Hauptmenü öffnen

Waldemar von der Hagen

deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer

Heinrich Leopold Waldemar von der Hagen († 1899) war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer.

LebenBearbeiten

Waldemar von der Hagen studierte an der Universität Berlin Rechtswissenschaften. 1856 wurde er Mitglied des Corps Neoborussia Berlin.[1] Nach dem Studium trat er in den preußischen Staatsdienst ein. Von 1877 bis zu seinem Tod 1899 war er Landrat des Landkreises Westhavelland.[2] Er besaß ein Rittergut in Rathenow.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kösener Korpslisten 1910, 12, 133
  2. Landkreis Westhavelland Verwaltungsgeschichte und Landräte auf der Website territorial.de (Rolf Jehke)
  3. Kösener Corpslisten 1960, 27, 132