Hauptmenü öffnen

Valravillon

französische Gemeinde im Département Yonne

Valravillon ist eine französische Gemeinde mit 1.751 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Auxerre. Die Gemeinde gehört zum Kanton Charny.

Valravillon
Valravillon (Frankreich)
Valravillon
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Charny
Gemeindeverband Aillantais
Koordinaten 47° 54′ N, 3° 26′ OKoordinaten: 47° 54′ N, 3° 26′ O
Höhe 87–207 m
Fläche 37,05 km2
Einwohner 1.751 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 89110, 89113
INSEE-Code
Website http://www.valravillon.fr/

Rathaus von Valravillon (in Guerchy)

GeographieBearbeiten

Valravillon liegt etwa 18 Kilometer südsüdöstlich von Auxerre. Umgeben wird Valravillon von den Nachbargemeinden Champlay und Épineau-les-Volves im Norden, Charmoy und Bassou im Nordosten, Chichery und Branches im Osten, Fleury-la-Vallée im Süden und Südosten, Poilly-sur-Tholon im Süden, Montholon im Südwesten sowie Senan im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A6.

GeschichteBearbeiten

Zum 1. Januar 2016 wurde Valravillon als Commune nouvelle aus den Gemeinden Guerchy, Laduz, Neuilly und Villemer gebildet.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Guerchy (Verwaltungssitz) 89196 11,86 719
Laduz 89213 07,54 322
Neuilly 89275 13,39 474
Villemer 89457 04,26 236

SehenswürdigkeitenBearbeiten

GuerchyBearbeiten

  • Kirche von Guerchy

LaduzBearbeiten

  • Kirche
  • Museum

NeuillyBearbeiten

VillemerBearbeiten

  • Kirche

WeblinksBearbeiten

  Commons: Valravillon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

AnmerkungenBearbeiten

  1. Französisches Statistikinstitut (www.insee.fr)