Hauptmenü öffnen

Wörde (Gummersbach)

Ortsteil von Gummersbach

Wörde ist ein Ortsteil von Gummersbach im Oberbergischen Kreis im südlichen Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Wörde
Koordinaten: 51° 3′ 45″ N, 7° 41′ 5″ O
Höhe: 364–410 m ü. NN
Einwohner: 19 (9. Feb. 2017)
Postleitzahl: 51647
Vorwahl: 02261
Wörde (Gummersbach)
Wörde

Lage von Wörde in Gummersbach

Inhaltsverzeichnis

Lage und BeschreibungBearbeiten

Wörde liegt im Nordosten von Gummersbach an der Grenze zu Bergneustadt im Tal eines kurzen Nebengewässers des Baches Rengse.[1]

GeschichteBearbeiten

1542 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt. „Toennes und andere Einwohner in der Woerde werden in der Türkensteuerlisten erwähnt.“ Die Schreibweise der Erstnennung lautet „in der Woerde“.[2]

Im Jahre 1972 erhielt der BTV Wuppertal die Baugenehmigung für ein Freizeitheim im Ort, dessen Erbauung 1974 in Angriff genommen wurde. Das Haus wurde offiziell am 17. September 1977 eingeweiht. Seither dient es denn Sportlern des BTV Wuppertal und des TV Friesen Wuppertal als Erholungsstätte, vorzugsweise in den Ferien. Das Freizeitheim wird auch an Nicht-Mitglieder des BTV Wuppertal vermietet.[3]

BusverbindungenBearbeiten

Haltestelle: Wörde[4]

  • 318 Gummersbach Bf – Piene (OVAG)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte (= Beiträge zur Oberbergischen Geschichte. Sonderbd. 1). Oberbergische Abteilung 1924 e. V. des Bergischen Geschichtsvereins, Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3.
  3. Das Freizeitheim und seine Geschichte auf Seiten des BTV 1846 Wuppertal
  4. Busnetz 2012, Oberbergischer Kreis, herausgegeben vom Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH