Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
WestVerkehr GmbH
West-Verkehr-Logo.svg
Basisinformationen
Unternehmenssitz Geilenkirchen
Webpräsenz http://www.west-verkehr.de
Bezugsjahr 2017
Eigentümer NEW AG
Kreiswerke Heinsberg GmbH
Geschäftsführung Udo Winkens,[1]
Verkehrsverbund AVV
Mitarbeiter ca.100
Linien
Bus 915 km Linienlänge
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 90 eig. Busse,
75 Busse Auftragunternehmen
Statistik
Fahrgäste 9,5 Mio
Fahrleistung 5,2 Mio km

Die WestVerkehr GmbH ist ein regionales Verkehrsunternehmen im Kreis Heinsberg. Das vor Ort auch kurz west genannte Unternehmen ging 2015 durch Abspaltung der Energiesparte aus dem Unternehmen West Energie und Verkehr GmbH hervor, die seinerseits aus der Fusion der Kreiswerke Heinsberg GmbH (KWH) mit der Erkelenzer Westdeutsche Licht- und Kraftwerke AG (WLK) hervorgegangen war. Der Sitz der Gesellschaft ist gemäß Handelsregister Geilenkirchen. Ein weiteres Kundencenter befindet sich in Erkelenz. Die NEW AG und der Kreis Heinsberg sind an der Gesellschaft beteiligt.

Sie besitzt als 100%ige Töchter die West-Gleis GmbH und die Kreisverkehrsgesellschaft GmbH. Zum 1. August 2015 wurde die Abspaltung der Energiesparte und eine Änderung im Handelsregister (Umbenennung) zur West-Verkehr GmbH vorgenommen[2]

Verwaltungsgebäude am Bahnhof von Geilenkirchen

Inhaltsverzeichnis

VerkehrBearbeiten

EisenbahnBearbeiten

Die WestVerkehr ist Eigentümerin der Geilenkirchener Kreisbahn, der Bahnstrecke Lindern–Heinsberg (Rheinl) und der Anschlussbahn Klinkum–Prüfcenter Wegberg-Wildenrath. Die Infrastrukturunterhaltung der musealen Selfkantbahn-Strecke und der Güterumschlag am regelspurigen Geilenkirchener Bahnhof sind ebenfalls in der Hand der west. Die Bahnstrecke Heinsberg – Lindern ist an die Rurtalbahn GmbH verpachtet. Ferner ist das hundertprozentige Tochterunternehmen West-Gleis GmbH als eingetragenes Eisenbahninfrastrukturunternehmen und Eisenbahnverkehrsunternehmen für den Betrieb der Anschlussbahn Klinkum–Prüfcenter Wegberg-Wildenrath zuständig.

PersonennahverkehrBearbeiten

Die eigenen Verkehrsleistungen werden überwiegend von der 100%igen Tochter Kreisverkehrsgesellschaft Heinsberg mbH (KVH) ausgeführt. Die KVH erbringt die Leistungen mit eigenem Fahrpersonal und mit Fahrern der west, wobei die west der KVH entgeltlich den gesamten Fahrzeugpark zur Verfügung stellt und die Betriebsführung sowie die Geschäftsbesorgung durchführt.[3] Als Mitglied im Aachener Verkehrsverbund betreibt der Verkehrsbetrieb den öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Heinsberg und versorgt mit rund 90 eigenen und 80 weiteren Bussen von Auftragsunternehmen ein 915 km großes Liniennetz. Hauptsächlich ist der Verkehrsangebot auf die Beförderung von Schülern und das Bedienen von rund 100 Schulen ausgerichtet, deshalb folgen bis auf einige wenige Schnellbusverbindungen die Abfahrzeiten der Busse auf den Linien keinem einheitlichen Fahrplantakt. Während der Verkehr mit großen Linienbussen werktags oftmals schon nach 19 Uhr endet, kommen Busse am Wochenende nur noch auf den Hauptlinien zum Einsatz.

Um dennoch ein Verkehrsangebot in den sogenannten Schwachlastzeiten anzubieten, setzt man auf ein Rufbus-System, den sogenannten Multi-Bus[4]. Damit werden Kleinbusse auf Anruf (Rufbus) in festgelegten Bereichen, außerhalb der ansonsten bindenden Linien-/Fahrwegen, von Haltestellen zum gewünschten Zielort zum Einsatz gebracht.[5]

WestVerkehr besitzt außerdem einen historischen Omnibus von Mercedes-Benz (O-3500), der gemäß Personenbeförderungsgesetz eine Erlaubnis zum Einsatz im Mietwagenverkehr hat und bei Veranstaltungen in der Region unter anderem auch als Shuttlebus fungiert.

Seit 2014 fährt in den Sommermonaten an Sonn- und Feiertagen der sogenannte Rad- und Freizeitbus mit einem Fahrradanhänger unter der Linienbezeichnung 499 zwischen mehreren Rad-Knotenpunkten.

Der Fuhrpark der West Verkehr besteht aus Bussen des Typs Citaro, Citaro Facelift, Citaro 2 von Mercedes, Lion's City und NL 263/NG 313 von MAN und Urbino III und Urbino IV von Solaris.

Außerdem hat die West Verkehr einen O 408 aus den 90er Jahren, der noch zeitweise im Einsatz ist.

LiniennetzBearbeiten

Folgende Linien (ohne Multibussbereiche, siehe weiter unten) werden im Kreis Heinsberg von der Westverkehr (Stand 2019) bedient:[6]. Die Bedienung erfolgt nach Fahrplan zwischen den ausgewiesenen Haltestellen der jeweiligen Linie.

