Vorlage:HistOrtsLexÖ


Dokumentation

Diese Vorlage dient zum Verlinken des Historischen Ortslexikons des Vienna Institute of Demography (VID). Es gibt Daten zu Bevölkerung und Gebäudebestand vieler österreichischer Ortschaften, sowie für Südtirol.

KopiervorlageBearbeiten

{{HistOrtsLexÖ|LandNr|TeilNr|Seite|Eintrag|Quellen}}

ParameterBearbeiten

1 … Bundesland
ISO 3166-2:AT und ÖSTAT-Nr.: 1 = Burgenland | 2 = Kärnten | 3 = Niederösterreich | 4 = Oberösterreich | 5 = Salzburg | 6 = Steiermark | 7 = Tirol | 8 = Vorarlberg | 9 = Wien
S = Südtirol
E = Erläuterungen (für diverse Bequellung)
2 … Teil
nur 3/NÖ (1–4), 4/OÖ (1,2) und 6/Stmk. (1,2)
Achtung: keine automatische Kontrolle
3 … Seite(n)
im Format ##–##
nein, wenn das ganze Werk gemeint ist, oder aus sonstigen Gründen die Seite nicht angeben wird
4 … Eintrag (optional)
Gemeinde/Ortschaft/Pfarre u.a., lt. Text
5 … Quellen
spezielle Quellenangaben der jeweils benützten Daten (Pflichtangabe, sonst erfolgt Fehlermeldung, das lässt sich mit nein ausdrücklich verhindern; Angaben bitte ins Wikiformat umformatieren, Verwenden von Vorlage:Literatur ist möglich; die einzelnen Jahresangaben am besten in der Form YYYY: «Quelle». • setzen)

„Verwendete Daten sind mit einer allgemeinen Quellenangabe „Klein Kurt, Historisches Ortslexikon (Angabe des Bundeslandes)“ sowie den speziellen Quellenangaben der jeweils benützten Daten zu zitieren.“

Kurt Klein (Bearb.): Historisches Ortslexikon. Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte. Hrsg.: Vienna Institute of Demography [VID] d. Österreichische Akademie der Wissenschaften. Erläuterungen, Einführung, S. 2 (Onlinedokument – o.D. [aktual.]).
kurz=ja
verkürzte Fassung, etwa für mehrfache Einzelnachweise

BeispieleBearbeiten

* {{HistOrtsLexÖ|4|2|25|Ried im Innkreis und Nachbargemeinden|Stadtentwicklung (Stadtgrundriss), 1810, 1843/57: ''Städtebuch OÖ.''}}
* {{HistOrtsLexÖ|4|2|25|Ried im Innkreis und Nachbargemeinden|kurz=ja}}
* {{HistOrtsLexÖ|4|2|25|kurz=ja}}
{{HistOrtsLexÖ|E||2|Einführung}}

„Das Historische Ortslexikon ist eine statistische Dokumentation zur österreichischen Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte und enthält Angaben über Bevölkerungs- und Häuserzahlen.“

Kurt Klein (Bearb.): Historisches Ortslexikon. Statistische Dokumentation zur Bevölkerungs- und Siedlungsgeschichte. Hrsg.: Vienna Institute of Demography [VID] d. Österreichische Akademie der Wissenschaften. Erläuterungen, Einführung, S. 2 (Onlinedokument – o.D. [aktual.]).

HinweisBearbeiten

Die Vorlage setzt auf der Vorlage:Literatur auf.

WerkzeugeBearbeiten

Bei technischen Fragen zu dieser Vorlage kannst du dich auch an die Vorlagenwerkstatt wenden. Inhaltliche Fragen und Vorschläge gehören zunächst auf die Diskussionsseite. Sie können ggf. auch an eine passende Redaktion, Portal usw. gerichtet werden.