WFLV-Futsal-Liga 2007/08

Die WFLV-Futsal-Liga 2007/08 war die dritte Saison der WFLV-Futsal-Liga, der höchsten Futsalspielklasse der Männer in Nordrhein-Westfalen. Meister wurde der UFC Münster, der sich ebenso wie der Vizemeister FC Montenegro Wuppertal für den DFB-Futsal-Cup 2008 qualifizierte. Es gab keinen Auf- und Abstieg.

WFLV-Futsal-Liga 2007/08
WFLV Logo.svg
Meister UFC Münster
Meisterschafts Endrunde DFB-Futsal-Cup 2008
Mannschaften 9
Spiele 36
WFLV-Futsal-Liga 2006/07

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. UFC Münster  8  7  1  0 046:120 +34 22
 2. FC Montenegro Wuppertal  8  5  2  1 039:260 +13 17
 3. Futsal Panthers Köln  8  5  1  2 052:270 +25 16
 4. MSC Strandkaiser Uerdingen (M)  8  5  1  2 048:190 +29 16
 5. Furious Futsal Mönchengladbach  8  4  0  4 039:360  +3 12
 6. Cologne Futsal Team  8  3  0  5 031:380  −7 09
 7. UFC Münster II  8  2  2  4 030:380  −8 08
 8. Germania Mauritz  8  0  2  6 017:490 −32 02
 9. FC Futsal Herford  8  0  1  7 014:710 −57 01
10. Juniors Futsal Club Wesel  0  0  0  0 000:000  ±0 00
Stand: Saisonende
Zum Saisonende 2007/08:
Meister und Teilnahme am DFB-Futsal-Cup 2008: UFC Münster
Teilnahme am DFB-Futsal-Cup: FC Montenegro Wuppertal
Zum Saisonende 2006/07:
(M) Titelverteidiger: MSC Strandkaiser Krefeld

WeblinksBearbeiten