ist aber solange belanglos, wie es überhaupt keine Zahlen gibt.--Meloe (Diskussion) 09:16, 25. Mai 2022 (CEST)
Sportlich, sportlich. Nur leider grundfalsch. Wir basteln keine Enzyklopädie, die auf Pressemitteilungen beruht. Die Angaben im Bundesanzeiger sind verbindlich. Falschangaben dort verstoßen gegen Gesetze und darauf stehen Strafen. In Pressemeldungen kann frei von der Leber fabuliert werden. Niemand würde dafür belangt. Noch mehr Fake? --Itti 09:11, 25. Mai 2022 (CEST)
Gibt es eigentlich irgendeinen Hinweis darauf, dass Oiltanking oder M&B falsche Zahlen publiziert hätten und sich strafbar gemacht hätten? Wo ist für diese doch sehr steile Hypothese ein Anhaltspunkt, Itti? Bring den am besten gleich zum SPIEGEL. Die arbeiten nur wenige Meter vom M&B-Headquarter entfernt. Einfach machen Hamburg (Diskussion) 10:33, 25. Mai 2022 (CEST)
Nicht ich zweifel die Zahlen im Bundesanzeiger an. Du bellst den falschen Baum an. Gruß --Itti 11:08, 25. Mai 2022 (CEST)
Was bitte ist eine "private Interpretation des Bundesanzeigers"? Was dort veröffentlicht ist, ist die Quelle schlechthin für Fragen bzgl. Konzernabschlüssen. Wenn es dort keine veröffentlichten (Teil)konzernabschlüsse gibt, ist das o.g. Kriterium "wenn das Unternehmen eine Teilkonzernbilanz veröffentlicht", schlichtweg mit NEIN zu beantworten.--Logistic Worldwide (Diskussion) 09:17, 25. Mai 2022 (CEST)


Hier ist eine unsachliche und nicht-enzyklopädische Jagd auf paid content zu beobachten, gepaart mit Vandalismus. Entscheidungen, die einem nicht passen (Rückzug eines Löschantrages, Entscheidung in der Löschdiskussion) werden vor diesem Hintergrund, wie zu erwarten war, nicht akzeptiert, teils mit hanebüchenen Argumenten („Missbrauch“).

1) Gründung: Einige Leute möchte nicht wahrhaben, was Realität ist: Oiltanking ist ein Teilkonzern der Marquard & Bahls Aktiengesellschaft, Teilkonzern-Muttergesellschaft ist die Oiltanking GmbH. Gegründet wurde Oiltanking nicht 1994, sondern 1972. (Siehe Christian Litz, In alle Welt. Unternehmer. Auf einer Insel im Pazifik, am Rand der Wüste, am Jangtse, am Hindukusch – wir sind schon da, rufen Firmen aus Deutschland. Impulse, 1. August 2009. Siehe auch hier auf der archivierten Unternehmenswebsite.)
Die angebliche Verwirrung, die zur skurrilen Theoriefindung gesteigert wird, entsteht, weil sich hier einige Leute nie zu den Quellen begeben und sich kein bisschen für die Unternehmensgeschichte interessieren, stattdessen aber groß tönen. Die FAZ schrieb bereits 1992:

Die unter dem Namen „Oiltanking" im In- und Ausland geführten Tanklageraktivitäten der Gruppe sollen im Zuge einer Umorganisation unter einer neu zu gründenden Zwischenholding „Oiltanking GmbH" zusammengefaßt und mit Eigenmitteln von 160 Millionen DM ausgestattet werden. Die Veränderung soll zur Jahreswende 1993/94 vollzogen sein. Die bisherige Holding „Oiltanking GmbH" wird künftig unter dem Namen „Oiltanking Deutschland GmbH" nur noch das Deutschland-Geschäft betreiben. (Unternehmensnachrichten. In: FAZ, 13. Oktober 1992)

Diese geplante Zwischenholding wurde 1993 unter dem Namen „Oiltanking Holding GmbH“ errichtet und firmierte dann Ende 1994 um in „Oiltanking GmbH“. (Angaben der Creditreform zur „Oiltanking GmbH", Stand heute).

2) Mitarbeiter: Wenn man wissen möchte, wie viele Menschen beim Teilkonzern Oiltanking beschäftigt sind, der unter der Teilkonzernmutter "Oiltanking GmbH" organisiert ist, kann man sich den Konzernabschluss von M&B ansehen. Nach dem Konzernabschluss 2020 arbeiteten am 31. Dezember 2020 insgesamt 1.946 Menschen bei Oiltanking. Das ist eine publizierte absolute Zahl. Der Jahresdurschnitt lag bei 2.705 Mitarbeitern, laut Nachhaltigkeitsbericht von M&B 2020. Das ist eine zweite publizierte absolute Zahl.

3) Umsatz Nicht der Einzelumsatz der Oiltanking GmbH ist aussagekräftig. Dieser Umsatz bezieht sich allein auf die Einzelgesellschaft "Oiltanking GmbH". Einschlägig ist der Umsatz des ganzen Teilkonzerns, der von der Oiltanking GmbH gelenkt wird. Dieser Teilkonzernumsatz ist im Konzernabschluss von M&B nachgewiesen und beläuft sich für das Geschäftsjahr 2020 auf 0,581 Mrd. Euro. Ein Umsatz, der klar Relevanz zeigt.

4) Vandalismus: Es ist absichtsvoller Vandalismus, in den Medien genannte Umsatzzahlen aus früheren Jahren einfach zu löschen, weil man diese Zahlen ganz offenbar nicht versteht oder nicht drin haben möchte. Das Hamburger Abendblatt nannte den Umsatz, den Oiltanking im Jahr 1994 gemacht hat, er belief sich auf 229 Mio. DM (Quelle). Weil das Unkundigen nicht passt, wird das einfach gelöscht. In der Löschdiskussion habe ich die Umsätze von Oiltanking für zwei weitere frühere Jahre beigebracht, ebenfalls mit verlässlichen Quellen.

  • A) 1995 lag er bei 203 Mio. DM (Mineralölhändler Marquard & Bahls investiert wieder mehr. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29. August 1997.)
  • B) 2005 lag dieser Umsatz bei 330 Mio. Euro. (Marquard & Bahls mit deutlicher Steigerung. In: FAZ, 21. Juni 2006).

Vor dem Hintergrund solcher Zahlen aus verlässlichen Quellen dergleichen Löschanträge zu stellen und Löschprüfungen zu initiieren, ist nicht von enzyklopädischen Motiven geleitet, sondern Teil einer Kampagne gegen etwas, was man "aus Prinzip" nicht in der Wikipedia haben will, selbst wenn die Regeln ganz Anderes vorsehen. Einfach machen Hamburg (Diskussion) 10:35, 25. Mai 2022 (CEST)

