WTA Essen

Tennisturnier
Tennis Faber Grand Prix
WTA Tour
Austragungsort Essen
DeutschlandDeutschland Deutschland
Erste Austragung 1992
Letzte Austragung 1996
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 28E/32Q/16D
Preisgeld 450.000 US$
Stand:

Das WTA Essen (offiziell: Faber Grand Prix bis 1994 Nokia Grand Prix) war ein Tennisturnier der WTA Tour, das in der deutschen Stadt Essen ausgetragen wurde. Sein Nachfolger war das WTA-Turnier in Hannover.

Ausgetragen wurde es in der Grugahalle.[1]

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
1992 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Monica Seles Vereinigte Staaten  Mary Joe Fernández 6:0, 6:3
1993 Ukraine  Natalija Medwedjewa Spanien  Conchita Martínez 6:7, 7:5, 6:4
1994 Tschechien  Jana Novotná Kroatien  Iva Majoli 6:2, 6:4
1995 fand das Turnier nicht statt!
1996 Kroatien  Iva Majoli Tschechien  Jana Novotná 7:5, 1:6, 7:6

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1992 Bulgarien  Katerina Maleewa
Deutschland  Barbara Rittner
Belgien  Sabine Appelmans
Deutschland  Claudia Porwik
7:5, 6:3
1993 Spanien  Arantxa Sánchez Vicario
Tschechien  Helena Suková
Deutschland  Wiltrud Probst
Deutschland  Christina Singer
6:2, 6:2
1994 Schweden  Maria Lindström
Schweden  Maria Strandlund
Russland  Jewgenija Manjukowa
Georgien 1990  Leila Mes’chi
6:2, 6:1
1995 fand das Turnier nicht statt!
1996 Vereinigte Staaten  Meredith McGrath
Lettland  Larisa Neiland
Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Tschechien  Helena Suková
3:6, 6:3, 6:2

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TENNIS;Buoyed by the Crowd, Capriati Battles Back From First-Set Jitters. In: nytimes.com. 23. Februar 1996, abgerufen am 31. Juli 2016.