Wakana Koga

japanische Judoka

Wakana Koga (* 28. Juni 2001) ist eine japanische Judoka. Sie war 2021 Weltmeisterschaftszweite im Superleichtgewicht, der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm.

Sportliche KarriereBearbeiten

Wakana Koga war 2019 japanische Meisterin und Juniorenweltmeisterin. Anfang 2020 belegte sie beim Grand Slam in Paris den zweiten Platz hinter der Ukrainerin Darja Bilodid.[1]

Nach der Wettkampfpause wegen der Covid-19-Pandemie belegte sie bei den japanischen Meisterschaften 2021 den zweiten Platz hinter Natsumi Tsunoda.[2] Bei den Weltmeisterschaften 2021 in Budapest erreichte Koga das Finale mit einem Sieg über die Spanierin Julia Figueroa. Im Finale trafen Tsunoda und Koga erneut aufeinander und wieder gewann die fast neun Jahre ältere Tsunoda.

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. Grand Slam von Paris 2020 bei judoinside.com
  2. Japanische Meisterschaften 2021 bei judoinside.com