Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2022

‹ 2020 • Flagge der USA • 2024 ›
Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2022
Das Siegel des US-Repräsentantenhauses
435 Abgeordnete
zudem 6 nicht-stimmberechtigte Abgeordnete
8. November 2022


Mehrheit
Vor der Wahl
Nach der Wahl
Demokratische Partei
Mehrheitsführer
Official photo of Speaker Nancy Pelosi in 2019.jpg

Bei der Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2022 am 8. November 2022 soll über die Zusammensetzung der unteren Kammer des Kongresses der Vereinigten Staaten entschieden werden.[1] Die Wahlen finden in der Mitte von Joe Bidens erster Amtszeit statt, man spricht deshalb auch von einer Midterm election, also einer Halbzeitwahl. Dabei stehen alle 435 Sitze des Repräsentantenhauses zur Wahl. Die Abgeordnete werden per Direktwahl in ihrem Kongresswahlbezirk für 2 Jahre, also für den 118. Kongress der Vereinigten Staaten, gewählt. Diese Wahl ist die erste bei der die Sitzverteilung nach Staaten gemäß dem United States Census 2020 verwendet wird. Deshalb werden alle Wahlbezirke neu zugeschnitten.[2]

AusgangslageBearbeiten

Die Demokraten haben seit der Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2018 eine Mehrheit im Repräsentantenhaus. 2020 gewannen die Republikaner 12 Sitze von den Demokraten, doch die Demokraten besitzen noch eine Mehrheit von 222 zu 213 Sitzen.

Da bei Halbzeitwahlen für gewöhnlich die Partei des Präsidenten verliert, rechnen viele Beobachter mit einer demokratischen Niederlage.[3] Als weiterer Grund für einen republikanischen Sieg, wird erklärt, dass die Republikaner in viel mehr Staaten die Taktik des Gerrymanderings benutzen können und somit die Wahlkreise zu ihrem Vorteil zuschneiden können.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. United States House of Representatives elections, 2022. Abgerufen am 7. Juni 2021 (englisch).
  2. Dudley L. Poston Jr: Census results shift political power in Congress, presidential elections. Abgerufen am 7. Juni 2021 (englisch).
  3. What we already know about the 2022 midterm elections. In: The Millennial Source. 25. März 2021, abgerufen am 7. Juni 2021 (amerikanisches Englisch).