Hauptmenü öffnen

West Suffolk ist ein Distrikt (englisch district) in der Grafschaft Suffolk in England. Der Verwaltungssitz ist Bury St Edmunds.

West Suffolk
West Suffolk
Lage in Suffolk
Status District
Region East of England
Verw.grafschaft Suffolk
Verwaltungssitz Bury St Edmunds
Fläche 1034,67 km²
Einwohner 179.248
GSS-Code E07000245
Website www.westsuffolk.gov.uk/
Gründung 1. April 2019

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

West Suffolk wurde aufgrund einer im Mai 2018 erlassenen Verordnung am 1. April 2019 gebildet und entstand aus dem Zusammenschluss der Distrikte Forest Heath und St Edmundsbury.[1] Zu diesem Zeitpunkt hatte West Suffolk 179.248 Einwohner.[2] Unter dem Namen West Suffolk bestand bereits zwischen 1888 und 1974 eine Verwaltungsgrafschaft, die allerdings ein größeres Gebiet umfasste.

PolitikBearbeiten

Beide Vorgänger hatten jeweils einen eigenen District Council mit insgesamt 72 Abgeordneten. Mit der ersten Wahl, die im Mai 2019 stattfinden soll, wird deren Zahl auf 55 reduziert werden. Leiter der Verwaltung ist Ian Gallin.[2]

Auf dem Gebiet von West Suffolk bestehen 103 Gemeinden (Parishes). Von diesen haben die meisten einen eigenen Gemeinderat (Parish Council), teilweise gemeinsam mit Nachbargemeinden, in einigen kleineren finden stattdessen Einwohnerversammlungen statt. Brandon, Clare, Haverhill, Newmarket sowie der Verwaltungssitz Bury St Edmunds tragen den Titel einer Town, das dortige Gremium heißt entsprechend Town Council.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The West Suffolk (Local Government Changes) Order 2018 auf dem Gesetzesserver der britischen Regierung, abgerufen am 4. April 2019. (englisch)
  2. a b Suffolk now has „largest district council in country“. BBC, 1. April 2019, abgerufen am 3. April 2019. (englisch)

Koordinaten: 52° 15′ N, 0° 42′ O