Vierter Verkehrsring

Autobahn in Russland

Der vierte Verkehrsring (russisch четвёртое транспортное кольцо / tschetwjortoje transportnoje kolzo) ist eine im Bau befindliche Ringautobahn in der russischen Hauptstadt Moskau. Der Ring soll außerhalb des 36 Kilometer langen dritten Verkehrsrings, aber innerhalb des 109 Kilometer langen MKAD verlaufen und diese bestehenden Ringautobahnen entlasten.

Vierter Verkehrsring

PlanungenBearbeiten

Mit dem Bau des ersten Abschnitts im Osten der Stadt wurde Anfang Februar 2007 begonnen. Nach dem aktuellen Planungsstand wird der geschlossene Ring einen Umfang von 74 Kilometern haben. Die Moskwa soll weiträumig durch einen vier Kilometer langen Tunnel unterquert werden. 16 Kilometer des Rings werden auf bereits bestehenden Magistralen verlaufen, die aber erst entsprechend ausgebaut werden müssen. Teilweise wird auch entlang einer bestehenden Ringstrecke der Eisenbahn gebaut werden.