Vilhenense EC

brasilianischer Fußballverein

Der Vilhenense Esportivo Clube, in der Regel nur kurz Vilhenense genannt, ist ein Fußballverein aus Vilhena im brasilianischen Bundesstaat Rondônia.

Vilhenense EC
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Vilhenense Esportivo Clube
Sitz Vilhena, Rondônia, Brasilien
Gründung 10. Oktober 2017
Präsident Brasilien Valdir Kurtz
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Brasilien Felipe Romário
Spielstätte Estádio Arnaldo Lopes Martins
Plätze 4000
Liga Staatsmeisterschaft von Rondônia
Série D
Copa do Brasil
2020
Heim
Auswärts
Ausweich

Der Verein spielte 2020 in der Staatsmeisterschaft von Rondônia, Série D und der Copa do Brasil.

GeschichteBearbeiten

Im Oktober 2017 wurde Vilhenense vom Geschäftsmann Valdir Kurtz mit der Absicht gegründet, im darauffolgenden in der Staatsmeisterschaft von Rondônia zu spielen.[1] 2018 belegte man in der Staatsmeisterschaft in der Vorrunde den ersten Platz. Am Ende wurde der Verein Gesamtvierter. Den ersten Titel in der Staatsmeisterschaft gewann man 2019.

ErfolgeBearbeiten

StadionBearbeiten

Der Verein trägt seine Heimspiele im Estádio Arnaldo Lopes Martins in Vilhena aus. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 4000 Personen.

TrainerchronikBearbeiten

Trainer Nation von bis
Mirandinha Brasilien  Brasilien 2018
Rafael Andrade Brasilien  Brasilien 2018
Tiago Batizoco Brasilien  Brasilien 2019
Leonardo Coelho Brasilien  Brasilien 2020
Tiago Batizoco Brasilien  Brasilien 2020
Fabio Bitencourt Borges Brasilien  Brasilien 2020
Felipe Romário Brasilien  Brasilien 2020

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vilhenense Esportivo Clube é apresentado como mais novo clube de RO, 13. Oktober 2017. In: globo.com (portugiesisch). Abgerufen am 30. Juli 2021.