Wetan

Insel in Indonesien

Die indonesische Insel Wetan (indon. Pulau Wetan, Pulau Wetang) gehört zu den Babarinseln der Südlichen Molukken.

Wetan
Die Babarinseln mit Wetan im Westen
Die Babarinseln mit Wetan im Westen
Gewässer Bandasee, Timorsee
Inselgruppe Babarinseln
Geographische Lage 7° 54′ S, 129° 32′ OKoordinaten: 7° 54′ S, 129° 32′ O
Wetan (Molukken-Papua)
Wetan
Männer der Insel Wetan in der Kolonialzeit
Männer der Insel Wetan in der Kolonialzeit

GeographieBearbeiten

Wetan liegt westlich von der Hauptinsel Babar. Zusammen mit deren Westteil und der Insel Dai im Norden bildet Wetan den Subdistrikt (Kecamatan) Pulau-Pulau Babar (Kabupaten der Südwestmolukken, Provinz Maluku).[1]

Wetan ist im Gegensatz zu Babar und Dai nur eine relativ flache Insel aus Kalkstein. Süßwasserquellen gibt es nicht, die Bevölkerung ist darauf angewiesen, Regenwasser in Zisternen zu sammeln, gerade für die trockenste Zeit zwischen September und Dezember. Entsprechend sind Fischfang und Handwerk die Haupteinnahmequellen der Inselbewohner.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Wetan Island – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Karte der Südwestmolukken