Hauptmenü öffnen

Villiers-le-Sec (Haute-Marne)

französische Gemeinde im Departement Haute-Marne

Villiers-le-Sec ist eine französische Gemeinde mit 710 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Haute-Marne in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Chaumont und zum Kanton Chaumont-2 (bis 2015 Chaumont-Sud). Die Einwohner werden Villiers-le-Secois genannt.

Villiers-le-Sec
Villiers-le-Sec (Frankreich)
Villiers-le-Sec
Region Grand Est
Département Haute-Marne
Arrondissement Chaumont
Kanton Chaumont-2
Gemeindeverband Chaumont, Bassin Nogentais et Bassin de Bologne Vignory Froncles
Koordinaten 48° 3′ N, 5° 11′ OKoordinaten: 48° 3′ N, 5° 11′ O
Höhe 270–412 m
Fläche 16,11 km2
Einwohner 710 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 52000
INSEE-Code
Website http://www.mairie-villierslesec52.fr/

Rathaus (Mairie) von Villiers-le-Sec

GeographieBearbeiten

Villiers-le-Sec liegt etwa sechs Kilometer westlich des Stadtzentrums von Chaumont. Umgeben wird Villiers-le-Sec von den Nachbargemeinden Euffigneix im Norden und Nordwesten, Jonchery im Norden und Nordosten, Chaumont im Osten und Südosten, Semoutiers-Montsaon im Süden sowie Buxières-lès-Villiers im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 447 413 419 517 573 559 558 713 710
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Savinien
  • Kapelle

WeblinksBearbeiten

  Commons: Villiers-le-Sec (Haute-Marne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien