Hauptmenü öffnen

Werner Weber (Radsportler, 1942)

Schweizer Radsportler


Werner Weber Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 21. September 1942
Sterbedatum 12. Januar 2001
Nation Schweiz
Disziplin Bahnradsport
Team(s)
1963–1965
1966
Cynar
Tigra-Meltina
Wichtigste Erfolge

1965: Schweizer Meister in der Einerverfolgung
Tour de Suisse 1963: 12. der Gesamtwertung
Tour de Suisse 1964: 4. und 6. Etappe
Tour de Suisse 1966: 7. Etappe

Werner Weber (* 21. September 1942 in Schleitheim; † 12. Januar 2001 in Stein am Rhein) war ein Schweizer Radrennfahrer.

1963 gewann Werner Weber die Stausee-Rundfahrt Klingnau. 1965 wurde er Schweizer Meister in der Einerverfolgung und siegte bei der Vier-Kantone-Rundfahrt. Im selben Jahr belegte er bei der Schweizer Straßenmeisterschaft Rang zwei.

Dreimal startete Weber bei der Tour de Suisse: 1963 wurde er Zwölfter der Gesamtwertung, 1964 Vierter der Gesamtwertung, nachdem er die vierte und die sechste Etappe gewonnen hatte, und 1966 gewann er die siebte Etappe.

WeblinksBearbeiten