WDF World Darts Championship

Dart-Weltmeisterschaft, die von der WDF organisiert wird
WDF World Darts Championship
Sportart Darts
Organisator WDF
Turnierart Ranglistenturnier
Austragungsort Lakeside Country Club, EnglandEngland Frimley Green
Austragungszeitraum Dezember
Rekordsieger
amtierende Sieger Nordirland Neil Duff (Herren)
EnglandEngland Beau Greaves (Damen)
NiederlandeNiederlande Bradly Roes (Jungen)
EnglandEngland Eleanor Cairns (Mädchen)
Letzte Austragung WDF World Darts Championship 2022
Nächste Austragung WDF World Darts Championship 2023

Die WDF World Darts Championship (auch: Lakeside World Championship) ist eines von zwei Major-Turnieren der World Darts Federation und ist neben dem WDF World Cup eine von zwei Weltmeisterschaften des Verbandes. Sie ist eine der World Professional Darts Championships und steht damit in Konkurrenz zur PDC World Darts Championship, der offiziellen Weltmeisterschaft der Professional Darts Corporation.

Die WDF World Darts Championship wurde als Nachfolgeturnier der letztmals im Jahr 2020 ausgetragenen BDO World Darts Championship geschaffen und findet in deren traditionellem Austragungsort, dem Lakeside Country Club in Frimley Green, statt.[1]

GeschichteBearbeiten

Das Turnier versteht sich als offizielles Nachfolgeturnier der BDO World Darts Championship, welche im Jahr 2020 mit der Liquidation der British Darts Organisation zum letzten Mal ausgetragen wurde.

Am 23. November 2022 wurde bekanntgegeben, dass das Turnier bis voraussichtlich 2025 im Lakeside Country Club in Frimley Green ausgetragen werden soll.[2] Am 23. Dezember 2022 teilte die WDF schließlich mit, dass das Turnier ab 2023 im Dezember ausgetragen wird, um terminlichen Überschneidungen mit der PDC Qualifying School und einem damit verbundenen Ausfall von Spielern zu vermeiden.[3]

FormatBearbeiten

Die WDF World Darts Championship wird in die vier verschiedenen Klassen „Herren“, „Damen“, „Jungen“ und „Mädchen“ unterteilt und ist die erste Professional World Championship, welche diese Unterteilung in der Jugend vornimmt. Alle Spiele werden dabei im Modus Best of Sets und der Spielvariante Double-Out gespielt. Die Anzahl der zu gewinnenden Sets steigt dabei je nach Runde an.

Ein Set gewinnt der Spieler, der als erstes drei Legs für sich entscheidet. Ein Leg gewinnt der Spieler, der als erstes genau 501 Punkte wirft. Der letzte Wurf eines Legs muss auf ein Doppelfeld erfolgen.

Bei den Herren und Damen starten die gesetzten Spieler in der zweiten Runde. Alle anderen Spieler müssen zuvor die erste Runde überstehen.

QualifikationBearbeiten

Je nach Geschlecht und Altersklasse fallen die Qualifikationskriterien unterschiedlich aus. Aktuell (Stand: 2022) nehmen am Herrenturnier 48 Spieler teil, dazu zählt die Top 16 der WDF Main Ranking Table sowie die Top zwei der WDF Regional Tables. Dazu kommen die Gewinner der Gold- und Platin-Turniere der WDF und gegebenenfalls weitere Spieler der Weltrangliste. Vier letzte Startplätze werden über einen offenen Qualifier im Rahmen des World Masters im Vorjahr vergeben.

Bei den Damen qualifizieren sich insgesamt 24 Spielerinnen für das Turnier, aufgeteilt in die Top 8 der WDF Main Ranking Table und die Erstplatzierten der einzelnen WDF Regional Tables. Dazu kommen ebenfalls die Siegerinnen der Gold- und Platin-Turniere und gegebenenfalls weitere Spielerinnen der Weltrangliste. Zwei letzte Startplätze werden über einen offenen Qualifier im Rahmen des World Masters im Vorjahr vergeben.

Im Jugendbereich werden alle Startplätze über einen offenen Qualifier im Rahmen des World Masters vergeben. Bei den Jungen handelt es sich dabei um vier Plätze, bei den Mädchen um zwei Plätze.

PreisgelderBearbeiten

Insgesamt werden bei der WDF World Darts Championship aktuell (Stand: 2022) £ 300.000 Preisgeld ausgeschüttet. Es unterteilt sich dabei wie folgt:[4]

HerrenBearbeiten

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 50.000
Finalist (1) £ 25.000
Halbfinalisten (2) £ 12.500
Viertelfinalisten (4) £ 6.500
Achtelfinalisten (8) £ 3.250
Verlierer der 2. Runde (16) £ 2.000
Verlierer der 1. Runde (32) £ 1.000
£ 200.000

DamenBearbeiten

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 25.000
Finalist (1) £ 12.500
Halbfinalisten (2) £ 6.500
Viertelfinalisten (4) £ 3.250
Achtelfinalisten (8) £ 2.000
Verlierer der 1. Runde (16) £ 1.000
£ 87.500

JungenBearbeiten

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 5.000
Finalist (1) £ 2.500
Halbfinalisten (2) £ 1.000
£ 9.500

MädchenBearbeiten

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) £ 2.000
Finalist (1) £ 1.000
£ 3.000

FinalergebnisseBearbeiten

HerrenBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Preisgeld
Gesamt Sieger
2022 England  Lakeside Country Club, Frimley Green Nordirland  Neil Duff 6 : 5 Frankreich  Thibault Tricole 0£ 200.000 0£ 50.000
2023 : TBA TBA

DamenBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Preisgeld
Gesamt Sieger
2022 England  Lakeside Country Club, Frimley Green England  Beau Greaves 4 : 0 England  Kirsty Hutchinson 0£ 87.500 0£ 25.000
2023 : TBA TBA

JungenBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Preisgeld
Gesamt Sieger
2022 England  Lakeside Country Club, Frimley Green Niederlande  Bradly Roes 3 : 1 England  Charlie Large 0£ 9.500 0£ 5.000
2023 : TBA TBA

MädchenBearbeiten

Jahr Austragungsort Sieger Ergebnis Finalist Preisgeld
Gesamt Sieger
2022 England  Lakeside Country Club, Frimley Green England  Eleanor Cairns 2 : 0 Deutschland  Wibke Riemann 0£ 3.000 0£ 2.000
2023 : TBA TBA

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Darts is Coming Home! abgerufen am 27. Juli 2021
  2. Three Year Lakeside World Championships Agreement abgerufen am 23. November 2022
  3. Lakeside WDF World Championships to Take Place Each December abgerufen am 23. Dezember 2022
  4. Lakeside World Darts 2022 – Three Months to Go! abgerufen am 3. Oktober 2021