Veikkausliiga 1997

Die Veikkausliiga 1997 war die achte Spielzeit der höchsten finnischen Spielklasse im Fußball der Männer unter diesem Namen sowie die 67. Saison seit deren Einführung im Jahre 1930.

Veikkausliiga 1997
Logo der Veikkausliiga
Meister HJK Helsinki
Champions-League-
Qualifikation
HJK Helsinki
UEFA-Pokal-
Qualifikation
FinnPa Helsinki, Vaasan PS
UI-Cup Turku PS
Pokalsieger Haka Valkeakoski
Europapokal der
Pokalsieger
Haka Valkeakoski
Relegation ↓ TP-Seinäjoki (1:3 und 4:4 gegen PK-35 Helsinki)
Absteiger TP-Seinäjoki
Inter Turku
Mannschaften 10
Spiele 135 + 2 Relegationsspiele
Tore 334  (ø 2,47 pro Spiel)
Zuschauer 276.066  (ø 2045 pro Spiel)
Torschützenkönig BrasilienBrasilien Rafael, (HJK Helsinki) 11 Tore
Veikkausliiga 1996

HJK Helsinki, der im Jahr zuvor sich nur knapp in der Relegation gegen den Abstieg behaupten konnte, gewann mit einem souveränen Vorsprung von zehn Punkten die Meisterschaft vor dem Vaasan PS. Titelverteidiger FC Jazz Pori wurde lediglich Siebter.

Im Finale des finnischen Fußballpokals gewann der FC Haka aus Valkeakoski mit 2:1 nach Verlängerung über Turku PS. Turku hatte bereits in der Vorsaison im Finale gestanden und im Elfmeterschießen HJK Helsinki knapp unterlegen gewesen. Das Pokalfinale im Helsinkier Olympiastadion am 25. Oktober verfolgten rund 4.100 Zuschauer.

Den zum vierten Mal ausgespielten Ligapokal gewann HJK Helsinki durch ein 2:0 im Finale über den Vaasan PS. HJK holte sich diesen Titel zum dritten Mal.

ModusBearbeiten

Zehn Mannschaften spielten um die finnische Meisterschaft. Ausgespielt wurde diese in einer Dreifachrunde, womit jede Mannschaft auf 27 Spiele kam. Der Tabellenletzte stieg direkt ab, der Vorletzte musste in die Relegation.

Vereine der Veikkausliiga 1997.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Jazz Pori Pori Stadion Pori 12.300
FF Jaro Jakobstad Jakobstads Centralplan 04.600
FinnPa Helsinki
HJK Helsinki
Helsinki Olympiastadion Helsinki 39.784
TP-Seinäjoki Seinäjoki Seinäjoen keskuskenttä 04.000
Myllykosken Pallo -47 Anjalankoski Anjalankosken jalkapallostadion 04.167
Rovaniemi PS Rovaniemi Rovaniemen keskuskenttä 02.800
Inter Turku
Turku PS
Turku Veritas-Stadion 09.372
Vaasan PS Vaasa Hietalahti Stadion 04.600

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. HJK Helsinki (P)  27  18  4  5 053:180 +35 58
 2. Vaasan PS  27  13  9  5 040:200 +20 48
 3. FinnPa Helsinki  27  10  9  8 027:360  −9 39
 4. Turku PS  27  10  8  9 043:410  +2 38
 5. Myllykosken Pallo -47  27  8  13  6 031:230  +8 37
 6. Rovaniemi PS  27  9  6  12 031:300  +1 33
 7. FC Jazz Pori (M)  27  8  7  12 031:420 −11 31
 8. FF Jaro  27  8  4  15 033:480 −15 28
 9. TP-Seinäjoki (N)  27  5  12  10 022:340 −12 27
10. Inter Turku  27  6  8  13 023:420 −19 26

