Hauptmenü öffnen

Der Waldbaum's Hamlet Cup 2000 war die 16. Ausgabe des Tennis-Hartplatzturniers in Long Island. Das Turnier war als Turnier der International Series Teil der ATP-Serie. Es fand vom 24. bis 30. Juli 2000 statt. Das Preisgeld betrug sowohl für Einzel- als auch für Doppelturnier 390.200 $. Im Einzel traten 48 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen. Alle gesetzten Einzelspieler erhielten ein Freilos in die zweite Runde.

Titelverteidiger im Einzel war der Schwede Magnus Norman, der seinen Titel in diesem Jahr topgesetzt erfolgreich verteidigen konnte. Er besiegte im rein schwedischen Finale Thomas Enqvist in drei Sätzen. Es war bereits Normans vierter Titel in der Saison 2000 und der elfte Erfolg seiner Karriere.

Im Doppel siegten die ungesetzte Paarung bestehend aus dem US-Amerikaner Jonathan Stark und Kevin Ullyett aus Simbabwe. Sie traten damit die Nachfolge der beiden Franzosen Olivier Delaître und Fabrice Santoro an, die beide dieses Jahr nicht antraten. Es war Starks einziger Saisontitel und der 14. seiner Karriere, für Ullyett der erste der Saison und der achte Titel seiner Karriere. Es war das erste Mal, dass sie in dieser Konstellation ein Turnier für sich entscheiden konnten.

EinzelBearbeiten

DoppelBearbeiten

→ Hauptartikel: Waldbaum's Hamlet Cup 2000/Doppel