Vinacomin

staatlicher vietnamesischer Bergbaukonzern

Vinacomin (vietnamesisch Tập đoàn công nghiệp Than và Khoáng sản Việt Nam – TKV) ist der staatliche vietnamesische Bergbaukonzern. Wichtigste Abbauprodukte sind Steinkohle, die in mehreren Tagebauen in der Halong-Bucht abgebaut wird, sowie Bauxit.[4] Vinacomin betreibt außerdem Kohlekraftwerke und eine Aluminiumhütte in der Provinz Đắk Nông.

Vietnam National Coal and Mineral Industries Group
Rechtsform
Gründung 1994
Sitz Hạ Long, Vietnam Vietnam
Leitung Dang Thanh Hai[1]
Mitarbeiterzahl 120.000[2]
Umsatz 5,06 Mrd. US-Dollar[3]
Branche Bergbau
Website www.vinacomin.vn
Stand: 2014

2014 förderte das Unternehmen 37,4 Mio. t Kohle.[3] Mit 120.000 Mitarbeitern ist Vinacomin einer der größten Arbeitgeber des Landes.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ông Đặng Thanh Hải làm Tổng giám đốc Vinacomin. In: Báo Đầu tư Online. 9. Oktober 2014, abgerufen am 3. August 2015 (vietnamesisch).
  2. a b RAME: Mining and Environment in Vietnam – Developing Environmental Concepts for the Coal Mining Areas in Quang Nin
  3. a b Vinacomin enjoys rise in revenue. In: VietNam News. 15. Januar 2015, abgerufen am 3. August 2015.
  4. vinacomin.vn: Vietname's Bauxite Resources