Wassili Rodionowitsch Us

Anführer des Kosakenaufstandes im Jahr 1666

Wassili Rodionowitsch Us († 1671 in Astrachan; russisch Василий Родионович Ус) war ein Donkosake[1]. Er nahm als Ataman am Russisch-Polnischen Krieg teil, führte den Kosakenaufstand im Jahr 1666 an und gehörte anschließend zu den Anführern des niedergeschlagenen Aufstandes 1670–1671 unter Leitung von Stenka Rasin. Er starb im Sommer 1671 in Astrachan an einer schweren Hautkrankheit.

„Der ideale Zweck der sozialen Gleichheit war in der von Wassili Us in Astrachan nach der Abreise Stenka Rasins organisierten Kosaken-Gesellschaft unvergleichlich besser verwirklicht als in den Phalansterien Fouriers, den Anstalten Cabets, Louis Blancs und anderer sozialistischer Gelehrten (!), besser als in den Assoziationen Tschernyschewskis.“

Sergei Netschajew: in: Veröffentlichungen der Gesellschaft „Die Volksjustiz“. Nr. 1, Sommer 1869, Moskau. Zitiert nach: Marx, Karl / Engels, Friedrich: Ein Komplott gegen die Internationale Arbeiterassoziation. Braunschweig 1874, S. 406 (Online)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel Wassili Rodionowitsch Us in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D114556~2a%3D~2b%3DWassili%20Rodionowitsch%20Us

WeblinksBearbeiten