Hauptmenü öffnen

Walter Bechmann (eigentlich Hubert Freiherr von Mauchenheim, * 13. Juli 1887 in Blankenburg; † 3. Mai 1967 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler.

Bechmann begann als junger Schauspieler in Königsberg[1] und entwickelte sich beim Film zum zuverlässigen Nebendarsteller seit seiner ersten Rolle in Ein idealer Gatte aus dem Jahr 1935 bis zu seinem letzten verzeichneten Auftritt, Die Spur führt nach Berlin, siebzehn Jahre später. Neben reinen Unterhaltungsfilmen war er auch in abenteuerlichen Stoffen und Propagandafilmen zu sehen; einige seiner rund siebzig Filme sind Klassiker geworden. Zu Beginn der 1950er Jahre spielte Bechmann in Berlin, wo er seit Jahren lebte, am Theater am Kurfürstendamm in Berlin[2], 1953 am Schlosspark Theater[3]. Zu dieser Zeit wirkte Bechmann auch bei Hörspielproduktionen mit.[4]

Mehrmals wurde er als Walther Bechmann geführt.

Inhaltsverzeichnis

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Schaubühne Band 7, S. 532
  2. Cecil William Davies: Theatre for the People. 1977, S. 128
  3. http://www.ibsen.net/index.gan?id=40994&subid=0
  4. Ulrike Schlieper, Rolf Geserick, Deutsches Rundfunkarchiv: Hörspiel 1954–1955. Eine Dokumentation. 2007.