Hauptmenü öffnen
Verkehrsbetriebe Schaffhausen
Basisinformationen
Unternehmenssitz Schaffhausen
Webpräsenz Webpräsenz
Eigentümer Stadt Schaffhausen
Geschäftsführung Bruno Schwager
Betriebsleitung Marcel Seelhofer
Verkehrsverbund Tarifverbund Ostwind
Mitarbeiter 180
Linien
Trolleybus 1
Bus 7, plus vier Nachtbuslinien
Anzahl Fahrzeuge
Trolleybusse 7
Omnibusse 34
Sonstige Fahrzeuge 1 Autonomes Fahrzeug
Statistik
Fahrgäste 13,0 Mio. pro Jahr
Fahrleistung 2,7 Mio. km pro Jahr
Länge Liniennetz
Buslinien 50,1 km
Netzplan
Liniennetzplan Schaffhausen ab 9. Dezember 2018
Ein – mittlerweile ausgemusterter – Trolleybus und ein Autobus der VBSH

Die Verkehrsbetriebe Schaffhausen (VBSH oder veraltet VBSch), bis 1966 Schaffhauser Strassenbahn (SchSt), sind ein Verkehrsunternehmen im Schweizer Kanton Schaffhausen. Sie bedienen die Stadt Schaffhausen und die Nachbargemeinde Neuhausen am Rheinfall, alle Linien sind in den Tarifverbund Ostwind integriert. Laut Eigenangaben befördert die Gesellschaft jährlich 13 Millionen Passagiere.

Das Unternehmen wurde anlässlich der Eröffnung der Strassenbahn Schaffhausen gegründet, diese verkehrte erstmals am 13. April 1901. Seit 1928 ergänzen Autobusse den Stadtverkehr, wenngleich diese – im Auftrag der SchSt beziehungsweise der VBSH – bis 1984 vom Privatunternehmen Rattin betrieben wurden. Eine Tarifgemeinschaft zwischen den beiden Verkehrsmitteln besteht seit dem 1. Mai 1954.[1] Die Umbenennung erfolgte schliesslich im Zuge der Umstellung der Strassenbahn auf Trolleybus, das letzte Tram verkehrte am 23. September 1966.

Ein Haltestellenschild der VBSH

Zusätzlich sind die Verkehrsbetriebe Schaffhausen mit der Geschäftsführung der Regionale Verkehrsbetriebe Schaffhausen RVSH AG, des Tarifverbunds Schaffhausen und seit 2005 auch der Schweizerischen Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) beauftragt.[2]

FahrzeugeBearbeiten

 
Ein Swisstrolley 3 der VBSH
 
Ein Mercedes Citaro C2 auf der Linie 5
 
Haltenstellenhäuschen Fulachbrücke

Die VBSH benutzt derzeit sieben Trolleybusse des Typs Swisstrolley 3 von Carrosserie Hess, einen Volvo-Autobus des Typs 7700A, zwölf Mercedes-Autobusse des Typs Citaro C2, sieben Volvo-Autobus des Typs 7700B9L, zwei HESS/Volvo-Autobusse des Typs B7L und zwölf HESS/Volvo-Autobusse des Typs B7LA (Stand Ende 2015). 2019 wurde ein Testbetrieb mit einem Batteriebus der Firma Irizar gestartet.[3] Der Test musste jedoch bereits am ersten Tag wegen eines Wackelkontakts unterbrochen werden.[4]

LinienBearbeiten

TrolleybusBearbeiten

→ Hauptartikel: Trolleybus Schaffhausen

AutobusBearbeiten

  • 3 Sommerwies – Krummacker (8,4 km, Einsatz von Gelenk-Autobussen)
  • 4 Birch – Gruben (7,0 km, Einsatz von Gelenk-Autobussen)
  • 5 BuchthalenHerblingen (7,4 km, Einsatz von Standard-Autobussen, an Weihnachten speziell auch Gelenk-Autobusse)
  • 6 Neuhausen SBB – Spital/Falkeneck (Ebnat) (13,6 km, Einsatz von Standard-Autobussen)
  • 8 Bahnhof SH – Im Freien (Einsatz von Standard-Autobussen)
  • 9 Ebnat – Bahnhof Schaffhausen-Herblingen – Einkaufszentrum Herblinger Markt

In den Nächten auf Samstag und Sonntag verkehren zudem die vier Nachtbus-Linien N1 bis N4.

FahrgastinformationBearbeiten

 
Links die Fahrgastinformation (Haltestellenanzeige), Rechts passengertv in einem Volvo 7700 der VBSH

In den Fahrzeugen werden die Fahrgäste über das sogenannte passengertv informiert, hierbei handelt es sich um einen Bildschirm auf dem neben aktuellen Fahrtinformationen auch Werbung, Nachrichten und das Wetter angezeigt werden. Schweizweit ist dieses System, bei den meisten Unternehmen, seit Jahren schon im Einsatz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aus der Geschichte der Verkehrsbetriebe der Stadt Schaffhausen auf www.stadtarchiv-schaffhausen.ch
  2. Unternehmensbeschreibung auf www.vbsh.ch (Memento des Originals vom 22. Juni 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vbsh.ch
  3. Tram auf Reifen - Ein futuristisches Gefährt für Schaffhausen. In: srf.ch. 3. Mai 2019, abgerufen am 4. Mai 2019.
  4. Schaffhauser Batteriebus - «So viel Pech haben wir nicht verdient». In: srf.ch. 16. September 2019, abgerufen am 16. September 2019.