Hauptmenü öffnen

Venantino Venantini

italienischer Schauspieler
Venantino Venantini, 2009.
Venantino Venantini, 1966.

Enrico Venantino Venantini (* 17. April 1930 in Fabriano; † 9. Oktober 2018 in Viterbo[1]) war ein italienischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Venantini begann seine Karriere in den 1950er Jahren und wurde mit seiner großen, aristokratischen und athletischen Erscheinung als einer der interessantesten Schauspieler der 1960er Jahre eingeschätzt, nachdem er in Franco Rossis Odissea nuda aufgefallen war. Durch die Annahme von Rollen auch in mittelmäßigen und exploitativen Filmen kann er zwar eine Filmografie von über 180 Titeln vorweisen, den damals erworbenen Anspruch aber nie einlösen. Neben italienischen Filmen war Venantini auch in zahlreichen französischen Streifen, darunter etlichen Kriminalfilmen zu sehen.[2] Venantini stand bis ein Jahr vor seinem Tod vor der Kamera, zuletzt als Leonard de Vinci in der Fernsehserie Art of Crime.

Er ist der Vater des Schauspielers Luca Venantini.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]
  2. Dizionario del cinema italiano: Gli attori. Band 3, S. 268/9.