Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2011/04

< Wikipedia:Hauptseite‎ | Schon gewusst‎ | Archiv
30. April 2011
Luzerne-Blattschneiderbiene (Megachile rotundata)

Die Luzerne-Blattschneiderbiene ist wegen ihrer Bestäubungsleistung die weltweit am intensivsten genutzte Wildbiene.

30. April 2011

Die seit 1935 bestehende internationale Organisation Aletta, Institut für Frauengeschichte in Amsterdam hat einen Bibliotheksbestand von 97.000 Büchern und 7000 Zeitschriften.

29. April 2011
Das heutige Wappen, Hoheitszeichen der Stadt Siegen

Das Wappen der Stadt Siegen geht auf ein Stadtsiegel zurück, das im Jahr 1248 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

29. April 2011

Der Chemiker Charles Heidelberger, der unter anderem das Krebsmedikament 5-Fluoruracil entwickelte, starb später selbst an einer Krebserkrankung.

28. April 2011
Haus Havixbeck von Nordosten

Die unverputzte Holzdecke im Rittersaal mit ihren wuchtigen Balken gilt als außergewöhnliches Detail des Wasserschlosses Haus Havixbeck im Münsterland.

28. April 2011

Die Two Airlines Policy sorgte in der australischen Luftfahrtgeschichte für ein 40 Jahre währendes Duopol zweier Passagierfluglinien.

27. April 2011
Titelblatt von English As She Is Spoke

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende portugiesisch-englische Konversationslexikon English As She Is Spoke ist wegen seiner Fehlübersetzungen ein klassisches Beispiel für unfreiwilligen Humor.

27. April 2011

Prinz Charles besuchte 1991 das sächsische Dorf Mölbis, das wegen der dortigen Braunkohleindustrie lange als das „dreckigste Dorf Europas“ galt.

26. April 2011
Eingang vom ersten zum zweiten Hof des Tempels Ramses’ II.

Der Tempel des Ramses II. von Abydos ist ein dem Osiriskult gewidmetes Millionenjahrhaus aus dem 13. Jahrhundert v. Chr.

26. April 2011

Obwohl das Musikstück After the Ball aus dem Jahr 1892 als erster Millionenhit ins kollektive Gedächtnis einer Generation geriet, ist es heute in Vergessenheit geraten.

25. April 2011

Der mexikanische Anarchist und spätere General und Gouverneur Gildardo Magaña soll dem mexikanischen Volkshelden Pancho Villa 1911 im Gefängnis das Schreiben beigebracht haben.

25. April 2011

Zwei wertvolle Gemälde der Ahnengalerie von Schloss Grünenfurt wurden 1923 in die USA verkauft und befinden sich heute in der National Gallery of Art in Washington.

24. April 2011

Der Park für den Frieden in Nagasaki erinnert mit zahlreichen Skulpturen internationaler Bildhauer an den Atombombenabwurf von 1945.

24. April 2011

Der zur politischen Polemik neigende Journalist Gerrit Jan van Heuven Goedhart wurde 1951 erster Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen.

23. April 2011
Luther besiegt den Papst beim Strebkatzenziehen (Holzschnitt, 1524)

Das Strebkatzenziehen war ein beliebtes Kraftspiel des Mittelalters in Deutschland und Skandinavien.

23. April 2011

Höhepunkt des 30 Jahre andauernden Meßkircher Zeitungskriegs war der Tod des Bürgermeisters durch Herzinfarkt bei einer erregten Debatte.

22. April 2011
Der rote Christus, 1920

Der rote Christus des deutschen Malers Lovis Corinth gehört zu einer Reihe von Werken des Künstlers, die den Leidensweg Christi zeigen.

22. April 2011

Ein Video über die korrekte Zubereitung von britischem Tee machte den Videoblogger Charlie McDonnell populär.

21. April 2011
Takashi Narahas Skulptur Mandala

Als der japanische Bildhauer Takashi Naraha das schwarze Hartgestein Schwarz-Schwedisch für seine Kunst entdeckte, blieb er in Schweden.

21. April 2011

Die Chinesin Jing Ulrich gilt dem Wirtschaftsmagazin Fortune als eine der weltweit mächtigsten Geschäftsfrauen.

20. April 2011
Bilder als Bild: Ein Teil der Wincklerschen Sammlung - Aquarell von C.F. Wiegand

Die öffentlich zugängliche und zugleich bedeutendste Kunstsammlung Leipzigs im 18. Jahrhundert wurde von den Erben des Sammlers Gottfried Winckler in alle Winde verstreut.

20. April 2011

Die Holznot, der angebliche Mangel am Rohstoff Holz, im 18. und 19. Jahrhundert wurde durch die Einführung fossiler Energieträger und neuer Baustoffe beendet.

