Hauptmenü öffnen

Wikipedia:Hauptseite/Schon gewusst/Archiv/2011/02

< Wikipedia:Hauptseite‎ | Schon gewusst‎ | Archiv
28. Februar 2011
Qsicon lesenswert.svg

Gregorblatt

Aus der nur fragmentarisch erhaltenen Handschrift mit der Signatur Trier, Stadtbibliothek, Hs. 171/1626 stammt das Gregorblatt, nach dem der Buchmaler „Meister des Registrum Gregorii“ benannt ist.

28. Februar 2011
Qsicon lesenswert.svg

Amyloidschichtpilze sind weltweit verbreitete Forstschädlinge und leben oft in Symbiose mit Holzwespen.

27. Februar 2011
Der Hafen von Paimpol im Jahr 1895

Die bretonische Gemeinde Paimpol wurde mit dem Aufkommen des Kabeljaufangs im frühen 15. Jahrhundert zu einem bedeutenden Fischereihafen.

27. Februar 2011

Als letztes lebendes Mitglied des Clans der Djok verfügt der Aborigine Jeffrey Lee über ein milliardenschweres Uranvorkommen, lebt aber lieber vom Fischen und Jagen und seiner Arbeit als Naturpark-Ranger.

26. Februar 2011
Schädel eines Steppennashorns

Die ersten Steppennashörner Mitteleuropas waren deutlich graziler als die später aufgetretenen Exemplare.

26. Februar 2011

Der Bauingenieur und Philosoph Felix Ortt war einer der wichtigsten Vertreter des christlichen Anarchismus in den Niederlanden.

25. Februar 2011
Die Seeschlacht von Toulon; Stich von Fernando Selma

Nach der Seeschlacht bei Toulon im Februar 1744 beanspruchten sowohl die britische Mittelmeerflotte als auch die vereinigte Flotte von Spanien und Frankreich wenig glaubhaft den Sieg für sich.

25. Februar 2011

Das Monumentalstück Der Weg der Verheißung von Franz Werfel und Kurt Weill spielte 1937 unter Max Reinhardts Regie in New York ein Rekorddefizit ein und wurde erst 1999 in Chemnitz wieder aufgeführt.

24. Februar 2011
Ansicht der 2001 neu errichteten Grünwalder Isarbrücke

Der Neubau der Grünwalder Isarbrücke nimmt wesentliche Gestaltungselemente des 1904 als größte Eisenbetonbrücke der Welt errichteten innovativen Vorgängerbaus mit auf.

24. Februar 2011

Durch den Juristen und Politiker Antonio Díaz Soto y Gama wurden anarchistische Aspekte zu einem wichtigen Einfluss auf die mexikanische Revolution.

23. Februar 2011
Zuschauerraum des Opernhauses am Zwinger

Während des Dresdner Maiaufstands 1849 brannten die Aufständischen das Opernhaus am Zwinger aus strategischen Gründen nieder.

23. Februar 2011

Beim Untergang der Musson 1987, der 39 Menschenleben forderte, wurde zum zweiten Mal ein sowjetisches Kriegsschiff durch einen P-15M-Marschflugkörper während einer Übung unbeabsichtigt versenkt.

22. Februar 2011
Denkmal am Heroes’ Acre in Lusaka

Bei einem Flugzeugabsturz vor der Küste Gabuns kamen im April 1993 18 Fußball-Nationalspieler Sambias ums Leben.

22. Februar 2011

Joan Martorell war ein Schüler des bedeutenden Kirchenbaumeisters und Kunsthistorikers Viollet-le-Duc und beschäftigte die späteren modernen Stararchitekten Antoni Gaudí und Lluís Domènech bereits als Studenten in seinem Büro.

21. Februar 2011
Einnahme von Gibraltar

Georg von Hessen-Darmstadt kommandierte die Einnahme von Gibraltar und stellte Stadt und Festung wegen mangelnder eigener Kräfte unter den Schutz der britischen Krone.

21. Februar 2011

Eine seit den Parlamentswahlen im Jahr 2009 andauernde politische Krise in Albanien äußerte sich zuletzt Ende Januar 2011 in heftigen Protesten.

20. Februar 2011
Label von Elvis Presleys erster Single (B-Seite)

Das erstmals 1947 von Bill Monroe aufgenommene Lied Blue Moon of Kentucky war 1954 die B-Seite von Elvis Presleys erster Single und wurde 1989 zum „official bluegrass state song“ von Kentucky erklärt.

20. Februar 2011

Der erfolgreiche niederländische Florist und Holocaust-Überlebende Zoni Weisz hielt am 27. Januar 2011 als erster Vertreter der Sinti und Roma anlässlich der Erinnerung an die Befreiung von Auschwitz eine Rede vor dem Deutschen Bundestag.

