Hauptmenü öffnen
Gemeinde Villanova
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Villanova
Villanova (Huesca) (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Ribagorza
Koordinaten 42° 33′ N, 0° 28′ OKoordinaten: 42° 33′ N, 0° 28′ O
Höhe: 982 msnm
Fläche: 7,05 km²
Einwohner: 159 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 22,55 Einw./km²
Postleitzahl: 22467
Gemeindenummer (INE): 22249 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Miguel Ángel Plaza Lomillos (PSOE)
Gesamtansicht mit der Sierra de Chia im Hintergrund

Villanova (aragonesisch Bilanoba, Billanoba im lokalen Dialekt Benasqués) ist eine Gemeinde in der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der Comarca Ribagorza inmitten der Pyrenäen am Fluss Ésera im Tal von Benasque. In Villanova wird wie in Benasque ein als Benasqués bekannter katalanisch-aragonesischer Übergangsdialekt gesprochen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1900 1950 1991 1996 2001 2004 2009
Einwohner 243 131 94 113 132 133 150

WirtschaftBearbeiten

Die Wirtschaft der Gemeinde war ursprünglich landwirtschaftlich geprägt. Seit der Zeit um 1980 hat der Tourismus durch die Eröffnung des Wintersportorts Cerler einen starken Aufschwung genommen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die romanisch-lombardischen Kirchen Santa María und San Pedro (Sant Pere)

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Villanova (Huesca) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien