Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin

Wahl des Abgeordnetenhauses von Berlin

Die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen findet seit 1999 alle fünf Jahre statt. Vorher betrug die Legislatur bzw. Wahlperiode vier Jahre. Die Wahlen in den Jahren von 1948 bis einschließlich 1989 beziehen sich auf Grund der politischen Spaltung der Stadt nur auf West-Berlin.

Wahlergebnisse seit 1990

Maßgeblich für die Rahmenbedingungen der Wahl ist das Landeswahlgesetz (WahlG BE).[1] Wahlberechtigt ist nach § 1 WahlG BE jeder Deutsche, der am Tag der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens drei Monaten in Berlin wohnt.

Die letzte Wahl fand am 26. September 2021 statt. Die SPD wurde stärkste Partei vor den Grünen und der CDU. Insgesamt sind nun sechs Parteien mit Mandatsträgern vertreten.

Wahlergebnisse über die ZeitBearbeiten

Wahlergebnisse bis 1989 (West-Berlin)Bearbeiten

 

Wahlergebnisse seit 1990Bearbeiten

Wahltag Wbt. SPD CDU Grüne PDS / Linke2 FDP AfD Piraten Graue/
Graue Panther3
REP NPD Tierschutz Die PARTEI Weitere >1 %
02.12.1990 80,8 30,4 40,4 09,41 09,2 7,1 3,1
22.10.1995 68,6 23,6 37,4 13,2 14,6 2,5 1,7 2,7
10.10.1999 65,5 22,4 40,8 09,9 17,7 2,2 1,1 2,7 0,8 1,1
21.10.2001 68,1 29,7 23,8 09,1 22,6 9,9 1,4 1,3 0,9
17.09.2006 58,0 30,8 21,3 13,1 13,4 7,6 3,8 0,9 2,6 0,8 WASG 2,9
18.09.2011 60,2 28,3 23,3 17,6 11,7 1,8 8,9 2,1 1,5 0,9 proD 1,2
18.09.2016 66,9 21,6 17,6 15,2 15,6 6,7 14,2 1,7 1,1 0,6 1,9 2,0
1 Alternative Liste für Demokratie und Umweltschutz (Wahlbereich West, 5,0 %) und Bündnis 90 (Wahlbereich Ost, 4,4 %) traten getrennt an.
2 Bis 2006 PDS, ab 2011 Die Linke.
3 Bis 2006 Graue, ab 2016 Graue Panther

Sitzverteilung

Regierungsparteien nach der Wahl in Fettschrift.

Jahr Gesamt SPD CDU Grüne PDS/Linke2 FDP AfD Piraten
1990 241 76 101 231 23 18
1995 206 55 87 30 34
1999 169 42 763 184 33
2001 141 44 35 14 33 15
2006 149 53 37 23 23 13
2011 149 47 39 29 19 15
2016 160 38 31 27 27 12 25
1 AL: 12, Bündnis 90: 11.
2 Bis 2006 PDS, ab 2011 Die Linke.
3 Regierungspartei bis Juni 2001.
4 Regierungspartei ab Juni 2001.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landeswahlgesetz vom 15. September 1987, zuletzt geändert am 7. Juli 2016. (PDF; 65,9 kB) Abgerufen am 9. August 2021.