Hauptmenü öffnen

Vladislav Delay

finnischer Electronica-Musiker
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Biografie, Karriere, Stil
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Delay bei einem Auftritt 2006

Vladislav Delay, bürgerlich Sasu Ripatti (* 1976 in Oulu) ist ein finnischer Electronica-Musiker.

Er trägt für andere Aufnahmen auch die Pseudonyme Luomo, Sistol, Uusitalo und Conoco. Er ist außerdem Gründer des finnischen Labels Huume Recordings.

Delay lebt mit der als AGF bekannten Musikerin Antye Greie-Ripatti zusammen.

Diskographie (Auswahl)Bearbeiten

AlbenBearbeiten

Als Vladislav DelayBearbeiten

  • 1999: Ele
  • 2000: Entain
  • 2000: Multila
  • 2001: Anima
  • 2002: Naima
  • 2004: Demo(n) Cuts EP
  • 2004: Demo(n) Tracks
  • 2005: The Four Quarters
  • 2007: Multila (Re-release Edition)
  • 2007: Whistleblower
  • 2008: Anima (Re-release Edition)
  • 2009: Tummaa
  • 2011: Vladislav Delay Quartet (mit Mika Vainio, Lucio Capece und Derek Shirley)
  • 2011: Vantaa
  • 2012: Espoo (EP)
  • 2012: Kuopio
  • 2014: Visa
  • 2018: Nordub (Sly & Robbie meet Nils Petter Molvær featuring Eivind Aerset and Vladislav Delay)

Als SistolBearbeiten

  • 1999: Sistol (Re-Release mit veränderter Tracklist 2010)
  • 2010: On the Bright Side

Als UusitaloBearbeiten

  • 2000: Vapaa Muurari
  • 2006: Tulenkantaja
  • 2007: Karhunainen

Als LuomoBearbeiten

  • 2000: Vocalcity
  • 2003: The Present Lover
  • 2004: The Kick (mit Domenico Ferrari)
  • 2006: Paper Tigers
  • 2008: Convivial
  • 2011: Plus

Als AGF/DelayBearbeiten

Mit 'The Dolls'Bearbeiten

Singles und EPsBearbeiten

  • 1997: Vladislav Delay – The Kind of Blue EP
  • 1999: Vladislav Delay – Huone
  • 1999: Vladislav Delay – Helsinki/Suomi
  • 2000: Vladislav Delay – Ranta
  • 2000: Conoco – Kemikoski
  • 2000: Luomo – Livingston
  • 2000: Luomo – Native
  • 2001: Luomo – Carter
  • 2001: Luomo – Tessio (Remixes)
  • 2002: Luomo – Diskonize Me
  • 2003: Luomo – Tessio
  • 2003: Luomo – Waltz For Your Eyes
  • 2003: Luomo – Running Away (mit Raz Ohara)
  • 2004: Luomo – What's Good
  • 2004: Luomo – The Kick (mit Domenico Ferrari)
  • 2004: Vladislav Delay – Demo(n) Cuts EP
  • 2006: Luomo – Really Don't Mind
  • 2009: Luomo – Tessio (Remixes – Great Stuff Edition)
  • 2010: Sistol – On the Brighter Side (Remixes Vol.1 / Vol.2)
  • 2013: Ripatti – Ripatti01 – #36 / #24
  • 2013: Heisenberg (Ripatti/Loderbauer) – Ripatti02 – #12 / #19
  • 2014: Vladislav Delay: Ripatti03 – #5 / #22
  • 2014: Ripatti/Teeth: #52 / #3
  • 2014: Ripatti: #54 / #46
  • 2014: Heisenberg (Ripatti/Loderbauer) – Ripatti06 – #2 / #6

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vladislav Delay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien