Wikipedia:Fragen zur Wikipedia

(Weitergeleitet von Wikipedia:?)
Abkürzung: WP:FZW, WP:?
Willkommen

Du hast Fragen zur Bearbeitung der Wikipedia und keine Antwort auf Hilfe:FAQ gefunden? Dann bist du hier richtig! Fragen werden nicht per E-Mail beantwortet, sondern nur auf dieser Seite. Bei aktuellen Themen findet sich hier oft schon eine passende Diskussion, die deine Frage beantworten kann. Bitte diskutiere dann dort und lege keinen neuen Abschnitt zum selben Thema an.

Min-width 350x1x2 transparent.gif
Ist das die richtige Seite für mich?
English version

Für die Diskussion vieler konkreter Fragen und Anliegen gibt es andere spezielle Seiten:

Inhaltliche Fragen zu einem Artikel kannst du auf der jeweils zugehörigen Diskussionsseite des Artikels stellen.

oder

Abschnitte, deren jüngster Beitrag mehr als vier Tage zurückliegt oder die seit zwei Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} gekennzeichnet sind, werden automatisch archiviert. Möglicherweise findest du auch im Archiv die Antwort auf deine Frage. (Gesamtarchivletzte Woche)


24. MaiBearbeiten

Koordinaten in Liste total verschoben - kann sich das mal jemand anschauen?Bearbeiten

Im Artikel Liste der Kulturdenkmäler in Butzbach sind alle Koordinaten versetzt. Da ich nicht weiß ob da jemand die Artikeldiskussion anschaut wollte ich mal hier auch darauf aufmerksam machen, vielleicht kann sich das mal jemand anschauen. Auffällig ist, dass scheinbar alle Koordinaten nach Südwesten versetzt wurden (siehe Disk-Seite dort). --Bruder Vio (Diskussion) 20:09, 24. Mai 2020 (CEST)

Kann ich bestätigen. Hier stimmt gar nichts. Warum, null Ahnung. Benutzer:Cherubino, du bist von den Hauptautoren noch aktiv, hast du eine Erklärung? Gruss --Nightflyer (Diskussion) 20:50, 24. Mai 2020 (CEST)
Ich habe mal gerade die Vorlage:Denkmalliste Hessen Tabellenzeile kritisch angesehen. Da scheint der Fehler nicht zu liegen. Test -- Gönser Str 1 eingetragen ist : NS=50.459832 EW=8.649459; korrekt wäre NS=50.461298 EW=8.651004, denn bei eingegebener Position liegt Springerweg 3-11 in Butzbach. Ich fürchte, da sind alle eingegebenen Positionsangaben zu überprüfen und ggf. zu korrigieren. --Klaus-Peter (auf und davon) 21:13, 24. Mai 2020 (CEST)
Danke. Wo kommen dann die falschen Koordinaten her, wer hat sie eingetragen? Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:34, 24. Mai 2020 (CEST)
Die Koordinaten wurden offenbar von einem Bot eingetragen. Datenquelle ist laut Botbeschreibung wohl DenkXWeb, da finde ich aber gar keine Koordinaten. Vielleicht kann der Botbetreiber Benutzer:Cirdan da weiterhelfen? --Wickie37 09:32, 25. Mai 2020 (CEST)
Hallo zusammen und vielen Dank für den Ping, Wickie. Vor einigen Jahren habe ich per Bot die Denkmallisten aus dem DenkXWeb und der DDB heraus vervollständigt. Über die DDB konnten damals Koordinaten bezogen werden, die jedoch für bestimmte Orte aus mir unbekannten Gründen eine systematische Abweichung aufweisen (vgl. Benutzer:DenkmalBot/Fehlerhafte_DDB-Koordinaten). Es war damals nicht nachvollziehbar, für wie viele Orte das der Fall ist; auf Rückfrage konnte die DDB nicht weiterhelfen, mittlerweile bietet die DDB für hessische Kulturdenkmäler nach meinem letzten Kenntnisstand keine Koordinaten mehr an.
Die pragmatische Lösung besteht darin, einmal die systematische Abweichung zu ermitteln und dann diese Differenz von allen Koordinaten der Liste abzuziehen. Ich erinnere mich an zumindest einen Fall, wo man über die Kartendarstellung sehr schön sehen konnte, dass einfach die Koordinaten ggü. der Karte verschoben sind.
Leider komme ich seit vielen Jahren schon nicht dazu, das Thema Denkmallisten neu anzugehen. Ich hoffe aber nach wie vor, irgendwann die Zeit und Muße dafür zu finden, denn mit Wikidata und den strukturierten Daten auf Commons ergeben sich tolle neue Möglichkeiten.--Cirdan ± 20:51, 25. Mai 2020 (CEST)
Bei der Umwandlung von Gauß-Krüger nach WGS84 muss eine Anpassung des Geodätisches Datum erfolgen, sonst sind die Punkte um etwa 150 Meter verschoben. --XPosition (Diskussion) 13:33, 29. Mai 2020 (CEST)

29. MaiBearbeiten

Moin, mir ist ein kleines Problem aufgefallen, hier beschrieben https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Rain_(Lech)#Location_falsch_dargestellt Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte? --EnTerbury (Diskussion) 00:08, 29. Mai 2020 (CEST)

Oben die Leiste spinntBearbeiten

Hallo, oben die Leiste von "Lesen" bis "versionsgeschichte" spielt im Chrome hier, im Café und auf WP:Fragen von Neulingen verrückt. Im Firefox und Edge ist es in Ordnung. Auf anderen Seiten ist es noch nicht aufgetreten. --MannMaus (Diskussion) 01:16, 29. Mai 2020 (CEST)

Das war bei mir auch kurz bei einigen Seiten. Da hatte sich irgendwas verrenkt. Nach dem Browsercache leeren war es sofort wieder weg. Gruß, --LexICon (Diskussion) 01:53, 29. Mai 2020 (CEST)
Bei mir ist es immer noch so. Jetzt auch in Firefox und auf wp:AA sowie der dazugehörigen Diskussionseite. Es sei denn, ich deaktiviere den Visual Editor. Das gute, alte Monobook hilft auch. --MannMaus (Diskussion) 13:54, 29. Mai 2020 (CEST)
Vom Zoomfaktor hängt es jetzt auch noch ab. In Chrome z. B. tritt das Problem (auf den genannten Seiten, unter genannten Bedingungen) auf, wenn ich den auf 125 % einstelle. --MannMaus (Diskussion) 00:33, 30. Mai 2020 (CEST)
Mich würde ja interessieren wie, sich das Spinnen äußert. --Diwas (Diskussion) 01:03, 30. Mai 2020 (CEST)
Sie bewegt sich nach links, dass man "Versionsgeschichte" lesen kann, und um die Leistenhöhe nach unten, dass halt oben ist, wo unten sein müsste, und dann wieder zurück, dass "Versionsgeschichte" hinter dem Sternchen verschwindet, was ab 125% normal ist. Und dann in Endlosschleife hin und her. Vandalismusmeldung auch, Auskunft und Suchhilfe sind in Ordnung. Dort und bei anderen Seiten, mit denen ich kein Problem habe, bewegt sie sich einmal von "unten links" an den richtigen Platz "oben rechts". Das ist aber nicht weiter schlimm.
Nebenbei: Das hatte ich schon einmal vor ein paar Jahren bei nachzusichtenden Artikeln. Und jetzt merke ich, dass ich da nicht mit dem Zoomfaktor experimentiert habe. --MannMaus (Diskussion) 11:08, 30. Mai 2020 (CEST)
Es ist (und war vermutlich) browserunabhängig (Chrome, Firefox, Edge und IE) bei 125 %. --MannMaus (Diskussion) 11:29, 30. Mai 2020 (CEST)
Ich glaube das ist Task 71729. Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 12:00, 30. Mai 2020 (CEST)
Ich glaube auch, danke, aber eine Bestätigung wäre schön. Und dann? Was mache ich jetzt? Sollte ich da schreiben: "It happens on german WP:Fragen zur Wikipedia and some other pages with 125% zoom. It's in every browser I use."? Oder ist es eh bekannt und in Arbeit, wurde alles gesagt, nur nicht von jedem mit nicht so gutem Englisch? phab:T108588 wurde damals eröffnet, als ich das beim Nachsichten hatte. Aber das wurde auch bei T:71729 erwähnt. Es "brennt" bei mir jetzt nicht, bei anderen Zoomeinstellungen ist es ja ok. Das größte Problem was ich sehe ist aber, dass es auch IPs auf WP:Fragen von Neulingen betrifft. --MannMaus (Diskussion) 13:23, 30. Mai 2020 (CEST)
Bestätigung: Offenbar genau das Problem, das ich auch habe. Bei 100 % wird der Bereich "Lesen" bis "Versionsgeschichte" nicht richtig dargestellt: Dieser Bereich wird ständig nach links und rechts verschoben. Bei 90 % und kleiner und bei 110 % und größer tritt das Problem nicht auf. Ich verwende Firefox. Das Problem scheint nur auf Seiten vorzukommen, die "Ungesichtete Änderungen" haben, vielleicht weil diese den zusätzlichen Menupunkt "Ungesichtete Änderungen" erfordern. Wenn ich jedoch eine Seite ohne "Ungesichtete Änderungen" anzeigen lasse, tritt das Problem bei 130 % auf und bei anderen Zoom-Faktoren nicht. Bei Benutzerseiten tritt das Problem bei 140 % auf. Sieht so aus, als ob bei diesen Zoomfaktoren die dafür vorgesehenen Menupunkte (also die, die nicht rechts verschwinden) nicht ganz draufpassen und er ständig versucht, alles darzustellen, indem er es ständig hin- und herschiebt: Einmal versucht er, es in derselben Zeile darzustellen und stellt dann fest, dass es nicht draufpasst ("Versionsgeschichte" fehlt dann ganz oder teilweise). Dann versucht er es eine Zeile tiefer darzustellen, springt dann aber sofort wieder in die erste Zeile. Das Problem tritt erst seit heute auf. Ich hoffe, das war verständlich und hilft, die Ursache einzugrenzen. --2003:D5:72F:8092:DCF3:4430:3CC4:4167 15:39, 30. Mai 2020 (CEST)
Ich meinte jetzt eine Bestätigung, dass das hier in Arbeit ist, aber dass ich nicht der einzige bin, bei dem das passiert, ist auch gut zu wissen. Danke. --MannMaus (Diskussion) 16:58, 30. Mai 2020 (CEST)
Ich hatte das selbe Problem (bei 100% Zoom, aber reduzierter Fensterbreite). Hab jetzt die "Benutzeroberfläche" (also eigentlich die Skin) geändert um das Problem loszuwerden, würde es aber gut finden wenns eine andere Lösung gäbe. --MrBurns (Diskussion) 19:04, 1. Jun. 2020 (CEST)

anmeldenBearbeiten

wollte mich als user:APK(ist immer noch nicht exitent) anmelden, ging aber nicht! warum geht das nicht? --AltePostKarten (Diskussion) 06:50, 29. Mai 2020 (CEST)

Was hältst du von user:Apk? Den gibt es nämlich tatsächlich. --Wurgl (Diskussion) 06:54, 29. Mai 2020 (CEST)
Doch, gibt es bereits in der englischen Wikipedia und damit als global belegtes Konto, siehe Special:CentralAuth/APK. Gruß, -- hgzh 08:24, 29. Mai 2020 (CEST)

Abrufzahlen gibt es nur noch gegen abgeschalteten Ad-Blocker?Bearbeiten

Moin, heute ist mir aufgefallen, dass es Artikelabrufzahlen nur noch gegen ausgeschalteten Add-Blocker gibt. Erste Schritte hin zur Commerzialisierung oder wozu ist das Nütze? --Itti 07:34, 29. Mai 2020 (CEST)

Es ist nicht notwendig, den Werbeblocker komplett auszuschalten. Es reicht, ihn für die Domain pageviews.toolforge.org zu deaktivieren. Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 07:49, 29. Mai 2020 (CEST)
Und was ist der Sinn dahinter? Bisher ging es doch auch mit aktiviertem Ad-Blocker. --Solomon Dandy (Diskussion) 07:58, 29. Mai 2020 (CEST)
Vor allem: Was ist der Sinn, wenn gar keine Werbung angezeigt wird? --Wurgl (Diskussion) 08:00, 29. Mai 2020 (CEST)
Der Sinn ist, den Leser darauf hinzuweisen, dass manche Blocker fehlerhafterweise Elemente ausblenden, die gar keine Werbung sind. Ich erinnere mich, dass vor ein paar Monaten ABP alle Links auf den Artikel Twitter ausgeblendet hat (Archiv). --FriedhelmW (Diskussion) 08:19, 29. Mai 2020 (CEST)
Hinweis: Auf der Skriptebene erfordert Pageview das Zulassen von wikipedia.org, wikimedia.org und pageviews.toolforge.org. --Burkhard (Diskussion) 08:21, 29. Mai 2020 (CEST)

Das ist alles gut & schön, aber dass ich mir die Abrufzahlen meiner eigenen Seiten nicht mehr unbehindert angucken kann, mit eingeschaltetem Adblocker, ist für mich völlig inakzeptabel, und ich hoffe, dass dieser Unsinn schnellstens beendet wird. Qaswa (Diskussion) 19:17, 29. Mai 2020 (CEST)

@Itti, Qaswa: Der Hintergrund wird auf der Abrufzahlen-Seite doch erklärt. Ich war, da ich ebenfalls einen Adblocker nutze, auch überrascht. Aber die Erklärung erscheint plausibel: Es geht darum, dass Adblocker nicht "kapieren", dass das Pageviews-Tool keine Benutzerdaten ("metrics") sammelt, sondern solche (unsere Abrufzahlen) darstellen will. Sie können die Pageviews-Darstellung daher negativ beeinträchtigen, indem sie erwünschte Elemente blockieren - mit Werbung oder Kommerzialisierung hat das alles nichts zu tun, es ist ein Zusammentreffen unglücklicher Umstände. Aber es sind eigentlich bei allen Adblockern nur 1-2 Klicks, um sie für eine bestimmte Seite zu deaktivieren, ohne dass man sie insgesamt ausschalten muss. Das war für mich mit Adblock Plus auch eine Sache von 2 Sekunden (ihr klickt auf das Logo und schaltet "Werbung blockieren" für "pageviews.toolforge.org" aus, während ihr auf der Seite seid). Danach hat man wieder Ruhe. Gestumblindi 20:11, 29. Mai 2020 (CEST)
Ich halte das für Nötigung. Es stört mich auf vielen anderen Seiten, was ich noch nachvollziehen kann, wenn diese sich durch Werbung finanzieren, dass nun die Wikipedia mich nötigt halte ich für unverständlich, aber schlussendlich nur für eine weitere technische Schurriegelei, mit denen man inzwischen fast wöchentlich überzogen wird. Gruß --Itti 20:13, 29. Mai 2020 (CEST)
@Itti: Aber die armen Autoren des Pageviews-Tools können doch nichts dafür! Was bleibt ihnen anderes übrig, wenn Adblocker-Tools, auf die sie keinen Einfluss haben, Pageviews fälschlicherweise für Werbung/Datensammler halten? Was sollen sie denn deiner Meinung nach machen? Gestumblindi 20:15, 29. Mai 2020 (CEST)
Es funktionierte zuvor, Probleme hatte ich nie. Zuletzt wurde das BK-Tool aufgenötigt. Nachdem ich mehrfach Probleme hatte, habe ich es abgeschaltet, mit der Abschaltung wurden auch sämtliche Bearbeitungswerkzeuge abgeschaltet. Diese hatten wir uns mühsam im letzten Jahr zurückerkämpft, nachdem was weiß ich umgestellt wurde. Von meinen Monobook-Tools funktioniert nur noch die Hälfte und richtig gute Tools, wie z.B. das Prüftool auf doppelte Stimmen bei AKs wurde einfach abgeschaltet. Sorry, mir fehlt inzwischen Vertrauen und ich finde es nur noch frustrierend, dass anscheinend immer weniger funktioniert, warum auch immer und es einfach niemanden kümmert, egal wen man anspricht. Hier also die nächste Schurriegelung. --Itti 20:19, 29. Mai 2020 (CEST)
Dass ich überhaupt hier gelandet bin, verdanke ich einem Tipp, der mir auch eine Möglichkeit aufgewiesen hat, mir die sonst für mich gesperrten Daten wenigstens anzuschauen (mir reicht das, mehr brauche ich nicht) --- und so verwende ich denn ab jetzt für alle mich interessierenden Seiten diesen Weg. „Aber es ist sowas von peinlich, dass man auf so eine Methode angewiesen ist.“ habe ich dazu geschrieben, als ich mich für den Tipp bedankt habe. Qaswa (Diskussion) 20:31, 29. Mai 2020 (CEST)
Ich verstehe diese fundamentale Aversion gegenüber der Deaktivierung des Adblockers aus technischen Gründen für eine einzelne Seite, die keinerlei Werbung enthält, nicht. Himmel, es ist eine reine Formalie! Eine in zwei Sekunden gelöste! Der Adblocker ist zu doof, um zu kapieren, was Pageviews macht - Adblocker für diese Seite ausschalten - alles gut. Ich sehe das Problem nicht. Früher hatten wir ja alle überhaupt keine Adblocker. Diese sind halt auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Gestumblindi 20:38, 29. Mai 2020 (CEST)
"Früher hatten wir ja alle überhaupt keine Adblocker." Das ist völlig falsch. Der Internet Explorer hatte mindestens bis Version 5 standardmäßig alle Drittanbieter-Skripte blockiert. Leider ist danach auch Microsoft vor der Werbeindustrie eingeknickt und hat die Entwicklung von Adblockern überhaupt erst nötig gemacht. --Wickie37 10:03, 31. Mai 2020 (CEST)
@Itti: Ich bin davon überzeugt, dass die Pageviews-Autoren niemandem unnötig Ärger machen wollen. Es muss in letzter Zeit - wie beim Beispiel Twitter, das FriedhelmW oben erwähnt hat - Probleme mit Adblockern bei Pageviews gegeben haben. Die Folge, wenn sie Zugriffe mit Adblocker zulassen würden, wäre wohl, dass Adblocker-Benutzende (vielleicht nicht alle, nicht mit allen Programmen) dann unvollständige, fehlerhafte oder gar keine Zugriffszahlen sehen würden. Das wollen sie verhindern. Deinen Ärger in Bezug auf die anderen erwähnten Dinge kann ich nachvollziehen, aber das ist einfach ein anderes Thema - die "Technik" der Wikipedia ist kein monolithischer Block. PageViews wird laut Notiz unten auf der Seite von den Benutzern MusikAnimal, Kaldari und Mforns (WMF) gepflegt; also zwei Freiwilligen und einem WMF-Mitarbeiter (Korrektur: stelle gerade fest, dass anscheinend alle drei für die WMF arbeiten). Mit dem BK-Tool beispielsweise haben sie offensichtlich alle drei nichts zu tun. Ansprechen könntest du sie wohl über meta:Talk:Pageviews Analysis. Gestumblindi 20:28, 29. Mai 2020 (CEST)
PS: Ich habe auf der Meta-Seite jetzt mal einen Hinweis auf diese Diskussion ergänzt. Gestumblindi 20:46, 29. Mai 2020 (CEST)
Es gab wohl irgendwelche Personen mit Schrottinstallationen und die haben wohl ein paar der Entwickler dieses Tools zugesülzt. Und weil man es ja allen recht machen muss(oder wegen Mangel an entsprechenden Fähigkeit), wird jetzt allen der Blödsinn aufgedrängt. Der richtige Weg wäre ein Hinweis: "Wenn du das Zeuch nicht siehst, dann schalt deinen Adblocker aus". So ist das einfach nur Murks & Pfusch. Abschließend mein Stoßseufzer: Einmal, nur einmal mit Profis arbeiten! --Wurgl (Diskussion) 20:33, 29. Mai 2020 (CEST)

Ich hatte den Hinweis auch. Nachdem ich im uBlock Origin meine Blockierlisten aktualisiert hatte ging alles wieder einwandfrei. Es scheint also wirklich einfach nur technische Probleme zu geben, die mit einem einfachen Update behoben sind. -- Chaddy · D   20:36, 29. Mai 2020 (CEST)

welches Lemma?Bearbeiten

Seit einigen Tagen gibt es einen neuen kleinen Inselartikel Dschazirat al Ghubbah. „Entdeckt“ hatte ich die Insel ursprünglich als Snoopy Island, hielt diesen Namen aber für ein ungeeignetes Lemma in der de-WP. Also suchte ich nach einem transliterierten arabischen Namen der Insel, und wurde auf Geonames fündig: Jazīrat al Ghubbah, für die de-WP also Dschazirat al Ghubbah. Nur stellte sich heraus, dass Geonames der einzige Beleg für diese vermeintlich ursprünglich arabische Bezeichnung (diese wäre dann جزيرة الغبّة) dieser Insel ist. Kollege Man77, der Kenntnis der arabischen Sprache hat, stellte fest, dass die Insel in der arabischen Welt als جزيرة العقة bekannt ist, und damit nach dem gleichnamigen Ort العقة (ar:العقة), transkribiert al-ʿAqqa oder al-Aqah. Entsprechend sollte der deutsch-transkribierte Name der Insel wohl Dschazirat al-ʿAqqa oder Dschazirat al-Aqah lauten. Nur findet man unter diesem Namen nichts im Internet, auch nicht mit der englischen Schreibweise Jazirat) und damit könnte dieser deutsch-transkribierte Name (oder mit Jazirat entsprechend englisch-transkribiert) Theoriefindung sein. Dagegen ist bei den Arabischsprachigen sogar die Bezeichnung (جزيرة سنوبي verbreitet, was die arabische Schreibweise von Snoopy Island bzw. Snoopy-Insel sein sollte. Wie also sollte das Lemma in der de-WP lauten? Wohl nicht (englisch) Snoopy Island, dann schon eher Snoopy-Insel, aber auch unter diesem Namen findet sich kaum etwas im Internet (von einigen Reiseveranstaltern, nicht reputable Quellen). --Ratzer (Diskussion) 07:56, 29. Mai 2020 (CEST)

Ist Geonames denn eine seriöse Quelle? Da der aktuelle Name auch in zwei anderen Projekten verwendet wird, würde ich tendenziell dabei bleiben. Wenn Snoopy Island ebenfalls geläufig ist, kann man von dort aus auch eine Weiterleitung zum Artikel anlegen. --wuppertaler Briefkasten um 14:10, 29. Mai 2020 (CEST)
Geonames ist ein blindes Huhn, das bekanntermaßen auch manchmal ein Korn findet. Im gegebenen Fall aber imho nicht. cebwiki und svwiki bestehen zu weiten Teilen aus Datenmüll, der botgeneriert aus Geonames-Einträgen eingespielt wurde, die Lemmata sind für Beweisketten wertlos. Klingt vielleicht harsch, aber Herzi Pinki und viele andere würden diese Einschätzung bei Bedarf bestätigen.
Die Transkriptionsregeln sind in einem hypothetischen Fall, wo es bis dato gar keine lateinische Schreibweise gibt, die einzige Lösung, die man hat, ohne auf kryptische Zeichen zurückzugreifen, die der Durchschnittsleser nur als Gekrakel wahrzunehmen in der Lage ist. Da kann dann ein Ergebnis rauskommen, für das es null positive und null falsch positive Googletreffer gibt. Die Namenskonventionen erlauben von der Transkriptionstabelle abweichende Lemmata, wenn sie etabliert sind; wenn das hier nicht der Fall ist, kommt für جزيرة العقة Dschazirat al-ʿAqqa (bzw. mit Vokallängenkennzeichnung Dschazīrat al-ʿAqqa) raus. Ist halt so ;-) Wobei جزيرة العقة auch ein (nicht unüblicher) Behelfsname sein könnte, es lässt sich als "die Insel von al-ʿAqqa" übersetzen.
Ich bin mir mit dem, was ich schreibe, eigentlich recht sicher, würde es aber sehr begrüßen, wenn das jemand gegenchecken könnte, der auch ein bisschen Arabisch kann. Vielleicht hab ich eine Namensvariante übersehen.
Ich sehe mich nicht in der Lage, eine dringende Empfehlung abzugeben, welches Lemma man hier wählen sollte. Meine Favoriten sind die genannte Transkription und die englische Snoopy-Variante. … «« Man77 »» Alle Angaben ohne Gewehr. 17:00, 29. Mai 2020 (CEST)

Was sagen denn diese und jene Seiten? Behelfsname oder richtiger Name? Eher Dschazīrat al-ʿAqqa oder Snoopy Island? An Snoopy Island würde mich stören, dass wir in Deutschland - mit welcher Begründung - einen englischsprachigen Namen für ein Objekt im arabischsprachigen Raum verwenden würden. Verstöße das nicht gegen irgendwelche Konventionen? Wir schreiben ja auch nicht Telegraph Island, sondern Telegrapheninsel.--Ratzer (Diskussion) 16:41, 1. Jun. 2020 (CEST)

Hohes Google-Ranking für DiskussionsseitenBearbeiten

Ich habe gerade nach "Substances per- et polyfluoroalkylées" gegooglet und bin erstaunt, dass eine fr-WP-Diskussionsseite auf Platz zwei erscheint. IMHO gibt's so etwas in der de-WP nicht, was ich für sinnvoll halte. Woran liegt dieser Unterschied? Wo könnte ggf. geschraubt werden? --Leyo 15:11, 29. Mai 2020 (CEST)

Die französischsprachige Wikipedia ist anders konfiguriert. Dort sind nur der Benutzernamensraum und der Benutzerdiskussionsnamensraum von der Indexierung ausgenommen. Bei uns sind es einige Namensräume mehr. Siehe Konfigurationsdatei (Link korrigiert. --Count Count (Diskussion) 16:05, 29. Mai 2020 (CEST)):
	'dewiki' => [
		NS_TALK => 'noindex,follow',
		NS_USER => 'noindex,follow', // T38181
		NS_USER_TALK => 'noindex,follow',
		NS_PROJECT_TALK => 'noindex,follow',
		NS_FILE_TALK => 'noindex,follow',
		NS_MEDIAWIKI_TALK => 'noindex,follow',
		NS_TEMPLATE_TALK => 'noindex,follow',
		NS_HELP_TALK => 'noindex,follow',
		NS_CATEGORY_TALK => 'noindex,follow',
		101 => 'noindex,follow', // portal talk
		829 => 'noindex,follow', // module talk
	],
[...]
	'frwiki' => [
		NS_USER => 'noindex,follow',
		NS_USER_TALK => 'noindex,follow',
	],

