Hauptmenü öffnen

Vera Dace

englische Tischtennis-Nationalspielerin
(Weitergeleitet von Vera Thomas)

Vera Dace - verheiratet Thomas (* 1921 in Manchester[1]; † Juni 1995) war eine englische Tischtennis-Nationalspielerin und Tennisspielerin aus den 1940er Jahren. Sie wurde einmal Weltmeister im Doppel und zweimal im Mannschaftswettbewerb.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Die Linkshänderin Vera Dace, die auch Tennis spielte[2], nahm von 1938 bis 1950 an vier Weltmeisterschaften teil. Dabei wurde sie 1947 und 1948 mit der englischen Mannschaft Weltmeister. 1948 gewann sie noch den Titel im Doppel mit Margaret Franks durch einen Sieg im Finale gegen das englisch-schottische Paar Dóra Beregi/Helen Elliot. Zudem erreichte sie 1948 im Einzel das Endspiel, das sie gegen die Ungarin Gizella Farkas verlor. Bronze gewann sie 1947 im Einzel sowie 1950 im Doppel mit Margaret Franks und im Teamwettbewerb.

Im August 1947 heiratete Vera Dace den internationalen Cricketspieler Arthur H.Thomas.[3] Mit ihm hatte sie eine Tochter.

Sie starb 1995 kurz vor Beginn der Wimbledon Championships.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[4]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
ENG Weltmeisterschaft 1950 Budapest HUN letzte 16 Halbfinale Viertelfinale 3
ENG Weltmeisterschaft 1948 Wembley ENG Silber Gold Viertelfinale 1
ENG Weltmeisterschaft 1947 Paris FRA Halbfinale letzte 16 letzte 32 1
ENG Weltmeisterschaft 1938 Wembley ENG letzte 64 Viertelfinale letzte 32

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Player Biographies & Career Statistics im ITTF-Museum (abgerufen am 28. Januar 2016)
  2. Zeitschrift "Table Tennis", Mai 1948, Seite 3 Online (abgerufen am 24. August 2014)
  3. Zeitschrift "Table Tennis", September 1947, Seite 4 Online (abgerufen am 24. August 2014)
  4. Vera Dace Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 24. August 2014)

QuellenBearbeiten

  • Ron Craydon: VERA THOMAS - Fond Recollection of a talented Sportsman, Table Tennis News, September 1995, Seite 21 Online (abgerufen am 4. Oktober 2018)