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Finnischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 1998/99
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde im UEFA-Pokal 1998/99
  • Teilnahme am UEFA Intertoto Cup 1998
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–18[1]                    
    HJK Helsinki 1:1 3:0 1:2 2:1 3:1 3:2 3:2 6:1 1:0
    Vaasan PS 0:0 0:1 2:0 0:0 1:0 3:1 1:0 1:1 0:1
    FinnPa Helsinki 0:2 0:4 3:3 0:1 1:3 2:1 3:1 1:0 1:1
    Turku PS 0:2 0:3 7:0 0:0 2:0 2:1 1:3 1:1 0:1
    Myllykosken Pallo -47 1:0 1:1 1:2 2:2 0:1 1:1 2:1 3:0 0:0
    Rovaniemi PS 0:1 2:2 0:0 4:2 0:0 0:1 0:1 1:2 0:1
    FC Jazz Pori 1:0 1:1 1:1 4:2 0:0 1:1 2:1 1:0 5:2
    FF Jaro 2:1 3:0 1:1 3:1 1:5 0:3 2:3 2:1 1:1
    TP-Seinäjoki 1:1 0:0 0:0 0:1 0:0 0:1 1:0 1:1 1:1
    Inter Turku 0:1 1:3 0:1 0:3 1:1 3:2 1:1 2:0 2:2
    Spieltage 19–27[1]                    
    HJK Helsinki 3:1 5:0 3:0 0:0 4:1
    Vaasan PS 0:0 3:1 1:0 4:0 4:1
    FinnPa Helsinki 1:0 2:0 3:0 1:0 2:2
    Turku PS 2:1 1:1 1:1 3:0
    Myllykosken Pallo -47 0:1 0:0 3:1 3:1 3:0
    Rovaniemi PS 1:0 5:1 0:1 1:0
    FC Jazz Pori 0:2 1:3 1:1 0:2 0:2
    FF Jaro 0:2 3:0 0:2 0:2
    TP-Seinäjoki 0:1 2:2 2:2 1:1
    Inter Turku 0:4 0:2 0:1 0:2

    RelegationBearbeiten

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    PK-35 Helsinki 7:5 TP-Seinäjoki 3:1 4:4

    TP-Seinäjoki stieg somit ab, PK-35 Helsinki auf.

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1 Brasilien  Rafael HJK Helsinki 11
    2 Finnland  Ismo Lius Rovaniemi PS 10
    Finnland  Jyrki Huhtamäki Vaasan PS 10
    4 Brasilien  Marco FC Jazz Pori 09
    Finnland  Petteri Kaijasilta Turku PS 09

    Internationales Abschneiden 1997/98Bearbeiten

    Während der Veikkausliiga-Saison 1997 waren vier finnische Mannschaften bei internationalen Wettbewerben im Einsatz, die sich nach der Veikkausliiga-Saison 1996 dafür qualifiziert hatten:

    Wettbewerb Runde Gegner Hin Rück Gesamt

    Meister FC Jazz Pori:
    UEFA Champions League 1. Qual.-Runde Estland  FC Lantana Tallinn 1:0 2:0 3:0
    2. Qual.-Runde Niederlande  Feyenoord Rotterdam 2:6 1:2 3:8
    UEFA-Pokal 1. Runde Deutschland  TSV 1860 München 0:1 1:6 2:7

    Vizemeister Myllykosken Pallo -47:
    UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde Zypern 1960  Apollon Limassol 1:1 0:3 1:4

    Dritter TPS Turku:
    UEFA Intertoto Cup Gruppenphase Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Hajduk Rodić M&B Kula
    Norwegen  Kongsvinger IL
    Belgien  SK Lommel
    Schweden  Halmstads BK
    1:2
    2:0
    1:1
    1:6
    4. (von 5)

    Pokalsieger HJK Helsinki:
    Europapokal der Pokalsieger Qualifikation Kroatien  NK Zagreb 1:0 0:3 1:3

    Internationales Abschneiden 1998/99Bearbeiten

    Fünf Vereine qualifizierten sich nach der Veikkausliiga-Saison 1997 für internationale Wettbewerbe in der Saison 1998/99:

    Wettbewerb Runde Gegner Hin Rück Gesamt

    Meister HJK Helsinki:
    UEFA Champions League 1. Qual.-Runde Armenien  FC Jerewan 2:0 3:0 5:0
    2. Qual.-Runde Frankreich  FC Metz 1:0 1:1 2:1
    Gruppenphase Niederlande  PSV Eindhoven
    Deutschland  1. FC Kaiserslautern
    Portugal  Benfica Lissabon
    1:2
    0:0
    2:0
    1:3
    2:5
    2:2
    4. (von 4)

    Vizemeister Vaasan PS:
    UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde Faroer  HB Tórshavn 0:2 4:0 4:2
    2. Qual.-Runde Osterreich  Grazer AK 0:0 0:3 0:3

    Dritter FinnPa Helsinki:
    UEFA-Pokal 1. Qual.-Runde Israel  Hapoel Tel Aviv 1:3 1:3 2:6

    Vierter TPS Turku:
    UEFA Intertoto Cup 1. Runde Schweiz  FC Sion 0:1 3:2 3:3
    2. Runde Russland  Schinnik Jaroslawl 0:2 2:3 2:5

    Pokalsieger Haka Valkeakoski:
    Europapokal der Pokalsieger Qualifikation Wales  Bangor City 2:0 1:0 3:0
    1. Runde Griechenland  Panionios Athen 0:2 1:3 1:5

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. a b Tabelle und Ergebnisse. In: eu-football.info. Abgerufen am 31. März 2019.