--Count Count (Diskussion) 15:47, 29. Mai 2020 (CEST)

Besten Dank für die Antwort! Seltsamerweise finde ich den obigen Code in der Konfigurationsdatei nicht.
Ich nehme an, dass da auch in der fr-WP mal eine Diskussion dazu stattfand. In der de-WP kann ich mich vage daran erinnern, dass dies mal diskutiert und in der Folge geändert wurde. --Leyo 16:01, 29. Mai 2020 (CEST)
Link war falsch, jetzt korrigiert. --Count Count (Diskussion) 16:05, 29. Mai 2020 (CEST)
Danke! Ich sehe gerade, dass enwiki gleich konfiguiert ist wie frwiki, mit Ausnahme dass zusätzlich noch „Draft“ und „Draft talk“ von der Indexierung ausgenommen sind. --Leyo 16:14, 29. Mai 2020 (CEST)

Wesentliche Inhalte findet man manchmal statt im Artikel auf der Diskussionsseite (die nicht moderiert wird). Ein hohes Ranking der Disk könnte ein Hinweis dafür sein, dass die dort gefundene Information in den Artikel sollte. Gruss, --Markus (Diskussion) 08:24, 1. Jun. 2020 (CEST)

commons: removing misplaced invisible LTR marksBearbeiten

Sage mir bitte jemand, was bei dieser Änderung auf commons tatsächlich geändert wurde. --TheRunnerUp 16:23, 29. Mai 2020 (CEST)

H:SPUK. VG --PerfektesChaos 16:28, 29. Mai 2020 (CEST)
(BK) Mit „LTR mark“ ist wahrscheinlich ein unsichtbares Steuerzeichen zur Markierung der Schreibrichtung left-to-right gemeint (siehe Bidirektionales Steuerzeichen). --77.6.104.222 16:29, 29. Mai 2020 (CEST)
Danke euch beiden - aber ich versteh es trotzdem nicht. Der Link auf die Kategorie hat vor und nach dem Edit genau gleich funktioniert. Und warum markiert die Diff-Anzeige links das Wort "zoo" als gelöscht und rechts als neu dazugekommen? (Ich frage nur aus Interesse - ist natürlich nicht wirklich wichtig.) --TheRunnerUp 22:43, 29. Mai 2020 (CEST)
Ohne es mir jetzt näher angesehen zu haben: Ich vermute, dass das fragliche Steuerzeichen irgendwo im oder am Rand des markierten Wortes vorkam und von der Hervorhebung also genauso behandelt wurde wie ein gelöschter Buchstabe. Wenn der Link auch vorher funktioniert hat, umso besser. Generell ist es aber keine gute Idee, unsichtbare Zeichen im Quelltext zu haben (ich hoffe, es ist offensichtlich, wieso). Und wenn, wie in diesem Fall, das Zeichen keinen praktischen Nutzen hat (dort ändert sich nirgends die Schreibrichtung), kann man es ja verlustfrei löschen. --77.6.104.222 00:06, 30. Mai 2020 (CEST)
@IP: characters Invalid characters erläutert das kurz. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 00:41, 30. Mai 2020 (CEST)

So etwas passiert schnell, wenn von einer Kategorieseite im Browserfenster der Name eines Listeneintrags kopiert und dann in Quelltext eingesetzt wird – dort bleibt es absolut unsichtbar (wird von manchen Tools ersetzt mit der Entität ‎), hier ein Beispiel:

Wikipedia(3 K, 32 S)

Mit copy&paste ergibt das zwar Wikipedia‎, aber tatsächlich ist hinter dem "a" noch ein Steuerzeichen versteckt, auch am Ende dieses Linktextes: Wikipedia‎.
Ich habe mir diese Dinger auch schon von Webseiten eingefangen, wenn ich Autornamen und Datum kopiert und in eine <ref> eingesetzt habe. Gruß --Chiananda (Diskussion) 01:17, 30. Mai 2020 (CEST)

Keine Ahnung, ob es gerade zur Frage passt, aber mit <ref> hatte ich auch schon meinen Spaß im Zusammenhang mit Vorlagen. Da wird ein <ref> nicht einfach durchgereicht, sondern (so wie ich es verstehe) eine Adresse zu einer Speicherstelle (Variable), die den Ref-Inhalt quasi zwischenparkt. Da kann am anderen Ende schon mal etwas Unerwartetes herauskommen --Klaus-Peter (auf und davon) 09:34, 30. Mai 2020 (CEST)

Danke für die Infos - ist erledigt. --TheRunnerUp 12:13, 30. Mai 2020 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Speravir 02:39, 2. Jun. 2020 (CEST)

Checkbox Armenische WikipediaBearbeiten

Die armenische Wikipedia (zu finden hier) hat oben links neben dem Benutzernamen eine kleine Checkbox. Was macht die, wenn ich einen Haken setze? Die Bing Translation erkennt das nicht. --all apatcha msg 21:06, 29. Mai 2020 (CEST)

Google Translate übersetzt den Text "աւանդական" neben der Box als "traditionell" und wenn man die Box anklickt, verändern sich die angezeigten Texte etwas. Es könnte sich um eine Wahlmöglichkeit zwischen zwei verschiedenen armenischen Rechtschreibungen handeln, siehe Rechtschreibreform der armenischen Sprache 1922–1924. Gestumblindi 21:15, 29. Mai 2020 (CEST)
Ja richtig, auf den ersten Blick hatte ich nicht erkannt, dass sich da auf dem Bildschirm was tut. Schwer vorstellbar als Deutschsprachiger, dass teilweise durch einen einzigen wegfallenden Buchstaben der ganze Satz unverständlich zu werden scheint. Aber macht Sinn, danke. --all apatcha msg 21:25, 29. Mai 2020 (CEST)

30. MaiBearbeiten

Bezahlseiten als EinzelnachweiseBearbeiten

Siehe z.B. Thomas Galli#Einzelnachweise, Nr. 3 und 4 (hier Spiegel-Plus, Zeit-Online). Welche Richtlinien haben wir zu diesem Thema? Sollte es zumindest einen Hinweis auf den Bezahlcharakter des Link-Targets geben?

Interessant ist auch der Titel-Eintrag für den Zeit-Online Weblink - wurde dieser Eintrag evtl. automatisiert (mit einem bestimmten Tool) erstellt? Gruß, --Burkhard (Diskussion) 08:54, 30. Mai 2020 (CEST)

