Hauptmenü öffnen

Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Amberg-Sulzbach in Deutschland
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen hervorgehoben

Koordinaten: 49° 32′ N, 11° 38′ O

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberpfalz
Landkreis: Amberg-Sulzbach
Fläche: 80,02 km2
Einwohner: 5124 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: AS, BUL, ESB, NAB, SUL
Verbandsschlüssel: 09 3 71 5303
Verbandsgliederung: 3 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Am Rathaus 1
92259 Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg
Website: www.vg-neukirchen.de
Vorsitzender: Winfried Franz (SPD)
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen im Landkreis Amberg-Sulzbach
Auerbach in der OberpfalzKönigstein (Oberpfalz)Hirschbach (Oberpfalz)EtzelwangWeigendorfBirglandKastl (Lauterachtal)EdelsfeldEdelsfeldVilseckNeukirchen bei Sulzbach-RosenbergSulzbach-RosenbergEichen (gemeindefreies Gebiet)FreihungHirschauGebenbachSchnaittenbachHahnbachIllschwangFreudenberg (Oberpfalz)UrsensollenEbermannsdorfEnsdorf (Oberpfalz)KümmersbruckRieden (Oberpfalz)HohenburgSchmidmühlenPoppenrichtAmmerthalAmbergLandkreis Neustadt an der WaldnaabWeiden in der OberpfalzLandkreis SchwandorfLandkreis BayreuthLandkreis Nürnberger LandLandkreis Neumarkt in der OberpfalzKarte
Über dieses Bild

In der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach haben sich folgende Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen:

  1. Etzelwang, 1408 Einwohner, 21,69 km²
  2. Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg, 2483 Einwohner, 45,75 km²
  3. Weigendorf, 1233 Einwohner, 12,58 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 10. Juli 2019 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).