Hauptmenü öffnen

Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau

Verwaltungsgemeinschaft in Bayern
Wappen Deutschlandkarte
Die Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau führt kein Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau hervorgehoben

Koordinaten: 49° 0′ N, 12° 24′ O

Basisdaten
Bestandszeitraum: 1978–
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberpfalz
Landkreis: Regensburg
Fläche: 82,76 km2
Einwohner: 6907 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 83 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: R
Verbandsschlüssel: 09 3 75 5336
Verbandsgliederung: 2 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Rathausplatz 1
93086 Wörth a.d.Donau
Website: www.woerth-donau.de
Vorsitzender: Anton Rothfischer (Überparteiliche Freie Wählergemeinschaft ÜWG)
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau im Landkreis Regensburg
Landkreis Amberg-SulzbachLandkreis ChamLandkreis Dingolfing-LandauLandkreis EichstättLandkreis KelheimLandkreis LandshutLandkreis Neumarkt in der OberpfalzLandkreis Pfaffenhofen an der IlmLandkreis SchwandorfStraubingLandkreis Straubing-BogenRegensburgForstmühler ForstKreuther ForstBrunn (Oberpfalz)AlteglofsheimAltenthannAufhausenBach an der DonauBarbingBeratzhausenBernhardswaldBernhardswaldBrennbergBrunn (Oberpfalz)DeuerlingDonaustaufDuggendorfHagelstadtHemauHolzheim am ForstKallmünzKöferingLaaberLappersdorfMintrachingMötzingNeutraublingNittendorfObertraublingPentlingPettendorfPfakofenPfatterPielenhofenRiekofenRegenstaufSchierling (Oberpfalz)SinzingSünchingTegernheimThalmassingWenzenbachWiesent (Gemeinde)Wörth an der DonauWolfsegg (Oberpfalz)ZeitlarnKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgemeinschaft Wörth an der Donau (amtlich: Wörth a.d.Donau) liegt im oberpfälzer Landkreis Regensburg in Bayern und wird von folgenden Gemeinden gebildet:

  1. Brennberg, 1989 Einwohner, 30,52 km²
  2. Wörth a.d.Donau, Stadt, 4918 Einwohner, 52,24 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Wörth an der Donau, Gemeinschaftsvorsitzender ist Anton Rothfischer, Bürgermeister der Stadt Wörth a.d. Donau. Sie besteht seit 1978; bis 31. Dezember 1979 waren auch die Gemeinden Pfatter und Wiesent Mitglieder.

GeschichteBearbeiten

Zielplanung der Regierung der Oberpfalz im Jahr 1975 war die Errichtung einer Verwaltungsgemeinschaft mit dem Zentrum Wörth und der Zuweisung von Brennberg, Pfatter und Wiesent. Wörth war damit einverstanden und forderte die Eingemeindung Wiesents. Brennberg wollte eine Vorwaldgemeinde mit Altenthann bilden, Wiesent und Pfatter wollten selbständig bleiben. Trotzdem kam 1978 die Verwaltungsgemeinschaft mit diesen vier Gemeinden. Bereits am 1. Januar 1980 erhielten jedoch Wiesent und Pfatter durch ein vom Bayerischen Landtag beschlossenes Gesetz[2] ihre kommunale Selbständigkeit zurück. Brennberg stellte ebenfalls einen Entlassungsantrag aus der Verwaltungsgemeinschaft, der jedoch wegen zu geringer Einwohnerzahl abgelehnt wurde.

LiteraturBearbeiten

  • Landkreis Regensburg: Unser Landkreis Regensburg. Gebietsreform: Auswirkungen – Anekdoten – Ansichten. Regensburg 2014, ISBN 978-3-9812370-2-3.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 10. Juli 2019 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Gesetz über die Änderung der Zugehörigkeit von Gemeinden zu Verwaltungsgemeinschaften vom 10. August 1979, GVBl S. 223