Warren Lockhart

Filmproduzent

Warren Lockhart (* 20. Oktober 1940 in Los Angeles, Kalifornien; † 19. Januar 2012 in Culver City, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmproduzent.

KarriereBearbeiten

Warren Lockhart machte seinen Bachelor an der University of California, Berkeley.[1] In den 1960er Jahren arbeitete Lockhart für United Airlines Marketing Abteilung.[1] Warren Lockharts begann 1972 im Filmstab zu arbeiten. Seit 1973 ist er zudem als Executive Producer in Erscheinung getreten, wobei er unter anderem für die Fernsehfilme You’re a Good Man, Charlie Brown (1973), The Borrowers (1973) wofür er eine Nominierung bei den Primetime Emmy Awards erhielt und ein Dokumentarfilm zum Jubiläums des Charakters Charlie Brown unter dem Titel Happy Anniversary, Charlie Brown und für deren Produktion verantwortlich war. Einen Daytime Emmy Award erhielt für Happy Anniversary, Charlie Brown. Für seine Mitwirkung an dem Dokumentarfilm Who Are the DeBolts? And Where Did They Get Nineteen Kids? von Regisseur John Korty, erhielt er bei der Oscarverleihung 1978 einen Oscar in der Kategorie „bester Dokumentarfilm“.[2]

Im Zeichentrickfilm Maus und Sohn, wobei dies Lockharts letzte Beteiligung als Produzent an einem Film war, verliehen Peter Ustinov, Cloris Leachman und Sally Kellerman den Charakteren ihre Stimmen. Seine letzte Beteiligung an einem Film hatte er als Drehbuchautor für den Fernsehkurzfilm Snoopy: The Musical, bevor er sich aus dem Filmgeschäft zurückzog.

PrivatBearbeiten

Warren Lockhart war verheiratet und Vater von drei Kindern, zwei Töchter und einem Sohn.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Warren Lockhart dies at 71. Variety, 2. Februar 2012, abgerufen am 2. März 2018 (englisch).
  2. The 50th Academy Awards – 1978. Oscars.org, abgerufen am 17. Januar 2018 (englisch).