Das dürfte durch das Ref-Tool automatisch in den Einzelnachweis gekommen sein, habe es entfernt. Davon ab musst du kein Abo-Kaufen, es genügt, wenn du erklärst, dich mit der Version mit Werbung abzufinden. Einzelnachweise, die hinter Zahlschranken liegen sind zudem grundsätzlich auch ok. Wenn ein Buch ein Einzelnachweis ist, musst du es auch kaufen, oder für einen Büchereiausweis bezahlen, um es zu lesen. Gruß --Itti 08:59, 30. Mai 2020 (CEST)
Mit Werbung trifft auf Zeit-Online zu, aber Spiegel-Plus muss ich sehr wohl bezahlen. Natürlich könnte ich auch die gedruckte Ausgabe kaufen/in einer Bibliothek nachschauen etc., wenn ich weiss in welcher Ausgabe der Artikel erschienen ist (das verrät SPON nicht). Ein anderer Aspekt ist natürlich, dass durch die Verlinkung die Erwartung geschürt wird, ich könnte den Inhalt unmittelbar aufrufen - um dann gegen die Bezahlwand zu laufen. --Burkhard (Diskussion) 09:08, 30. Mai 2020 (CEST)
Auch Bücher und wissenschaftliche Magazine müssen bezahlt werden, sind also hinter einer Bezahlschranke. Mit anderen Worten: Natürlich ist das zulässig, wenn es keine Alternative im Freibierbereich gibt. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 09:16, 30. Mai 2020 (CEST)
Nach BK: Das ist doch gar nicht der Punkt! Wie bereits oben gesagt, weiss ich das bei Büchern etc. im voraus. Bei einem Link auf SPON sehe ich vorher nicht, ob kostenloser Inhalt oder Bezahlseite. Bei einem Link auf Zeit-Online mit Werbung muss ich mich tracken lassen oder auf den Artikel verzichten. Bei Weblinks haben wir klare Vorgaben bzgl. der Zugänglichkeit, bei Einzelnachweisen sieht der Leser erstmal nicht, was da kommt. --Burkhard (Diskussion) 09:29, 30. Mai 2020 (CEST)
Vielleicht sollte man ein zusätzliches Symbol einführen, das auf Einzelnachweise hinweist, die nicht im Netz frei/kostenlos verfügbar sind. 💰 oder einfach --Klaus-Peter (auf und davon) 09:22, 30. Mai 2020 (CEST)
Die englischsprachige Wikipedia macht es umgekehrt und kennzeichnet frei zugängliche wiss. Artikel/Versionen mit einem grünen Open-Access-Symbol, siehe z.B. en:Mz 3. --Luftschiffhafen (Diskussion) 09:38, 30. Mai 2020 (CEST)
Auch sehr sinnvoll und im Interesse der „Internationalität“ vorzuziehen.--Klaus-Peter (auf und davon) 09:44, 30. Mai 2020 (CEST)
Vorlage:Internetquelle hat ein Kommentar-Feld, das offenbar genau für solche Hinweise vorgesehen ist ("Anmerkungen zum Link"). Hinweise auf freie Inhalte halte ich ebenfalls für sinnvoll, genauso aber auch Hinweise auf Bezahlseiten, zumindest wenn Herausgeber auf seiner Site diese neben kostenlosen Inhalte anbietet. --Burkhard (Diskussion) 09:56, 30. Mai 2020 (CEST)
(BK)Das OA Zeichen ist ausschliesslich für wissenschaftliche Artikel sinnnvoll, bringt aber rein gar nix für Zeitungsartike Webseiten (wäre sogar eine Falschauszeichnung). enWP hat halt wie wir hier auch die Regelung das Quelle zulässig ist, aber wikilink nicht en:WP:PAYWALL/Wikipedia:Belege #Was sind zuverlässige Informationsquellen?/Wikipedia:Weblinks (Punkt 5). enWP ist da etwas durcheinander wie es Bezahlquellen kennzeichnet, viele Portale haben da quasi ihr eigenes Süppchen. Ich denke mal Vorlage:Internetquelle ist hier eindeutig, dort ist das Kommentar-Feld dafür vorgesehen (Beschreibung sagt das es für die kenntlichmachung von Zugriffsbeschränkungen vorgesehen ist) Vorlage:Cite web ist da etwas schwieriger. Ein (Paywall) oder (Bezahlschranke) in format sollte da aber auch reichen (auch wenn das wohl nicht allen gefallen wird, zur not hinten anfügen).--Maphry (Diskussion) 10:16, 30. Mai 2020 (CEST)
Wikipedia:Belege#Was sind zuverlässige Informationsquellen?: "Die Kostenpflichtigkeit einer Internetquelle ist kein Ausschlusskriterium für ihre Verwendung als Beleg." Im Unterschied zum Abschnitt Weblinks, der explizit als Vorschlag an den Leser gedacht ist, sich weiter zu informieren, gilt das für Einzelnachweise nicht. Dort belegt man nur, woher eine Information stammt. Wer das überprüfen will, muss ggf. Mühe und Kosten auf sich nehmen. Es ist doch gerade positiv zu werten, wenn ansonsten nur kostenpflichtig oder sonstwie schwer erhältliche Informationen über die Wikipedia frei zugänglich werden, nicht wenn hier nur alles steht, was sich jeder sowieso bequem zum Thema ergooglen kann. --Magiers (Diskussion) 10:06, 30. Mai 2020 (CEST)
Auch wenn ich mich wiederhole: das Thema ist nicht die Zulässigkeit solcher Quellen als Einzelnachweis - keine Notwendigkeit offene Scheunentore einzurennen. Die Frage bezieht sich vielmehr darauf, wie zugangsbeschränkte Internetquellen sinnvoll zu kennzeichnen sind. Ich hatte naiverweise angenommen, dass wir dafür bereits Richtlinien haben - was offensichtlich nicht der Fall ist? --Burkhard (Diskussion) 12:28, 30. Mai 2020 (CEST)
Warum sollte man sie denn kennzeichnen? Spätestens nach einem Klick merkt man es doch. --Redrobsche (Diskussion) 12:31, 30. Mai 2020 (CEST)
Außerdem hätten wir dann ein Pflegeproblem, denn solche Zugangsbedingungen ändern sich ja auch mit der Zeit immer mal. Insbesondere wäre es nicht sehr sinnvoll, einen Zugang als "frei" zu kennzeichnen. -- Jesi (Diskussion) 13:03, 30. Mai 2020 (CEST)
Es gibt genügend Seiten, wo die Abo-Aufforderung erst zeitversetzt kommt oder 1 Absatz später, bevor es interessant wird. Wenn ich das nicht will, kann ich mir dem Klick sparen und meine Zeit/Energie anders verplempern.--Klaus-Peter (auf und davon) 13:45, 30. Mai 2020 (CEST)
Bei Presseartikeln kann im <ref> vermerkt werden: „(hinter einer Paywall)“. Gruß --Chiananda (Diskussion) 16:23, 30. Mai 2020 (CEST)
  • Die Bezahlschranken sind keine konstante Eigenschaft der Website.
    • Wissenschaftliche Verlage geben öfters in den ersten 6 oder 24 Monaten die Zeitschriften nur an Abonnenten frei, der Rest bekommt immerhin einen Abstract.
    • Die Politik von Zeitschriftenverlagen und Onlinediensten kann sich alle paar Jahre ändern, je nachdem wie das deutschsprachige Publikum reagiert.
      • Wenn kaum jemand außer den Print-Abonennten bereit ist, sich die Mühe von Registrierung und Bezahlung zu machen, dann kostet die Paywall mehr Pflegeaufwand als sie in die Kasse bringt.
      • Dann wird gern wieder freigegeben und stattdessen über Bandenwerbung und deren Klickraten finanziert. Was deutlich mehr und einfacher einbringen kann als zu warten, bis jemand sich dranmacht, für einen Artikel anderthalb Euro zu bezahlen.
      • Das kann in Skandinavien oder im englischsprachigen Raum sich wieder anders verhalten, wenn dort einfache Bezahlsysteme flächendeckend verbreitet sind.
    • Es kann interessanter sein, über kostenlose Angebote mit Werbeeinblendung die nicht mehr ganz tagesaktuellen Artikel anzubieten, und viel Laufkundschaft anzulocken und zu erfreuen, als erfolglose Experimente für ein paar Jahre mit Paywall, was dann wieder floppt, weil kaum jemand vorbeikommt.
  • Uni-Bibliotheken haben öfters elektronische Abos und eine Einsichtmöglichkeit.
  • Ich würde deshalb keinerlei abschreckende Hinweise in einzelne Artikel (anders bei zentral organisierten Vorlagen) reinschreiben, weil wir dann denen auch noch hinterherrennen müssten und bei jeder Änderung der Anbieterpolitik unsere Artikel wieder aktualisieren müssten. Den jetzt gerade aktuellen Stand merken unsere Leser ja dann schon, und vielleicht gibt es ein Abstract oder sie wollen es für einen Euro kaufen, oder ein gealterter Text ist mittlerweile freigegeben. Ausprobieren lassen.
  • Eine bunte Dekoration von Verlinkungen mit Ausnahme unserer zugeordneten Schwesterprojekte im Abschnitt „Weblinks“ ist per Richtlinie ausgeschlossen.

VG --PerfektesChaos 17:52, 30. Mai 2020 (CEST)

Ich kennzeichne kostenpflichtige Medienartikel mit (Paywall). --KurtR (Diskussion) 05:13, 31. Mai 2020 (CEST)

Und nimmst damit die Probleme und Nachteile, die gerade ausführlich beschrieben wurden, in Kauf. -- Jesi (Diskussion) 10:20, 31. Mai 2020 (CEST)
Die Frage ist, was den Leser mehr frustet - ein evtl. nicht mehr aktueller Hinweis auf eine mögliche Bezahlschranke oder das Gegen-die-Bezahlwand-Dotzen. Persönlich stört mich letzteres mehr, schließlich wurden Hyperlinks ursprünglich erfunden, um in andere Dokumente hineinspringen zu können. --Burkhard (Diskussion) 12:57, 31. Mai 2020 (CEST)
Wäre das nicht ein Fall für die persönlichen Einstellungen? Also - nichttechnisch gesprochen - wenn ein Link als ein Bezahllink deklariert ist, dann könnte bei denen, die das bei sich so eingestellt haben, der Link unterdrückt werde? In einem meiner Artikel hat übrigens mal einer alle Bezahllinks entfernt (mit IPs kann man es ja machen ...). Das waren in diesem Fall ALLE Einzelnachweise. Nach einem halben Jahr kam dann der nächste und hat einen Quellen-Baustein gesetzt. Ich habe mir dann tatsächlich die Mühe gemacht und habe ganz banal alle Einzelnachweise OHNE Verlinkung wieder eingefügt, also DAS MAGAZIN 6/1966, S. 44, DIE ZEITUNG 21.3.1977, S. 4 usw. Ist dir damit besser gedient? --188.104.201.0 17:52, 31. Mai 2020 (CEST)
Das Entfernen von gültigen Einzelnachweisen (auch Artikel hinter Paywalls können gültige Einzelnachweise sein) ist aus meiner Sicht Vandalismus, gegen den man sich (auch als IP) hier wehren kann. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Admin sowas durchgehen lässt. --Redrobsche (Diskussion) 18:01, 31. Mai 2020 (CEST)

Ja, das ist ein Permanent-Ärgernis! Lösung wäre: eine zentrale Whitelist von Verlagen mit freien Daten. Damit könnte man Ref-Links automatisch als frei/zahlungspflichtig/zwangswerbend markieren (und ggf. zentral ändern). Als politische Massnahme könnte man diese Liste auch gezielt publik machen. Gruss, --Markus (Diskussion) 08:14, 1. Jun. 2020 (CEST) PS: wir könnten auch: einen "Club der Willigen" gründen, einen Award vergeben, ein Qualitätsmerkmal "Reifegrad freier Publikation" etablieren und damit Zertifizierungen und Rankings machen...

Tabellen, mal wiederBearbeiten

Hallo, im Artikel Stralsunder HV/Zahlen und Namen gibt es den Abschnitt "Spieler und Trainer (Übersicht)". Dort stehen die Spieler unsortiert, die Sortierung macht ja für Leser ggf. die Tabelle.

Wenn ich aber nun jemand ergänzen will (bisher geschah das chronologisch) muss ich erst die Tabelle sortieren lassen und schauen, ob er schon drin steht. Das ist hinderlich. Zudem denke ich, dass nicht jeder Leser weiß, wie man die Tabelle sortieren lässt.

Meine Frage lautet: Wie kann ich die gesamten Spieler darin "einfach" umsortieren, so dass sie alphabetisch sortiert sind im Quelltext?

Danke und Gruß --AmWasser (Diskussion) 14:13, 30. Mai 2020 (CEST)

Warum so kompliziert? Nutz doch die Browser-Suchfunktion. --Magnus (Diskussion) 14:29, 30. Mai 2020 (CEST)
Bingo! Danke, so geht's natürlich auch! :-) --AmWasser (Diskussion) 14:38, 30. Mai 2020 (CEST)

Zwei-Spalten-BearbeitungskonfliktBearbeiten

Weiß jemand, wo der Zwei-Spalten-Bearbeitungskonflikt hingekommen ist? Ich vermisse ihn jetzt schon eine weile. Victor Schmidt Was auf dem Herzen? 19:12, 30. Mai 2020 (CEST)

Hi @Victor Schmidt: der Zwei-Spalten Bearbeitungskonflikt sollte für Artikelseiten noch verfügbar sein. Er wurde jedoch für Diskussionsseiten vorerst wieder abgeschaltet und soll in Zukunft durch eine zusätzliche Oberfläche für Bearbeitungskonflikte auf Diskussionsseiten ersetzt werden. -- Für das Team Technische Wünsche: Max Klemm (WMDE) (Diskussion) 09:24, 2. Jun. 2020 (CEST)

Versionsgeschichte nicht abrufbarBearbeiten

Bei ungesichteten Artikeln kann die Versionsgeschichichte nicht abgerufen werden. Beispiel: Tony Garbelotto und Rotkreuz ZG Ist vielleicht nur bei unangemeldeten so. •2003:DE:73C:FCFF:7568:5E8A:D3B3:16F5 22:40, 30. Mai 2020 (CEST)

Hmmm. Bei mir geht es. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:42, 30. Mai 2020 (CEST)
Für mich als nichtangemeldet ist die Versionsgeschichte bei beiden Beispielen abrufbar. Tony Garbelotto ist gegenwärtig aber gesichtet. --2003:D5:732:A031:DC9:5399:61A:BD06 22:53, 30. Mai 2020 (CEST)
Es scheint sich um eine Fortsetzung meines Problems von gestern zu handeln. Überall da, wo bei mir die Leiste bei 125% Zoom wackelt, verschwindet bei 150% das "Mehr", und somit die Möglichkeit, die Versionsgerschichte aufzurufen. Zumindest in Chrome fällt mir das gerade auf. --MannMaus (Diskussion) 23:12, 30. Mai 2020 (CEST)
bei mir ist es mit Opera, Chrome und dem Samsung Browser so. •2003:DE:73C:FCFF:7568:5E8A:D3B3:16F5 23:50, 30. Mai 2020 (CEST)

Siehe dazu auch #Oben die Leiste spinnt. Unangemeldet oder unter einem neuen Account (der noch nicht verschieben darf) kann ich reproduzieren, dass das "Mehr" auch bei zu schmalem Fenster nicht erscheint. --Diwas (Diskussion) 03:46, 31. Mai 2020 (CEST) Und das Gewackel (siehe #Oben die Leiste spinnt) passiert dann, wenn Versionsgeschichte gerade so nicht mehr passst. --Diwas (Diskussion) 03:59, 31. Mai 2020 (CEST)

Aber zum Beispiel nicht an der Auskunft. Die wackelt nicht, und "mehr" ist da auch bei 150% noch zu sehen. --MannMaus (Diskussion) 10:52, 31. Mai 2020 (CEST)

31. MaiBearbeiten

In Tabelle nach Nachname sortierenBearbeiten

Hallo zusammen,
ich möchte in einer Tabelle Namen nach Nachnamen sortierbar machen und krieg's nicht hin. Ich habe oben einen Datentyp angegeben
! data-sort-type="text"|Name
und unten einen Sortierwert.
| data-sort-value="Mustermann"|Erika Mustermann
Funktioniert nicht. Was mache ich falsch?
Vielen Dank und viele Grüße, Grueslayer 11:16, 31. Mai 2020 (CEST)

Du hast keinen Link auf die Seite angegeben. Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 11:44, 31. Mai 2020 (CEST)
Es gibt keine, ich schreibe lokal. Aber ich habe den Fehler gefunden, da war eine unbelegte Variable in der Tabelle (value=""). Erledigt! Viele Grüße, Grueslayer 11:53, 31. Mai 2020 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Grueslayer 11:53, 31. Mai 2020 (CEST)

Rechtschreibung von WerktitelnBearbeiten

Hallo, ich habe einen Artikel über einen Roman von E. Marlitt in Vorbereitung. Der Originaltitel, wie er auch in Wikisource angegeben ist, lautet Das Haideprinzeßchen [1]. In der Sekundärliteratur wird das fast immer zu Das Heideprinzeßchen verbessert. Darf ich mit der Zeit gehen und stattdessen Das Heideprinzesschen schreiben, mit Doppel-s, wie es sich heute gehört? Ich mag etwas übersehen haben, habe für diese vermutlich gar nicht so seltene Situation aber weder in Wikipedia:Namenskonventionen noch in Wikipedia:Rechtschreibung eine explizite Handhabe gefunden. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 14:37, 31. Mai 2020 (CEST)

Beispiel: Prinzeßhof wäre nach heutiger Rechtschreibung falsch, da aber Eigenname... Gruss --Nightflyer (Diskussion) 15:01, 31. Mai 2020 (CEST)
Hm, ich vergleiche Marlitt ja nur ungern mit Kafka, aber das wäre ein Beispiel: Das Lemma von Der Process orientiert sich am Titel der Handschrift - es gab verschiedene Diskussionen an verschiedenen Stellen dazu. Max Brod brachte den Roman 1925 als Der Prozess heraus, spätere Ausgaben verwendeten die Schreibweise Der Prozeß, Kafka selber benutzte das ß aber nicht, verwirrenderweise "korrigierte" die Kritische Kafka-Ausgabe bei Fischer stillschweigend zu "Proceß", während die Historisch-kritische Ausgabe bei Stroemfeld sich an Kafkas eigene Schreibweise Process hält... Auch bei Marlitt gab es im Laufe der Zeit Ausgaben mit verschiedenen Schreibweisen des Titels (z.B. schon 1916 "Heideprinzeßchen"; verschiedene aktuelle Ausgaben wie diese hier als "Heideprinzesschen"). Ich würde mich an die ursprüngliche Schreibweise halten und spätere Varianten erwähnen. Gestumblindi 15:15, 31. Mai 2020 (CEST)
Das macht Sinn. Durch Weiterleitungen (wie sie auch bei Der Process angelegt wurden) ist die Seite ja auf jeden Fall zu finden. --Stilfehler (Diskussion) 15:25, 31. Mai 2020 (CEST)
Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Danke für die schnellen und hilfreichen Rückmeldungen! --Stilfehler (Diskussion) 20:45, 31. Mai 2020 (CEST)

Cláudia AguiarBearbeiten

Wird in der Muttersprachverion unter einem anderem Lemma geführt....--scif (Diskussion) 19:32, 31. Mai 2020 (CEST)

