Vauchamps (Marne)

Gemeinde im Département Marne, Frankreich

Vauchamps ist eine französische Gemeinde mit 360 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Marne in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Sézanne-Brie et Champagne (bis 2015 Montmirail).

Vauchamps
Wappen von Vauchamps
Vauchamps (Frankreich)
Vauchamps
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Sézanne-Brie et Champagne
Gemeindeverband Brie Champenoise
Koordinaten 48° 53′ N, 3° 37′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 3° 37′ O
Höhe 201–231 m
Fläche 12,88 km2
Einwohner 360 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 51210
INSEE-Code
Website https://vauchamps.fr/

Rathaus (Mairie) von Vauchamps

GeografieBearbeiten

Vauchamps liegt etwa hundert Kilometer ostsüdöstlich des Pariser Stadtzentrums. Umgeben wird Vauchamps von den Nachbargemeinden Montmirail im Norden und Westen, Corrobert im Norden, Janvilliers im Osten und Nordosten, Le Thoult-Trosnay im Osten und Südosten, Boissy-le-Repos im Süden sowie Bergères-sous-Montmirail im Südwesten.

GeschichteBearbeiten

Am 14. Februar 1814 fand hier die Schlacht bei Vauchamps während der napoleonischen Befreiungskriege statt. Die Schlacht führte zu einem Rückzug der schlesischen Truppen, die schwere Verluste hinnehmen musste, während die Verluste der napoleonischen Truppen moderat blieben.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 245 260 245 250 241 258 303 361 356
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Christophe aus dem 16. Jahrhundert
  • Erinnerungssäule an die Schlacht von Vauchamps von 1814

WeblinksBearbeiten

 Commons: Vauchamps (Marne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien