Walton-on-Thames

Stadt in England

Walton-on-Thames ist eine Stadt im Borough Elmbridge in der Grafschaft Surrey in Südostengland. Sie hat 22.834 Einwohner und liegt Luftlinie 25 km südwestlich des Zentrums von London[1] am Südufer der Themse, die hier seit Mitte des 18. Jahrhunderts von der mehrfach neu erbauten Walton Bridge überspannt wird.

Walton-on-Thames
Walton
The Old Manor House, Walton-on-Thames
The Old Manor House, Walton-on-Thames
Koordinaten 51° 23′ N, 0° 25′ WKoordinaten: 51° 23′ N, 0° 25′ W
OS National Grid TQ103663
Walton-on-Thames (England)
Walton-on-Thames
Traditionelle Grafschaft Surrey
Einwohner 22.834 (Stand: 2011 Census)
Fläche 9,66 km² (3,73 mi²)
Bevölke­rungs­dichte: 2364 Einw. je km²
Verwaltung
Post town WALTON-ON-THAMES
Postleitzahlen­abschnitt KT12
Vorwahl 01932
Landesteil England
Region Südostengland
Shire county Surrey
District Elmbridge
Britisches Parlament Esher and Walton
Website: elmbridge.life
Walton-on-Thames am Themse-Ufer
Die Themse in Walton-on-Thames im Jahre 1899

Die Stelle war bereits von Kelten besiedelt. Der britische Archäologe William Camden (1551–1623) meinte irrtümlich, dort die Stelle gefunden zu haben, an der Julius Caesar bei seiner zweiten Invasion die Themse überquerte.[2] Der Name der Stadt ist angelsächsisch; die Stadt wird im Doomesday Book als „Waletona“ erwähnt.[2]

Töchter und Söhne der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Walton-on-Thames – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.luftlinie.org
  2. a b http://www.walton-on-thames.org/