Das ist vermutlich auch sinnvoll, siehe die Seiten auf den Parlamenten, Du kannst die Verschiebung auf der Artikeldiskussion vorschlagen und wenn innerhalb 2-3 Tagen keiner widerspricht durchführen. Gruß, Aspiriniks (Diskussion) 19:45, 31. Mai 2020 (CEST)
Und ontext und offtext nacharbeiten... --Bahnmoeller (Diskussion) 17:52, 1. Jun. 2020 (CEST)

Englisch statt DeutschBearbeiten

Hallo zusammen, ich war gestern Abend in der englischsprachigen Wiki und habe da etwas editiert. Jetzt "redet" Wiki auf meinen deutschen Wikiseiten nur noch englsich mit mir. Auch auf dem Handy... habe da so einiges probiert, aber es schaltet sich immer wieder ins Englische. Ich hoffe mal, dass das kein Scherz zu Pfingsten ist, von wegen der Sprachen... weiß jemand, wie ich das wieder hinbekomme. Aus- und wiededr einlggen hat nicht geholfen. --Mirkur (Diskussion) 19:35, 31. Mai 2020 (CEST)

Unter Einstellungen / Benutzerdaten gibt es ein Feld Sprache der Benutzeroberfläche. Falls da englisch drinsteht, kannst Du auf deutsch umschalten. -- Aspiriniks (Diskussion) 19:39, 31. Mai 2020 (CEST)
Hat mit Pfingsten zu tun: Du sollst mit fremden Zungen sprechen. (scnr) --tsor (Diskussion) 19:41, 31. Mai 2020 (CEST)
Zungenrede ist laut Artikel unverständlich, also nicht englisch sondern entweder französisch oder bairisch. -- Aspiriniks (Diskussion) 19:47, 31. Mai 2020 (CEST)
Uff, danke schön. Habe gesehen, was man da alles aus Versehen anwählen könnte, da hätte ich nicht mal mehr herausgefunden, wo ich euch hätte fragen können oder so... es sei denn, das Pfingstereignis wäre doch noch über mich gekommen. In diesem Sinne, frohe Feiertage noch. --Mirkur (Diskussion) 19:46, 31. Mai 2020 (CEST)

Benutzer:WartungsstubeBearbeiten

Es gibt einen Benutzer:Wartungsstube, der Wartungsseiten aktualisiert. Der Bot, der für die Aktualisierung des Abschnitts der Diskussionsseiten zuständig ist, ist seit einiger Zeit nicht mehr aktiv. Eine Anfrage dort hat keine Reaktion gehabt. Wer ist dafür zuständig und kann das eventuell ändern? --GeorgDerReisende (Diskussion) 20:53, 31. Mai 2020 (CEST)

1. JuniBearbeiten

Permalink intern verwendenBearbeiten

Wie verwendet man in Wikipedia einen Permalink als internen Link?

Beispiel:

(Die Seite Hilfe:Permanentlink ist mir nicht verständlich). Gruss, --Markus (Diskussion) 07:50, 1. Jun. 2020 (CEST)

Spezial:Permanenter Link/194310142, Hilfe:Permanentlink, Spezial:Diff/189591684/194310142 --Magnus (Diskussion) 08:00, 1. Jun. 2020 (CEST)

Herzlichen Dank, --Markus (Diskussion) 08:30, 1. Jun. 2020 (CEST)

Dieser Abschnitt kann archiviert werden. Markus (Diskussion) 08:30, 1. Jun. 2020 (CEST)

Noch ein Hinweis: Es wäre gut, Dinge immer mit dem gleichen Begriff zu benennen. Im WP Menü heisst es Permalink, die Hilfeseite heisst "Permanentlink", das Spezial heisst "Permanenter Link" und auf die Hilfeseite gibt es eine Weiterleitung. Das ist verwirrend. Gruss, --Markus (Diskussion) 09:56, 1. Jun. 2020 (CEST)

Braunblaue Politik in WP-Doku?Bearbeiten

Sind die Verschwörungstheorien der Neonazis inzwischen so populär, dass sie als Beispiel in WP-Dokus eingebracht werden? In Vorlage:Arab/styles finde ich als Beispiel:

Ich halte das für den Gipfel der Geschmacklosigkeit, zumal sich dieser Autor gerne mal im Ton vergreift. Da sind die Grenzen meines Humors weit überschritten! --Klaus-Peter (auf und davon) 08:33, 1. Jun. 2020 (CEST)

Hast Du den Autor mal angesprochen? --tsor (Diskussion) 08:35, 1. Jun. 2020 (CEST)
Wurde inzwischen von An-d angepasst. Danke und hoffentlich gibt es nicht noch mehr Ausrutscher dieser Art.--Klaus-Peter (auf und davon) 09:06, 1. Jun. 2020 (CEST)
Es ging um ein absolut unverfängliches Beispiel, wie ein arabisch notiertes Wort innerhalb eines lateinisch notierten Textes auftreten könne; hier auch noch mit dem Effekt der wegfallenden Unterstreichung einer Verlinkung. Dafür nehme ich Nonsens-Texte, gern allerharmloseste Volkslieder; hätte auch was mit „Alle meine Entchen“ sein können.
Für die Vokabel „Mond“ hatte ich zufällig aus Wikidata grad eine arabische Notation zur Hand, für „Entchen“ hatte ich keine.
Mein Nachsatz »wurde vor der Islamisierung Westeuropas „Mond“ geschrieben« verscheißerte die Bevölkerungsaustausch-Phantasierer und tat so, als ob auch in diesem Kinderlied bereits die Umvolkung vollendet sei. Ein Spott, der die Erkenntnisfähigkeit des Beschwerdeführers sichtlich überforderte.
  • Der gesamte Beispieltext ist jedoch völlig absurd und fiktiv. Sich daraus ein Stück herauszugreifen und für bare Münze zu nehmen, und damit auch die Prämisse als real zu werten, muss scheitern.
  • Zweck war es gewesen, eine Scheinbegründung für die hier absurde Mischung der Schriften im völlig von einem religiösem und kulturellem Kontext befreiten Beispieltext zu formulieren. Jetzt wird der Nächste ankommen und fragen, warum denn da plötzlich ein Wort anders geschrieben wäre, er verstünde den Grund dafür überhaupt nicht???
Wenn ich „Entchen“ durch eine arabische Vokabel ersetzt hätte, dann wäre hier auch ein Verschwörungstheoretiker aufgeschlagen, hätte mir statt des üblen Vorwurfs „Braunblaue Politik“ unterstellt, ich würde die Augen der Veganer und Vegetarier vorsätzlich beleidigen wollen, weil „Entchen“ mit „Entenbraten“ konnotiert wären und das würde die Gefühle der Vegetarier verletzen und die Massentierhaltung verharmlosen. Oder ich würde die christlich-abendländische Tradition dieses Haúsgeflügels verbergen wollen, so wie es mancherorts „Winterferien“ hieße und nicht „Weihnachtsferien“ wie bei anständigen Leuten und guten Christen. Oder ich hätte erwachsene Enten in ihrer Persönlichkeitsentwicklung herabwürdigen und auf ein Kindchenschema reduzieren wollen, oder das wäre kein gendergerechter Liedtext – das Kinderlied würde die tragende Rolle der weiblichen Ente hinter einem Neutrum verbergen und damit weibliche Wesen diskriminieren.
Der Beschwerdeführer hatte übrigens vergessen zu erwähnen: Die Summe der Unicodes der arabischen Vokabel ist 1585 +1605 +1602 +1604 +1575 = 7971 und das ist 21 weniger als 666 multipliziert mit der heiligen Zahl 12, die Zahl der Apostel Jesu, ergibt also 7992 – und 21 ist gerade die 12 rückwärts gelesen; also der Beweis für den Verrat des Judas. Damit ist erwiesen, wie hier die Botschaft des Teufels über WP-Doku heimlich verbreitet werden solle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Den Reinen ist alles rein; wer bei allem und jedem schmutzige Hintergedanken hat, der sieht in seiner Umwelt nur noch schmutzige Verschwörungen und findet an jedem Lutschbonbon geheime Beweise.
Gemäß Abschnittsüberschrift solle eine „Braunblaue Politik“ befördert werden; das völlig absurde Textbeispiel eines in lateinischer Schrift notiertes Kinderlied eingeschobenes arabisch notiertes Wort wäre ja ein Beweis für eine tatsächlich real und akut zu befürchtende „Islamisierung Westeuropas“ durch Umtextung alter Kinderlieder. Meint das vielleicht: Ziel der braunblauen Politik wäre die Islamisierung Westeuropas? Hatte man vom Hadschi Strache schon immer vermutet, und die heimliche Hauptstadt Haiderabad heißt nur noch nach außen „Klagenfurt“.
--PerfektesChaos 12:11, 1. Jun. 2020 (CEST)
Und ich hatte mich bei der Überschrift schon gefragt, was eine WP-Doku ist (dreht WP jetzt schon Dokus?), und nur deshalb gelesen. Erstaunt war ich dann, dass es sich um eine Dokumentation zu einer Vorlage drehte, die ws. gar nicht so oft benutzt, und auf die noch weniger zufällige WP-Leser stolpern werden. Na ja, Humor ist nicht jedermanns Sache... --77.9.116.236 17:24, 1. Jun. 2020 (CEST)
Das hat wenig mit fehlendem Humorverständnis zu tun. Der Satz ist allein und ohne Kontext nicht klar als Parodie zu erkennen und könnte genauso gut die ernstgemeinte Zukunftsvision eines Anhängers braunblauer Politik sein (siehe Poes Gesetz). --Redrobsche (Diskussion) 17:55, 1. Jun. 2020 (CEST)
Natürlich, dass ist schon klar, und ist jedem schon passiert. Nur, einen missglückten Witz der sich ziemlich tief in der Struktur der WP befindet, gleich zu setzen mit braunblauer Politik eines Autors, das ist auch weit hergeholt. Ich reagiere selbst ziemlich empfindlich auf "Witze" oder Verschwörungstheorien dieser Art. Aber WP:AGF sollte in WP doch der erste Gedanke sein. --77.9.116.236 22:44, 1. Jun. 2020 (CEST)
WP:AGF sollte nicht als Deckmäntelchen für ‚humorvolle‘ Parolen dienen. Gerade der Autor ist bei Anderen extrem Pingelig und spart nicht mit herber Kritik, die gerne mal WP:WQ deutlich überschreitet und sich kaum mit WP:AGV entschuldigen lässt! In Dokumentationen erwartet der Nutzer klare Ansagen, kein Politkabarett. Da helfen auch keine ausschweifenden Ausreden, die wie immer locker am Thema vorbei führen!
Zudem ist diese Doku auch noch falsch! Welche Ausrede gibt es dafür? Erklärt wird wörtlich: ‚Insbesondere sollen bei Verlinkungen die als arabische Zeichen auftretenden Linkbeschriftungen nicht vom Browser unterstrichen werden, falls der Mauszeiger darauf zeigt oder Benutzer das generell für ihre Verlinkungen konfiguriert haben. Das wirkt auch auf Verlinkungen (Wikilink und Weblink), die mitten in einem Text in arabischer Schrift auftreten.(Unterstreichungen und fett im Zitat von mir). Das darf nun jeder bei „Guter القمر, du gehst so stille selbst ausprobieren. Bei 3 verschiedenen Browsern (Firefox, Chrome, Safari) wird -- trotz anderer Ansage -- ALLES bei mouseover unterstrichen. Sollte der Neonazi-Spruch davon ablenken? Wäre wirklich schön, wenn der Autor sich mit gleichen Maßstäben misst, die er bei Anderen anlegt und statt breiter Ausflüchte lieber gelegentlich sich selbst korrigiert --Klaus-Peter (auf und davon) 13:00, 2. Jun. 2020 (CEST)