401 Erkelenz – Hetzterath – Doveren – Hückelhoven – Ratheim – Oberbruch – Heinsberg WEST
402 Erkelenz – Baal – Hückelhoven – Oberbruch – Heinsberg WEST
403 Heinsberg – Karken – Kempen – Heinsberg (als Ringlinie) WEST
404 Wassenberg – Birgelen – Effeld – Steinkirchen – Ophoven – Kempen – (Karken) – Heinsberg WEST
405 Erkelenz – Gerderath – Wassenberg WEST
406 Erkelenz – Golkrath – Kleingladbach – Ratheim WEST
407 Myhl – Gerderath – Hückelhoven – Randerath – Geilenkirchen WEST
408 Erkelenz – Uevekoven – Wegberg – Merbeck – Niederkrüchten WEST
409 Ratheim – Hückelhoven – Hilfarth – Lindern – Linnich WEST
411 Kehrbusch – Rath-Anhoven – Kipshoven – Gripekoven – Beeck – Wegberg WEST
412 Erkelenz – Rath-Ahnhoven – Beeck – Gerichhausen – Wegberg WEST
413 Heinsberg – Wassenberg – Dalheim – Klinkum – Wegberg WEST
418 Erkelenz – (Isengraben) – Schwanenberg – Wegberg – Niederkrüchten WEST
423 Stahe – Kreuzrath – Schierwaldenrath – Birgden WEST
430 Palenberg – Übach – Boscheln – Merkstein – Herzogenrath WEST
431 Geilenkirchen – Frelenberg – Palenberg – Übach – Boscheln – Baesweiler WEST
432 Geilenkirchen – Immendorf – Puffendorf – Setterich – Baesweiler WEST
433 Übach-Palenberg – Boscheln – Alsdorf Annapark WEST
434 Geilenkirchen – Hatterath – Bridgen – Breberen – Höngen WEST
435 Geilenkirchen – Bridgen – Gangelt – Tüddern – Höngen WEST
436 Heinsberg – Breberen – Saeffelen – Höngen – Tüddern WEST
437 Geilenkirchen – Gillrath – Gangelt – Hastenrath – Höngen WEST
438 Saffelen – Höngen – Schalbruch WEST
439 Wehr – Hillensberg – Süsterseel – Höngen – Tüddern WEST
SB 1 Erkelenz – Wassenberg – Heinsberg – Geilenkirchen – Übach-Palenberg WEST
SB 3 Geilenkirchen – Gillrath – Gangelt – Tüddern – Höngen- Sittard WEST
SB 81 Erkelenz – Rheindahlen – Mönchengladbach WEST / NEW MöBus
ÜP 1 Frelenberg – Marienberg – Palenberg – Übach – Boscheln WEST
GK 1 Stadtverkehr Geilenkirchen (Innenstadt) WEST
GK 2 Stadtverkehr Geilenkirchen (nach Tripsrath und zurück) WEST
HÜ 1 Rurich – Baal – Hückelhoven – Kleingladbach WEST
EK 1 Erkelenz – Terheeg – Keyenberg – Holzweiler -Kückhoven – Immerath (neu) – Erkelenz WEST
EK 2 Erkelenz – Lövenich – Katzem WEST
EK 3 Erkelenz – Immerath (neu) – Holzweiler – Keyenberg – Venrath – Terheeg – Erkelenz WEST
EK 4 Erkelenz – Oerather Mühlenfeld – Erkelenz / Erkelenz – Borschemich – Erkelenz WEST

Multibusbereiche 2016 (Rufbus)Bearbeiten

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die Bedienung erfolgt in den Betriebszeiträumen nach Bedarfsanmeldung (Anruf) von zugewiesenen Haltestellen innerhalb des jeweiligen Bereiches zu jeder gewünschte Ausstiegsstelle bzw. ggf. zum Umsteigepunkt bei Fahrtwünschen über die Multi-Bus-Bereiche hinaus.

MultiBus Selfkant I Waldfeucht, Markt – Waldfeucht, Markt
MultiBus Erkelenz südlich Erkelenz, Bahnhof (samstags, sonn- und feiertags) – Erkelenz, Bahnhof
MultiBus Erkelenz nördlich Erkelenz, Bahnhof (samstags, sonn- und feiertags) – Erkelenz, Bahnhof
MultiBus Heinsberg (EG) Heinsberg-Karken, Post – Posterholt, Vlodropper Weg
MultiBus Hückelhoven IV Hückelhoven, Rathaus (samstags, sonn- und feiertags) – Hückelhoven, Rathaus
MultiBus Wassenberg V Wassenberg, ZOB (samstags, sonn- und feiertags) – Wassenberg, ZOB
Multibus Selfkant (EWG) Selfkant, Wehr – Sittard, Lange Voer, NL
Multibus Waldfeucht (EWG) Waldfeucht Markt – Echterbosch Prinsenbaan, NL
Multibus Gangelt (EWG) Gangelt-Mindergangelt, Am Wald – Onderbanken/Schinveld, NL, Wilhelminaplein
Multibus Heinsberg-Posterholt (EG) Heinsberg-Karken, Post – Posterholt, Vlodropperweg

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NEW richtet sich personell neu aus. Abgerufen am 9. November 2014.
  2. West Verkehr GmbH rollt in die Zukunft. In: Aachener Zeitung. 30. Juni 2015, abgerufen am 5. Juli 2015.
  3. Auszug aus dem Bundesanzeiger
  4. Erläuterungen zum Multibus Rufbussystem der WestVerkehr im Kreis Heinsberg
  5. Multibus im Kreis Heinsberg (PDF-Download)
  6. Bezirksregierung Köln, Linienkonzessionen im Kreis Heinsberg