Val-de-Sos ist eine französische Gemeinde mit 627 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Ariège in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Foix und zum Kanton Sabarthès.

Val-de-Sos
Val-de-Sos (Frankreich)
Val-de-Sos
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Foix
Kanton Sabarthès
Gemeindeverband Communauté de communes de la Haute Ariège
Koordinaten 42° 46′ N, 1° 30′ OKoordinaten: 42° 46′ N, 1° 30′ O
Höhe 652–2.472 m
Fläche 53,14 km2
Einwohner 627 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 09220
INSEE-Code

Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2019 durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Vicdessos, Goulier, Sem und Suc-et-Sentenac, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Vicdessos.[1]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2017[2]
Goulier 09135 10,22 046
Sem 09286 05,22 023
Suc-et-Sentenac 09302 31,69 056
Vicdessos (Verwaltungssitz)00 09334 06,01 502

LageBearbeiten

Die Gemeinde liegt in den Pyrenäen, im Regionalen Naturpark Pyrénées Ariégeoise. Nachbargemeinden sind Rabat-les-Trois-Seigneurs im Nordwesten, Gourbit im Norden, Orus im Nordosten, Illier-et-Laramade im Osten, Lercoul im Südosten, Auzat im Süden und Le Port im Westen.

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Quero Vas in der Provinz Belluno (Venetien) besteht seit 2010 eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Val-de-Sos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Information über den Erlass der Präfektur zur Bildung der Commune nouvelle Val-de-Sos vom 16. Juli 2018.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE