Vasilij Žbogar

slowenischer Segler
(Weitergeleitet von Vasilij Zbogar)
Vasilij Žbogar Segeln

Vasilij Žbogar

Spitzname: The Machine
Nationalität: SlowenienSlowenien Slowenien
Geburtstag: 4. Oktober 1975
Geburtsort: Koper, Slowenien
Größe: 189 cm
Gewicht: 98 kg
Verein: JK Burja Izola
Bootsklassen: Laser, Finn
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
Bronze Athen 2004 Laser
Silber Peking 2008 Laser
Silber Rio de Janeiro 2016 Finn Dinghy

Vasilij Žbogar (* 4. Oktober 1975 in Koper) ist ein slowenischer Segler.

KarriereBearbeiten

Žbogar konnte bei Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen die Bronzemedaille in der Offenen Klasse mit dem Laser gewinnen. Später wurde er zum Sportler des Jahres 2004 in Slowenien gewählt. Vier Jahre später bei den Olympischen Spielen in Peking gab es mit dem Laser für beide Geschlechter einen Wettkampf. Auch hier trat Žbogar wieder an und konnte dieses Mal die Silbermedaille gewinnen. Bei seiner dritten Olympiateilnahme 2012 blieb er ohne Medaille. In Rio de Janeiro 2016 hingegen konnte er erneut Silber gewinnen, dieses Mal in der Finn Dinghy Klasse. Bei der Eröffnungsfeier führte er als Fahnenträger beim Einmarsch der Nationen die slowenische Delegation ins Stadion an.

WeblinksBearbeiten