19. April 2011
Zenón de Somodevilla y Bengoechea auf einem zeitgenössischen Gemälde aus dem Jahr 1750

Zenón de Somodevilla y Bengoechea, Marqués de la Ensenada, initiierte als spanischer Premierminister weitreichende Reformen, veranlasste aber auch 1749 die Verhaftung aller spanischen Roma.

19. April 2011

Die Straße „Am Krawallgraben“ in Hanau geht indirekt auf die Julirevolution von 1830 zurück.

18. April 2011
Glashüttenturm in Nordrhein-Westfalen

Von den im 18. Jahrhundert in Europa verbreiteten Glashüttentürmen existieren heute nur noch vereinzelte Bauwerke in Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

18. April 2011

Der US-amerikanische Mediziner Robert Peter Gale koordinierte 1986 die medizinische Versorgung der Opfer der Tschernobyl-Katastrophe.

17. April 2011
Herkulan Oberrauch

Herkulan Oberrauch, ein katholischer Moraltheologe und Philosoph im 18. Jahrhundert, schrieb ein Werk über Grundlagen und Prinzipien der katholischen Religion und empfahl seinen Studenten, nicht einfach seinen Worten zu glauben.

17. April 2011

Die amerikanische Punkrockbassistin Kira Roessler wurde für ihre Arbeit als Toningenieurin und Dialogeditorin mit dem Emmy ausgezeichnet.

16. April 2011
Neuer Jüdischer Friedhof in Nürnberg, 2011

Auf dem Neuen Jüdischen Friedhof in Nürnberg befinden sich zwei Soldatengräber für während des Ersten Weltkriegs gestorbene jüdisch-russische Kriegsgefangene.

16. April 2011

Das amerikanische Gegenstück der seit 1952 unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten veranstalteten Woche der Brüderlichkeit persiflierte Tom Lehrer mit einem sarkastischen Lied.

15. April 2011
Die erste Holzwarth-Gasturbine (1908)

Die ab 1905 von Hans Holzwarth entwickelte „Verpuffungsturbine“ war die erste großtechnisch einsetzbare Gasturbine der Welt; sie hat jedoch in vielerlei Hinsicht mehr mit einem Ottomotor gemein als mit einer modernen Gasturbine.

15. April 2011

Die Erlanger Pfarrerstochter war – anders als der Name vermuten lässt – nicht die Tochter eines Pfarrers.

14. April 2011
Die Kulturpflanze Ananaserdbeere im Reifezustand

Die Ankündigung einer britischen Kaufhauskette, im April 2010 Ananaserdbeeren in das Sortiment aufzunehmen, wurde als Aprilscherz aufgefasst.

14. April 2011

Der Kammerherr Sir Henry Norris übernahm für seine Königin die ungewöhnlichsten Aufgaben und opferte sich für sie auf – dennoch wurde Anne Boleyn kurz nach ihm geköpft.

13. April 2011
Schloss Commarin

Das französische Schloss Commarin ist seit 26 Generationen in Familienbesitz und beherbergt in seiner Bibliothek eine vollständige Ausgabe der von Diderot und Alembert herausgegebenen Encyclopédie.

13. April 2011

Nachdem der Löwe Christian im Warenhaus Harrods mehrere Teppiche zerstört hatte, wurde er von zwei Australiern aufgenommen, die er Jahre nach seiner Auswilderung wiedererkannte.

12. April 2011
Traffic Light Tree

Die Lichtskulptur Traffic Light Tree des französischen Künstlers Pierre Vivant verwirrt gelegentlich Londoner Autofahrer.

12. April 2011

Das Archiv für Kulturgeschichte war bei seiner Gründung 1903 die einzige kulturhistorische Fachzeitschrift in Deutschland, da zuvor mehrere ähnlich ausgerichtete Zeitschriften ihr Erscheinen eingestellt hatten.

11. April 2011
Kajakhandschuhe aus Seehundleder, Ethnologisches Museum Berlin-Dahlem

Kajakhandschuhe sind Fausthandschuhe mit zwei Daumen an den jeweils gegenüberliegenden Seiten, die beim Kajakfahren getragen werden.

11. April 2011

Werden buddhistische Meister nach ihrem Tod verbrannt, findet man oft kleine Perlen oder Kristall-ähnliche Kugeln in deren Asche.

10. April 2011
Qsicon lesenswert.svg

Ehemalige Erasmuskapelle als Warenkontrollhaus

Die Erasmuskapelle in Kempten wurde nach der Nutzung als Gotteshaus zur Warenkontrolle von verschiedenen Zünften verwendet.