Keine visuelle Bearbeitung bei deutschen Artikeln möglichBearbeiten

Hallo zusammen Ich habe dazu nicht wirklich etwas gefunden, deswegen Frage ich hier einfach nochmal nach:

Soll das so dass man deutsche Artikel nicht visuell bearbeiten kann? Und wenn ja, weshalb ist das so? (Ja, die Betafunktion habe ich aktiviert)

Gruss Emontex (nicht signierter Beitrag von Emontex (Diskussion | Beiträge) 16:06, 1. Jun. 2020 (CEST))

Hast du versehentlich bei Einstellungen/Bearbeiten VisualEditor während der Beta-Phase deaktivieren angekreuzt? Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 16:10, 1. Jun. 2020 (CEST)
Tatsache, das war angekreuzt... Ich wusste gar nicht dass es diese Funktion gibt (bzw. ich habe nur im "Beta" Abschnitt danach gesucht). Vielen Dank! (nicht signierter Beitrag von Emontex (Diskussion | Beiträge) 16:30, 1. Jun. 2020 (CEST))

Links auf YouTubeBearbeiten

Kurze Frage: was sind die aktuellen Regeln zur Verlinkung auf youtube? Grundsätzlich erlaubt, wenn ja wann und wann nicht? --37.201.192.109 22:30, 1. Jun. 2020 (CEST)

Aus meiner Sicht erlaubt, solange der Link einen Mehrwert hat und den allgemeinen Anforderung von WP:Weblinks entspricht. Worum geht es denn konkret? --Redrobsche (Diskussion) 22:39, 1. Jun. 2020 (CEST)
Ich möchte auf eine Aussage eines Beteiligten referenzieren, die meines Wissens nur in einem Interview mit dem Betreffenden auf youtube vorliegt. --2A02:908:370:5D60:8192:28D2:F441:1B2A 07:26, 2. Jun. 2020 (CEST)
Abgesehen vom Sinn, Inhalt, Infowert kann man z.B. ...youtube.com/watch?v=BrWRaQo4dkg einfach einbinden mit {{YouTube|id=BrWRaQo4dkg|title=Meine Geburtstagsparade}} und bekommt „Meine Geburtstagsparade auf YouTube
--Klaus-Peter (auf und davon) 12:33, 2. Jun. 2020 (CEST)
Danke für die Anzworten. Die Frage war übrigens nicht, wie man einen Link auf YouTube einbindet, sondern ob man es darf.--37.201.192.109 15:06, 2. Jun. 2020 (CEST)

2. JuniBearbeiten

WP:Hauptseite in der mobilen AnsichtBearbeiten

Hallo. Auf der Hauptseiten-Diskussion wurde folgender Abschnitt gepostet Wikipedia Diskussion:Hauptseite#Hauptseite in der mobilen App. Bei mir sieht sowohl angemeldet als auch als IP alles normal aus. Ich kenn mich mit den technischen/programmierenden Dingen überhaupt nicht aus! Aber vielleicht weiß jemand ja doch wie man helfen kann. Wenn nicht ist es auch nicht schlimm, ich dachte nur "fragen schadet nicht". Gruß Sophie talk 00:12, 2. Jun. 2020 (CEST)

Unterschrift-DarstellungBearbeiten

Warum wirkt die Unterschrift von Bill de Blasio im Artikel so merkwürdig (weiße Schrift auf schwarzem Grund), wobei es doch eine ganz normale Datei ist (schwarze Unterschrift auf weiß)? Gruß, -- Toni (Diskussion) 11:39, 2. Jun. 2020 (CEST)

bei mir ist schwarz auf weiß - -jkb- 11:41, 2. Jun. 2020 (CEST)
Seamonkey: Okay, Opera: Okay, Chromium: Okay. Epiphany: Okay. Wikipedia-App: Okay. Firefox: Falsch dargestellt. Seltsam. --Wurgl (Diskussion) 11:43, 2. Jun. 2020 (CEST)
Ebenfalls Firefox, okay. --Magnus (Diskussion) 11:47, 2. Jun. 2020 (CEST)
bei mir Firefox 76.1 - ok. -jkb- 11:51, 2. Jun. 2020 (CEST)
Okay. Firefox 68.8.0esr / Linux (meine anderen Brausen sind auch Linux). --Wurgl (Diskussion) 11:55, 2. Jun. 2020 (CEST)

FF 76.0.1 zeigt bei mit schwarz auf dezentem Grau--Klaus-Peter (auf und davon) 12:19, 2. Jun. 2020 (CEST)

bei mir der selbe 76.0.1, aber weiß auf schwarz. Win7. --Steffen2 (Diskussion) 12:44, 2. Jun. 2020 (CEST)
FF 76.0.1, Win 10prof 64bit, weisse Schrift auf schwarzem Grund. Aber in englisch, spanisch oder polnisch ist es OK. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 13:28, 2. Jun. 2020 (CEST)
Hier mit Firefox 78 (Beta): unangemeldet zuerst der o.g. Darstellungsfehler, der aber beim Neuladen verschwindet. Grüße   hugarheimur 13:27, 2. Jun. 2020 (CEST)
Dasselbe bei mir: Nach Purge alles in Ordnung. NNW 13:34, 2. Jun. 2020 (CEST)

Vorlage:BabelBearbeiten

Wo finde ich die Texte, die in den fertigen Babelboxen ausgegeben werden? --M@rcela   15:15, 2. Jun. 2020 (CEST)

Welche Texte meinst du jetzt speziell? Für einzelne Bausteine? Kategorie:Vorlage:Babel oder Kategorie:Vorlage:Babel-Herkunft
Texte die die Vorlage selbst erzeugt im Vorlagenquelltext. Ansonsten hilft eventuell Wikipedia:Babel weiter. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 15:25, 2. Jun. 2020 (CEST)