Hauptmenü öffnen

Velimir Petković

deutscher Handballtrainer
Velimir Petković
Velimir Petković

Velimir Petković am 27. Dezember 2008 in der Lanxess-Arena

Spielerinformationen
Spitzname „Petko[1]
Geburtstag 5. Juli 1956
Geburtsort Tihaljina, Grude, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,87 m
Vereinsinformationen
Verein Füchse Berlin Reinickendorf.jpg Füchse Berlin
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 RK Borac Banja Luka
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
0000–1991 RK Borac Banja Luka
1991–1991 TSV Scharnhausen
1991–1992 HC Wernau
1992–1995 TSV Rintheim
1995–1998 TSG Oßweil
1998–2004 HSG Wetzlar
2004–12/2013 Frisch Auf Göppingen
2014–2016 ThSV Eisenach
2016– Füchse Berlin

Stand: 9. September 2019

Velimir Petković (* 5. Juli 1956 in Tihaljina[2], Grude, Jugoslawien) ist ein deutscher[1] Handballtrainer und ehemaliger Handballspieler.

KarriereBearbeiten

In seiner Heimat gewann der 1,87 m große Petković mit RK Borac Banja Luka als Spieler und als Trainer jeweils einen Europapokal.[3] Nach Deutschland kam er 1991 um bei SG Stuttgart-Scharnhausen den Trainerposten zu übernehmen, wurde aber bereits nach wenigen Wochen davon entbunden[4]. Nach Station bei kleineren Vereinen[5] konnte er HSG Wetzlar ab 1998 in der 1. Bundesliga etablieren.[1]

Petković war von 2004 bis zu seiner Beurlaubung im Dezember 2013 bei Frisch Auf Göppingen beschäftigt und konnte mit der Mannschaft zweimal den EHF-Pokal gewinnen.[6] Im Oktober 2014 wurde er beim Zweitligisten ThSV Eisenach Nachfolger des beurlaubten Aðalsteinn Eyjólfsson.[7] Im März 2016 wurde er als Trainer freigestellt[8]. Im Dezember 2016 übernahm er das Traineramt des Bundesligisten Füchse Berlin, bei dem er einen Vertrag bis Juni 2018 unterschrieb.[9] Der Vertrag wurde bis 2020 verlängert.[10]

Petković hat seit 2000 die Trainer-A-Lizenz des Deutschen Handballbundes. Zuvor machte er 1996 seine Trainer-B-Lizenz in Stuttgart.

ErfolgeBearbeiten

Als SpielerBearbeiten

Als TrainerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c gb: Handball-Trainer "Petko" feiert heute seinen 60. In: giessener-allgemeine.de. Gießener Allgemeine, 4. Juli 2016, abgerufen am 8. September 2019.
  2. Eintrag bei MUNZINGER
  3. ekc/rom: Füchse-Trainer Petkovic in Banja Luka ausgezeichnet. In: fuechse.berlin. Füchse Berlin, 14. Juni 2018, abgerufen am 8. September 2019.
  4. Christoph Dach: Handball-Bundesliga: Rolf Brack und Velimir Petkovic: Die Gefährten. In: tagesspiegel.de. Tagesspiegel, 15. April 2018, abgerufen am 8. September 2019.
  5. jüf: Velimir Petkovic. In: stuttgarter-nachrichten.de. Stuttgarter Nachrichten, 3. Februar 2010, abgerufen am 8. September 2019.
  6. Göppingen trennt sich mit sofortiger Wirkung von Petkovic. In: handball-world.news. 3. Dezember 2013, abgerufen am 8. September 2019.
  7. "Wir wollen zusammen aufsteigen" - Velimir Petkovic und der ThSV Eisenach haben klare Ziele. In: handball-world.news. 15. Oktober 2014, abgerufen am 8. September 2019.
  8. ThSV Eisenach trennt sich von Trainer Velimir Petkovic. In: sport1.de. 14. März 2016, abgerufen am 8. September 2019.
  9. handball-world.com: Nach Richardsson-Trennung: Petković kommt nach Berlin vom 13. Dezember 2016, abgerufen am 13. Dezember 2016
  10. dpa: Trainer Petkovic bleibt bis 2020 bei den Füchsen. In: morgenpost.de. Berliner Morgenpost, 5. Februar 2018, abgerufen am 8. September 2019.