19. Februar 2011
Karrikatur über Thomas Peel

Thomas Peel wollte 1829 mit einem Aufwand von 50.000 Pfund eine britische Kolonie in Australien gründen, scheiterte jedoch und starb verarmt.

19. Februar 2011

Die Fortezza von Rethymno, eine Festungsanlage auf Kreta, wurde nach einer einzigen Belagerung von nur wenigen Wochen von den venezianischen Verteidigern an die Osmanen übergeben.

18. Februar 2011
Schnellboote 1956

Die Beschaffung von Geschützen aus der Schweiz für Boote des Seegrenzschutzes führte noch vor der Gründung der Bundeswehr zum ersten Rüstungsskandal der Bundesrepublik Deutschland.

18. Februar 2011

Der 1982 geborene Musiker Pär Lammers, von dem 2011 gleich zwei Songs in das Finale des deutschen Grand-Prix-Vorentscheids gewählt wurden, arbeitete vor seiner Beteiligung an Produktionen für Lena Meyer-Landrut hauptsächlich als Interpret und Komponist im Jazz- und Independent-Bereich.

17. Februar 2011
Weiblicher Südlicher Getreide-Laubkäfer

Bereits 1879 versuchte Elie Metchnikoff, mit Pilzen die Larven von Anisoplia austriaca, dem Südlichen Getreide-Laubkäfer, zu bekämpfen und damit Ernteschäden zu reduzieren.

17. Februar 2011

Das Max-Planck-Institut für Völkerrecht in Kabul beteiligt sich an der Einrichtung einer Bibliothek zu Ehren der 2011 mit ihrer Familie ermordeten afghanischen Juraprofessorin Hamida Barmaki.

16. Februar 2011
Die Westfassade der Kathedrale Santa Maria Icona Vetere

An der Nordseite der Kathedrale Santa Maria Icona Vetere in Foggia wurde 1953 ein seit Jahrhunderten vermauertes Portal aus dem 13. Jahrhundert wiederentdeckt.

16. Februar 2011

In der DEFA-Verwechslungskomödie Mit mir nicht, Madam! trat neben der Jazzsängerin Etta Cameron vor allem Manfred Krug in zahllosen Nebenrollen auf.

15. Februar 2011
Folio aus dem Codex Forster mit Leonardo da Vincis Studien zur euklidischen Geometrie

Der seit 1876 im Londoner Victoria and Albert Museum ausgestellte Codex Forster umfasst vier Manuskripte sowie ein Notizbuch des Renaissancekünstlers Leonardo da Vinci.

15. Februar 2011
Qsicon lesenswert.svg

Unter den aus Deutschland emigrierten Wissenschaftlern, die an der von Atatürk initiierten Modernisierung der Hochschulen in der Türkei mitwirkten, erhielt der Physiologe Hans Winterstein neben dem Astronomen Wolfgang Gleissberg die meisten Vertragsverlängerungen.

14. Februar 2011
Konfettiparade in Chicago zu Ehren der Apollo-11-Astronauten

Bei der ersten spontanen Konfettiparade warfen Börsenhändler Unmengen an Fernschreiber-Papierstreifen aus dem Fenster.

14. Februar 2011

Der preußische Ritter Nicolaus von Renys wurde von Zeitgenossen für die Niederlage des Deutschen Ordens in der Schlacht bei Tannenberg im Jahr 1410 verantwortlich gemacht.

13. Februar 2011
Porträt Johann Sebastian Bachs

Johann Sebastian Bachs Sponsorenkantate O angenehme Melodei, die er den „Gönnern von Wissenschaft und Kunst“ gewidmet hatte, wurde 2008 rekonstruiert.

13. Februar 2011

Das auch als „Hanfauto“ bekannte Soybean Car wurde 1941 von Ford vorgestellt und besaß Karosserieteile aus Kunststoff, die mit Sojafasern verstärkt waren.

12. Februar 2011
Will Rogers Shrine of the Sun bei Colorado Springs

Das bei Colorado Springs gelegene Mausoleum Will Rogers Shrine of the Sun ist dem Entertainer und Komiker Will Rogers gewidmet, der hier aber nicht begraben wurde.

12. Februar 2011

Der US-amerikanische Militärpastor Henry F. Gerecke betreute im Nürnberger Prozess einige der Hauptangeklagten als Seelsorger.

11. Februar 2011
Eisenerzzug in Port Headland

Einige Erzbahnen in Western Australia zählen zu den längsten und schwersten Zügen der Welt.

