Verkehrsdienstleistung

Die Verkehrsdienstleistung (auch Verkehrsdienst, Mobilitätsdienst) ist ein Aufgabengebiet der Verkehrsunternehmen sowie deren durch Verkehrsmittel produziertes und am Verkehrsmarkt gehandeltes Gut. Es umfasst die sichere, wirtschaftliche, leistungsfähige und nachhaltige Erbringung eines Verkehrsprozesses – mit dem Ziel der Veränderung des räumlichen Daseins von Personen, Gütern oder Nachrichten. Die Verkehrsdienstleistung weist einige für Dienstleistungen typische Merkmale auf, die das Verkehrswesen maßgeblich prägen, so z. B. die Nicht-Lagerfähigkeit, der Verbrauch während der Erstellung, das Mitwirken des Verkehrskunden, die zeitweilige Übereignung des Verkehrsobjektes in die Obhut des Verkehrsunternehmens u. a.

Arten von VerkehrsdienstleistungenBearbeiten

Die verschiedenen Verkehrsdienstleistungen bilden einzelne Branchen am Verkehrsmarkt (dienstorientierte Verkehrszweige):

Siehe auchBearbeiten