Hauptmenü öffnen

Westbrook (Maine)

Gemeinde im US-Bundesstaat Maine

Westbrook [1] ist eine City im Cumberland County im US-Bundesstaat Maine. Westbrook hatte bei der US-Volkszählung 2010 eine Einwohnerzahl von 17.494 auf einer Fläche von 44,2 km². Westbrook liegt etwa 10 km westlich von Portland (Maine) am Presumpscot River.

Westbrook
Westbrook, Presumpscot River
Westbrook, Presumpscot River
Lage in Maine
Westbrook (Maine)
Westbrook
Westbrook
Basisdaten
Gründung: 14. Februar 1814
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Cumberland County (Maine)
Koordinaten: 43° 42′ N, 70° 21′ WKoordinaten: 43° 42′ N, 70° 21′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 17.494 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 400,3 Einwohner je km2
Fläche: 44,2 km2 (ca. 17 mi2)
davon 43,7 km2 (ca. 17 mi2) Land
Höhe: 22 m
Postleitzahlen: 04092, 04098
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-82105
GNIS-ID: 0578237
Website: www.westbrookmaine.com

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Nach dem United States Census Bureau hat der Ort eine Gesamtfläche von 44,2 km2, von denen 43,7 km2 Land und 0,5 km2 Wasser sind.

Geografische LageBearbeiten

Westbrook liegt im Süden des Cumberland Countys. Der Highland Lake grenzt im Norden an das Gebiet von Westbrook. Es gibt keine Seen auf dem Gebiet der City. Der Presumpscot River fließt in östlicher Richtung durch Westbrook. Er bildet teilweise die Grenze zu Portland. Die Oberfläche des Gebietes der City ist eben, ohne nennenswerte Erhebungen.

NachbargemeindenBearbeiten

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.[2]

StadtgliederungBearbeiten

In Westbrook gibt es mehrere Siedlungen: Cumberland Mills (ehemals Ammoncongin), Highland Lake (ehemals Duck Pond), Prides Corner, Saccarappa, Westbrook und Halidon.[3]

KlimaBearbeiten

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Westbrook liegt zwischen −7,8 °C (18° Fahrenheit) im Januar und 20,0 °C (68° Fahrenheit) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 9 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen mit bis zu zweieinhalb Metern mehr als doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA; die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[4]

GeschichteBearbeiten

Die Stadt war ursprünglich als Saccarappa bekannt und nach den Saccarappa Falls am Presumpscot River benannt worden. Bis zum 14. Februar 1814 war sie ein Teil von Falmouth (jetzt Portland (Maine)), als sie als Gemeinde Stroudwater selbständig wurde. Bald änderte die Gemeinde ihren Namen in Westbrook nach Colonel Thomas Westbrook, einem Kommandeur während des Dummer's War, dem 1727 der Titel „King's mast agent“ verliehen wurde und der einer der frühen Siedler und Mühlenbetreiber war.[5] 1871 wurde Deering als eigenständige Stadt abgetrennt,[5] die 1889 Teil von Portland wurde. 1891 wurde Westbrook als City eingemeindet.[6]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Volkszählungsergebnisse[7] – City of Westbrook, Maine
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 2502 3238 4116 4852 5113 6583 3981 6632
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 7283 8281 9453 10807 11087 12284 13820 14444 14976 16121
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 16142 17494

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

BauwerkeBearbeiten

 
Walker Memorial Library

Sechs Bauwerke und ein Distrikt stehen unter Denkmalschutz und wurden ins National Register of Historic Places aufgenommen.

Als Distrikt
Weitere Bauwerke

NaturphänomenBearbeiten

Auf dem Presumpscot River bildete sich im Januar 2019 durch die Strömung des Flusses ein drehender Eiskreis mit einem Durchmesser von etwa 90 m. Der Eiskreis zog großes mediales Interesse auf sich und nach Westbrook reisten viele Besucher, um sich den Eiskreis anzusehen.[8]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Der ehemals größte Arbeitgeber der Region war die Papierfabrik S. D. Warren in Westbrook.[9] Sie gehört seit Mitte der 1990er-Jahre zum südafrikanischen Konzern Sappi.[10] Davor gehörte sie zum US-amerikanischen Unternehmen Scott und war der weltgrößte Hersteller von gestrichenem Papier.[11] 1956 erwarb der Fabrikant Johann Wilhelm Zanders aus Bergisch Gladbach die Lizenz für dieses Herstellungsverfahren für seine Papierfabrik Zanders.[12]

VerkehrBearbeiten

Die Interstate 95 verläuft nahe der östlichen Grenze von Westbrook durch Portland. In westöstlicher Richtung verläuft der U.S. Highway 302 durch den Norden von Westbrook.

Öffentliche EinrichtungenBearbeiten

In Westbrook gibt es mehrere medizinischen Einrichtungen.[4] Die Walker Memorial Library ist die öffentliche Bibliothek von Westbrook. Das Gebäude wurde 1894 errichtet und unter Denkmalschutz gestellt.[13]

BildungBearbeiten

Die Schulbildung der City wird durch das Westbrook School Department organisiert.[14]

Folgende Schulen stehen in South Portland zur Verfügung:

  • Westbrook High School
  • Westbrook Middle School
  • Saccarappa School
  • Congin School
  • Canal School

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Persönlichkeiten, die vor Ort gewirkt habenBearbeiten

  • Rudy Vallee (1901–1986), Musiker, Bandleader, Schauspieler und Entertainer, wuchs in Westbrook auf
  • Nancy A. Henry (* 1961), Dichterin, lebt heute in Westbrook

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Westbrook im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 23. März 2018
  2. Koordinaten der Orte der Census-Behörde 2010
  3. Westbrook, Cumberland County | Maine Genealogy. In: mainegenealogy.net. Abgerufen am 23. März 2018 (englisch).
  4. a b Westbrook, Maine (ME 04092) profile: population, maps, real estate, averages, homes, statistics, relocation, travel, jobs, hospitals, schools, crime, moving, houses, news, sex offenders. In: city-data.com. www.city-data.com, abgerufen am 23. März 2018 (englisch).
  5. a b George Varney: Westbrook. In: A Gazetteer of the State of Maine. B. B. Russell. 1886. Abgerufen am 22. August 2010.
  6. Westbrook, Maine Genealogy Project
  7. Einwohnerzahl 1820–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  8. Dennis HoeyStaff Writer: Videos: Spinning in the Presumpscot, this alien-looking ice disk has Westbrook all abuzz. In: pressherald.com. 2019, abgerufen am 21. Januar 2019.
  9. westbrookhistoricalsociety.org: The Westbrook Historical Society, Zugriff am 4. August 2011
  10. Westbrook Mill. In: Locations. Sappi North America, abgerufen am 15. Februar 2017 (englisch).
  11. Scott Paper to buy back $300 million in stock and reduce debt by $1.3 billion (Memento vom 9. Juli 2012 im Webarchiv archive.is), Business Wirevom 20. Dezember 1994, Zugriff am 4. August 2011
  12. Magdalene Christ, Albert Esser, Gabriele Lindlar: Zanders in Bergisch Gladbach. Zum 100. Geburtstag von Dr. Johann Wilhelm Zanders. Bergisch Gladbach 1999, S. 7 ff.
  13. Walker Memorial Library - Home. In: walkerlibrary.org. Walker Memorial Library, abgerufen am 23. März 2018 (amerikanisches Englisch).
  14. westbrook. In: westbrookschools.org. westbrook, abgerufen am 23. März 2018 (englisch).