Villiers-Vineux

französische Gemeinde

Villiers-Vineux ist eine französische Gemeinde mit 282 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Bourgogne); sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Saint-Florentin (bis 2015 Flogny-la-Chapelle).

Villiers-Vineux
Villiers-Vineux (Frankreich)
Villiers-Vineux
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Saint-Florentin
Gemeindeverband Serein et Armance
Koordinaten 47° 57′ N, 3° 50′ OKoordinaten: 47° 57′ N, 3° 50′ O
Höhe 109–159 m
Fläche 11,18 km2
Einwohner 282 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km2
Postleitzahl 89360
INSEE-Code

GeographieBearbeiten

Villiers-Vineux liegt etwa 20 Kilometer nordöstlich von Auxerre. Der Armançon begrenzt die Gemeinde im Norden und Nordosten. Umgeben wird Villiers-Vineux von den Nachbargemeinden Percey im Norden, Flogny-la-Chapelle im Osten, Carisey im Süden und Südosten, Méré im Süden und Südwesten, Varennes im Südwesten sowie Jaulges im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 250 212 194 214 257 246 281 320
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame

WeblinksBearbeiten

Commons: Villiers-Vineux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien