Vimeo

Eine Video-Hosting Platform

Vimeo ist ein 2004 gegründetes Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens Vimeo LLC mit Sitz ursprünglich in White Plains im Bundesstaat New York und inzwischen am Hudson River in Manhattan.[1] Es unterstützt seit 2007 das Streaming von Videos in HD und seit 2015 in 4K Ultra HD.[2] Neben der kostenlosen Nutzung des Portals bietet es auch die Möglichkeit, kostenpflichtige Inhalte zu veröffentlichen.[3]

Globus-Icon der Infobox
Vimeo
Website-Logo
Video sharing for you
Videoportal
Sprachen Englisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch
Betreiber InterActiveCorp
Registrierung Optional
Online November 2004 (aktuell aktiv)
https://www.vimeo.com/

Der Name Vimeo stammt von Mitgründer Jakob Lodwick und ist ein Anagramm des englischen Wortes movie (deutsch: Film). Er spielt außerdem mit den Worten Video und me (deutsch: ich) und betont damit auch einen Bezug zwischen den Filmen und ihren Eigentümern.

Auf Vimeo findet sich in Abgrenzung zur Konkurrenz vor allem künstlerisch hochwertiger Content wie Musikvideos, Kurzfilme und Dokumentationen.[4]

Im Herbst 2017 erwarb Vimeo in seiner bis dahin größten Übernahme den Anbieter Livestream, um damit auch ein eigenes Livestream-Angebot zu starten.[5]

Das Portal ermöglicht auch die Erstellung „persönlicher Streams“, in denen Videos anderer Benutzerprofile gesammelt, kommentiert und bewertet werden können.

Für die Seitendarstellung im Browser nutzt Vimeo zahlreiche Strukturelemente von HTML5.[6] Darüber hinaus sind die Videos des Portals auch über die Set-Top-Box Apple TV zu empfangen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vimeo Privacy Policy. 20. Dezember 2019, abgerufen am 17. März 2020.
  2. Marshall Kirkpatrick: Vimeo Offering HD Video Option. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ReadWriteWeb. 16. Oktober 2007, archiviert vom Original am 16. Januar 2012; abgerufen am 9. August 2012.
  3. Moritz Stückler: Paid Content: Vimeo führt Bezahloption für Videos ein. T3N Magazin, 20. September 2012, abgerufen am 23. September 2012.
  4. Video – beliebte und interessante Plattformen im Internet. In: IT Times. Abgerufen am 2. November 2019.
  5. Sarah Perez: Vimeo acquires Livestream, launches its own live video product. In: Techcrunch. 26. September 2017, abgerufen am 28. September 2017.
  6. David Maciejewski, Jan Tißler: Das brandneue Vimeo-Design im Test. (eingebetteter YouTube-Video-Stream) In: TechnikLOAD. t3n, 27. Januar 2012, abgerufen am 9. August 2012 (Podcast ab Minute 6:30).