11. Februar 2011

Nach ihrer Gründung 1925 hatte die Medieval Academy of America neben Mediävisten vor allem Geistliche unter ihren Mitgliedern.

10. Februar 2011
Blick zum Achteckpavillon im Botanischen Obstgarten von Heilbronn

Der Botanische Obstgarten von Heilbronn ging aus einer Knabenarbeitsanstalt hervor und beherbergt heute eine Sammlung historischer Gartenlauben.

10. Februar 2011

1877 waren die Auswirkungen des Erdbebens im peruanischen Iquique noch auf Hawaii und in Japan zu spüren.

9. Februar 2011
Gemälde „Peter I. in Holland“

Ende des 17. Jahrhunderts reiste Zar Peter I. mit seiner „Großen Gesandtschaft“ nach Holland, wo er einige Monate inkognito als Schiffszimmermann arbeitete.

9. Februar 2011

Durch ihr polemisches Buch Mother India löste Katherine Mayo einen literarischen Skandal auf drei Kontinenten aus.

8. Februar 2011
Statue der Heiligen Cäcilie

Die Statue der Heiligen Cäcilie, ein Hauptwerk des frühbarocken Bildhauers Stefano Maderno, soll unmittelbar nach der Entdeckung des unversehrten Leichnams der Märtyrerin entstanden sein.

8. Februar 2011

Wegen des teuren Parkettbodens in der Hochschule für Bildende Künste Dresden darf die dort ausgestellte Pinkelnde Petra nicht wie vorgesehen auf den Boden urinieren.

7. Februar 2011
Petrusstab

Der um 980 entstandene Petrusstab dokumentiert den Anspruch der Trierer Bischöfe auf die Stellvertretung Petri in ganz Gallien und Germanien.

7. Februar 2011

Carl Schuchhardts Ausspruch gegenüber dem deutschen Kaiser, nichts sei dauerhafter als ein ordentliches (Pfosten-)Loch, wurde zu einem geflügelten Wort unter Archäologen.

6. Februar 2011
Sopro-Produkte auf einer Baustelle

Das Kürzel Sopro bei dem Fliesenkleberhersteller Sopro Bauchemie rührt aus der Bezeichnung Sonderprodukte für spezielle Feinmörtel.

6. Februar 2011

Der österreichische Mediävist Gerhart B. Ladner emigrierte 1938 nach Kanada und diente während des Zweiten Weltkrieges drei Jahre lang in der Royal Canadian Air Force.

5. Februar 2011
Deckblatt Organisches Reglement, 1832

Das Organische Reglement war das erste verfassungsähnliche Gesetzeswerk in den Donaufürstentümern Walachei und Moldau.

5. Februar 2011

Die Wahnwegen-Formation im Saar-Nahe-Becken enthält tierische Fossilen, darunter Muschelkrebse, Gliedertiere und verschiedene Haie.

4. Februar 2011
Der Schoner C.A. Thayer im Jahr 1903

Die C.A. Thayer ist ein 1895 gebauter Schoner, der lange im Holzhandel an der amerikanischen Westküste im Einsatz war und mittlerweile als Museumsschiff des San Francisco Maritime National Historical Park zu besichtigen ist.

4. Februar 2011

Die Österreicherin Elise Riesel machte in Moskau eine steile Karriere und unterschied als erste Sprachwissenschaftlerin nationale Varianten der deutschen Literatursprache.

3. Februar 2011
Qsicon lesenswert.svg

Theodor Borrer Ende 1913 oder Anfang 1914

Der 18-jährige Schweizer Theodor Borrer brachte es vom Elektroinstallateur und Taxichauffeur zum umjubelten Flugpionier.

3. Februar 2011

Die Belagerung von Riga im Jahr 1656 war ein erfolgloser russischer Versuch, die damals bevölkerungsreichste Stadt des schwedischen Reiches zu erobern.

2. Februar 2011
Die Siduhe-Brücke im Bau

Mit 472 m Höhendifferenz zwischen Fahrbahn und Talboden ist die Siduhe-Brücke in China die höchste Brücke der Welt.

2. Februar 2011

Auf der SMS Loreley erstach im Jahr 1902 ein Matrose im Auftrag eines ausländischen Geheimdienstes einen Maat.

1. Februar 2011
Zugang zu einem der Bunker der Nachrichtenstelle Gisela

Die Bunker der ehemaligen Nachrichtenstelle Gisela bei Gießen werden heute teilweise gewerblich genutzt, obwohl die Kellergeschosse derzeit geflutet sind.

1. Februar 2011

„So glaubt man denn, dass die Musik verführe“ lautet der Titel eines Rezitativs aus Bachs Hochzeitskantate O holder Tag, erwünschte Zeit.