Hauptmenü öffnen
Tennis Grand Prix SAR La Princesse Lalla Meryem
WTA Tour
Austragungsort Casablanca
MarokkoMarokko Marokko
Erste Austragung 2001
Letzte Austragung 2004
Kategorie WTA Tier V
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D/4Q
Preisgeld 110,000 US$
Stand:

Das WTA Casablanca (offiziell: Grand Prix SAR La Princesse Lalla Meryem) war ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das von 2001 bis 2004 in der Stadt Casablanca, Marokko ausgetragen wurde.

Nachfolger dieser Veranstaltung war das WTA-Turnier in Rabat.

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
2001 Ungarn  Zsófia Gubacsi Italien  Maria Elena Camerin 1:6, 6:3, 7:65
2002 Osterreich  Patricia Wartusch Tschechien  Klára Koukalová 5:7, 6:3, 6:3
2003 Italien  Rita Grande Italien  Antonella Serra Zanetti 6:2, 4.6, 6:1
2004 Frankreich  Émilie Loit Slowakei  Ľudmila Cervanová 6.2, 6:2

DoppelBearbeiten

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
2001 Schweden  Åsa Carlsson
Bulgarien  Lubomira Bacheva
Argentinien  María Emilia Salerni
Spanien  María José Martínez
6:3, 6:74, 6:1
2002 Osterreich  Patricia Wartusch
Ungarn  Petra Mandula
Argentinien  Gisela Dulko
Spanien  Conchita Martínez Granados
6:2, 6:1
2003 Argentinien  María Emilia Salerni
Argentinien  Gisela Dulko
Ukraine  Olena Tatarkowa
Slowakei  Henrieta Nagyová
6:3, 6:4
2004 Frankreich  Marion Bartoli
Frankreich  Émilie Loit
Slowenien  Katarina Srebotnik
Belgien  Els Callens
6:4, 6:2