Hauptmenü öffnen

Wende (Neunkirchen-Seelscheid)

Ortschaft in Deutschland

Wende ist ein Ortsteil der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis.

Wende
Koordinaten: 50° 51′ 40″ N, 7° 21′ 36″ O
Höhe: ca. 171 m ü. NHN
Einwohner: 3
Postleitzahl: 53819
Vorwahl: 02247

LageBearbeiten

Wende liegt am Wendbach im Bergischen Land. Nachbarorte sind Oberwennerscheid im Westen, Söntgerath im Norden und Hardt im Osten.

GeschichteBearbeiten

1830 hatte Wende 12 Einwohner.[1] 1845 hatte der Hof 27 katholische Einwohner in fünf Häusern.[2] 1888 gab es 13 Bewohner in sechs Häusern.[3]

1901 hatte der Weiler 17 Einwohner. Verzeichnet sind die Familien Müllerin Witwe Franz Alda und Zimmerer Peter Pütz.[4]

1910 wohnten in Wende die Haushalte Müller Anton Alda und die Ackerin Witwe Franz Alda.[5] Scheinbar hat der Sohn die Wassermühle übernommen, die Mutter betreibt etwas Landwirtschaft. Der noch 1901 verzeichnete Peter Pütz könnte mit dem jetzigen namensgleichen Müller in Oberhorbach identisch sein.

Das Dorf gehörte bis 1969 zur Gemeinde Neunkirchen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beschreibung der Königlich Preußischen Rheinprovinzen 1830, S. 305
  2. Uebersicht der Bestandtheile und Verzeichniß sämmtlicher Ortschaften…, Reg.-Bez. Köln, 1845, S. 100
  3. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland Ausgabe 1888, S. 118
  4. Einwohnerverzeichnis 1901
  5. Einwohner-Adressbuch Siegkreis 1910


Kategorie:Mühle in Neunkirchen-Seelscheid