Signiere wenigstens deinen Beitrag, wenn du schon damit beginnst andere zu bashen und mit einer Unterstellung endest.--Fiona (Diskussion) 10:31, 25. Mai 2022 (CEST)
Danke für deinen Hinweis, entfernt--Fiona (Diskussion) 10:40, 25. Mai 2022 (CEST) Einfach machen Hamburg (Diskussion) 10:35, 25. Mai 2022 (CEST)
Ich habe schon mehrmals darauf hingewiesen, dass ich von dir nicht mit "liebe Fiona" angesprochen werden will. Halte dich daran! Es trotzdem immer wieder zu tun, nehme ich als übergriffig wahr.
Zur Sache: deine Zitate zwischen dem Bashing widerlegen nicht die vorgebrachten Argumente und Kritiken. Es ist das Arbeiten mit der Genios-Datenbank, die solches Cherry Picking zur Folge hat. Die Behaltensentscheidung stützt sich auf Zahlen, die nicht haltbar sind. --Fiona (Diskussion) 10:40, 25. Mai 2022 (CEST)
Non PRofit ORganisationen wie EPCA sprechen auch von In 2019, about 2,900 employees worked for Oiltanking.. Oder By the end of 2019, Oiltanking operated 63 tank terminals in 23 countries, with a total capacity of 20m m3 and a throughput of 155m t. It employs around 2,900 staff beim Tank Storage Magazine. Owler vermutet mnehr als 100 MA weltweit mit mebhr als 100 Mille Umsatz. Der Bundesanzeiger erfasst halt die DE GmbH, die Medien den weltweitern Umsatz und Beschäftigten. Marquard & Bahls gibt den Oiltanking Umsatz selber mit Revenues = €784 million (Seite 12) an. Wo bitte soll da eine Überschreitung des Entscheidungsspeilraums sein.--Gelli63 (Diskussion) 11:10, 25. Mai 2022 (CEST)
Der Artikel handelt aber auch NUR von der Oultanking GmbH, was nicht zu verwechseln ist mit de de Oiltanking GmbH und Co KG. Das ist noch eine andere Firma. Wir sollten auch einfach nun einen Adminentscheid abwarten. Kede weitere Diskussion sorgt nur für eine Fettere Rechnung bei einem Diskutanten. Ich mag ihn nicht weiter beim Geldverdienen zuarbeiten. --Itti 11:15, 25. Mai 2022 (CEST)
1) Das Unternehmen wurde 1994 gegründet, wie selbst behauptet (Internetseite) und von North Data so angegeben. Im Internet Archive finden sich Artikel zu dem Sachverhalt aus den Jahren (Petroleum Times, Financial Times).
2) Die Mutter beschäftigt direkt oder indirekt die Anzahl an Mitarbeiter. Richtig. Nicht aber Qiltanking GmbH selbst. Nur das zählt, wobei noch die Eigentumsverhältnisse zu Berücksichtigen sind.
3) Unsaubere Verfahrensweise. Es kann nur um jenes Unternehmen gehen, welches im Artikel beschrieben ist. Oder basteln wir uns demnächst die Zahlen wie sie und passen? Von allen Müttern und Töchtern, hauptsache die Zahlen führen zu einem Artikel?
4) Die Zahlen sind Unklar im Internet Archive gibt es Berichte aus der Fachpresse, die die Aussagen widerlegen (Siehe oben). Der Umsatz bezieht sich auf das Unternehmen vor 1994 das bis 1994 existierte, danach erfolgte die Umstrukturierung, selbst angegeben seitens des Unternehmen. Auch hier eine unsaubere Vermischung. Zu den Umsätzen 1995, die werden der Mutter zugeordnet, so wie ich das in der Financial Times gelesen habe.
Kurzum hier wurde alles durcheinander geworfen, um einen Artikel in die Wikipedia zu bekommen. Berücksichtigt man die offizielle gültigen Zahlen bleibt nichts übrig. Ließt man zudem die eigenen Unterlagen des Unternehmens, wird dies auch seitens dessen nicht bestritten. Diese Tatsachen, hat der entscheidende Administrator nicht berücksichtigt und ignoriert, obwohl in der Löschdiskussion mehrfach angesprochen. Daher liegt hier eine administrative Fehlinterpretation vor, die zu korrigieren ist. Der Artikel ist in den BNR zu verschieben und dort zu überarbeiten. Es ist zu klären, welches Unternehmen wann, so und wie etwas geleistet hat. Alleine die logischen Fehler in der geschichtlichen Darstellung vor 1994 machen dieses Vorgehensweise unabdingbar. --Chaosopter (Diskussion) 11:24, 25. Mai 2022 (CEST)

Bundesanzeiger spricht von "Oiltanking ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter von Tankraum für Mineralölprodukte, Chemikalien und Gase. Oiltanking besitzt und betreibt 73 Tankläger in 24 Ländern auf fünf Kontinenten und verfügt über eine Gesamtkapazität von über 20 Mio. cbm. Weltweit arbeiten mehr als 3.200 Mitarbeiter in rund 100 Gesellschaften für Oiltanking." Und wenn nur die Bezeichung GmbH falscch ist sollt die auf Oiltanking GmbH und Co KG geändert werden. Relevant ist das Unternehmen mit diesen Zahlen aus dem BA.--Gelli63 (Diskussion) 11:27, 25. Mai 2022 (CEST)

Richtig, die Marke Oiltanking betreibt diese Tanklager in den Ländern, mit einzelnen Unternehmen die im Mutterkonzern integriert sind seit 1994. Nicht die Oiltanking um die es in dem Artikel geht. Einfach die Struktur bei North Data ansehen. --Chaosopter (Diskussion) 11:30, 25. Mai 2022 (CEST)
Also dem Grund nach um jenes. --Chaosopter (Diskussion) 11:39, 25. Mai 2022 (CEST)

25. MaiBearbeiten