Viviane Loschetter

luxemburgische Politikerin (Déi Gréng), Mitglied der Chambre
Viviane Loschetter 2007

Viviane Loschetter (* 10. April 1959 in Luxemburg) ist eine luxemburgische Politikerin der Grünen Partei (déi gréng). Von Beruf ist sie Sozialpädagogin.

Sie ist der grünen Partei 1998 beigetreten, Abgeordnete seit 2004 und wurde 2013 Fraktionspräsidentin.

ThemenBearbeiten

Für Viviane Loschetter gehört zum grünen Ur-Thema, dem Schutz der Natur, auch allen Menschen gleichwertige Lebensverhältnisse zu ermöglichen. Andere wichtige Punkte sind eine sozial gerechte Politik für den Arbeitsmarkt und Chancengleichheit für Mann und Frau.[1]

GemeindepolitikBearbeiten

Seit dem 1. Januar 2000 ist sie im Gemeinderat der Stadt Luxemburg vertreten. Im Jahr 2005 wurde sie Schöffin in der Hauptstadt.[2]

LandespolitikBearbeiten

Viviane Loschetter wurde am 13. Juni 2004 in die Chambre des Députés hineingewählt. Bei den Wahlen vom 7. Juni 2009 und denen vom 20. Oktober 2013 konnte sie ihr Mandat wieder erlangen.

Sie ist ebenfalls Präsidentin der Fraktion der Grünen Partei.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.deigreng.lu/qui-sommes-nous/membre/loschetter-viviane
  2. http://www.vdl.lu/Politique+et+Administration/Conseil+communal/Composition+/Viviane+Loschetter.html
  3. https://chd.lu/wps/portal/public/Accueil/OrganisationEtFonctionnement/Organisation/Deputes/FicheDepute?ref=23925