Wasserschloss Herboldshausen

Das Wasserschloss Herboldshausen ist eine abgegangene Wasserburg am Rande der Höfe von Herboldshausen, einem Ortsteil der Stadt Kirchberg an der Jagst im Landkreis Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg.

Wasserschloss Herboldshausen
Alternativname(n): Wasserburg Herboldshausen
Entstehungszeit: 13. Jahrhundert
Burgentyp: Niederungsburg
Erhaltungszustand: Burgstall
Ort: Kirchberg an der Jagst-Herboldshausen

Die Burg wurde in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts für die Herren von Crailsheim errichtet und Ende des 14. Jahrhunderts aufgegeben.

Von der nicht mehr lokalisierbaren ehemaligen kleinen mittelalterlichen Burganlage ist nichts erhalten.

LiteraturBearbeiten

  • Alois Schneider: Die Burgen im Kreis Schwäbisch Hall – Eine Bestandsaufnahme. Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 1995, ISBN 3-8062-1228-7.

EinzelnachweiseBearbeiten

  • ungenaue Lage nach historischer Karte: ehem. Wasserschl.
    • Meßtischblatt 27 : Ilshofen, 1937 Ilshofen. – 1:25000. – Stuttgart, 1937
    • online Ausschnitt: kartenforum.slub-dresden

WeblinksBearbeiten