10. April 2011

Das Magazin Hustler verwertete 1983 die Konstellation des Deine-Mutter-Witzes mit den Motiven Inzest und Prekariat auf Kosten eines Fernsehpredigers.

9. April 2011
Känguru-Insel-Emu

Der nur auf einer einzigen Insel vorkommende Känguru-Insel-Emu wurde von Seelöwenjägern innerhalb weniger Jahrzehnte ausgerottet.

9. April 2011

Nach dem Luftschiffkonstrukteur Ferdinand Graf von Zeppelin wurde eine regionale Leberwurstspezialität benannt.

8. April 2011
Dunkelstreifiger Scheidling

Der roh giftige Dunkelstreifige Scheidling wird in der asiatischen Küche als Speisepilz hoch geschätzt.

8. April 2011

Von Mai 1912 bis Juni 1914 erschien in Hamburg die anarchistische Zeitung Kampf! Organ für Anarchismus und Syndikalismus mit einer Auflage zwischen 2000 und 4000 Exemplaren.

7. April 2011
Das Hauptgebäude von St. Jude’s

St. Jude Children’s Research Hospital, eine der führenden Einrichtungen für Krebserkrankungen bei Kindern in den Vereinigten Staaten, wurde durch eine Stiftung des Entertainers Danny Thomas gegründet.

7. April 2011

Das ostwestfälische Jagdhornbläserkorps Hegering Harsewinkel ist vierfacher Deutscher Meister im Jagdhornblasen.

6. April 2011
Emma Miller mit typischer Bekleidung

Als in Brisbane berittene Polizei mit Bajonetten eine Gruppe von Demonstranten bedrohte, setzte Emma Miller sich mit einer Hutnadel zur Wehr.

6. April 2011

Die in Bau befindliche Brücke über den Oyapock zwischen Französisch-Guayana und Brasilien wird nach ihrer Fertigstellung der südlichste Straßengrenzübergang der Europäischen Union sein.

5. April 2011
Coloradoit

Das eher selten vorkommende Mineral Coloradoit konnte bisher nur in Form körniger bis massiger Mineral-Aggregate von schwarzgrauer Farbe gefunden werden.

5. April 2011

Die Vereinigung der Trap Door Spiders (dt. Falltürspinnen) wurde gegründet, um sich in einem Freundeskreis namhafter Science-Fiction-Autoren ohne die Ehefrau eines der Mitglieder austauschen zu können.

4. April 2011
Blick auf die historischen Tagesanlagen des Kalkwerkes

Das Kalkwerk Lengefeld ist das letzte mit Schachtförderung arbeitende Bergwerk Sachsens und eine ausgewählte Stätte für die vorgesehene Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge.

4. April 2011

Der DDR-Propagandafilm Das verurteilte Dorf, in dem sich bayerische Bauern gegen das US-Militär auflehnen, wurde 1953 mit dem Internationalen Weltfriedenspreis ausgezeichnet.

3. April 2011
Christian Ludwig Stieglitz

Der Jurist Christian Ludwig Stieglitz, Ratsherr in Leipzig und Dompropst in Wurzen, war durch seine architektonischen Schriften einer der Väter der Neugotik in Deutschland.

3. April 2011

Als Butterland bezeichneten Seefahrer Inseln oder Küsten, die durch Dunst oder Nebel vorgetäuscht wurden und zerschmolzen, sobald die Sonne schien.

2. April 2011
„The Big Chill at the Big House“ im Michigan Stadium (2010)

Das Eishockeyspiel „The Big Chill at the Big House“ zwischen zwei Universitätsmannschaften steht mit 104.173 Zuschauern im Guinness-Buch der Rekorde.

2. April 2011

Die apulische Abtei San Leonardo di Siponto gehörte im Laufe der Jahrhunderte vier verschiedenen geistlichen Orden.


Special zum 1. April:

1. April 2011
Ruth Belville vor der Shepherd gate clock in Greenwich (1908)

Ruth Belville hat mehr als 40 Jahre lang in London die Uhrzeit verkauft.

1. April 2011

Unter dem Namen F. D. C. Willard wurde eine Siamkatze als Autor von Publikationen zur Tieftemperaturphysik bekannt.

1. April 2011

Der Automat „Ich muß immer das letzte Wort haben“ schießt selbsttätig fünf Feuerwerksraketen in die Luft, sobald in der näheren Umgebung eine Atomexplosion erfolgt.

1. April 2011

Der aus Gemüse gefertigte WorldFirst-Rennwagen fährt mit Sprit aus Schokolade.

1. April 2011

Der Ire Jonathan Swift nutzte 1708 unter dem Pseudonym Isaac Bickerstaff die Tradition des Aprilscherzes, um den Astrologen John Partridge auf satirisch-bissige Weise zu verängstigen und drastisch zu verhöhnen.