Hauptmenü öffnen

Val-de-Ruz NE

Gemeinde im Kanton Neuenburg, Schweiz
NE ist das Kürzel für den Kanton Neuenburg in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Val-de-Ruz zu vermeiden.
Val-de-Ruz
Wappen von Val-de-Ruz
Staat: Schweiz
Kanton: Neuenburg (NE)
Bezirk: Keine Bezirkseinteilung
BFS-Nr.: 6487i1f3f4
Postleitzahl: 2037 Montmollin
2043 Boudevilliers
2046 Fontaines
2052 Fontainemelon
2053 Cernier
2054 Chézard-Saint-Martin
2056 Dombresson
2057 Villiers
2058 Le Pâquier
2063 Engollon
2063 Fenin-Vilars-Saules
2065 Savagnier
2206 Les Geneveys-sur-Coffrane
2207 Coffrane
2208 Les Hauts-Geneveys
Koordinaten: 559871 / 211039Koordinaten: 47° 2′ 57″ N, 6° 54′ 38″ O; CH1903: 559871 / 211039
Höhe: 768 m ü. M.
Fläche: 124,26 km²
Einwohner: i16'907 (31. Dezember 2017)[1]
Einwohnerdichte: 136 Einw. pro km²
Website: www.val-de-ruz.ch
Les Hauts Geneveys

Les Hauts Geneveys

Karte
NeuenburgerseeBielerseeMurtenseeFrankreichKanton BernKanton BernKanton BernKanton FreiburgKanton FreiburgKanton JuraKanton WaadtKanton WaadtKanton WaadtBoudryLa BrévineBrot-PlambozLe Cerneux-PéquignotLa Chaux-de-FondsLa Chaux-du-MilieuCorcelles-CormondrècheCornauxCortaillodLa Côte-aux-FéesCressier NEEngesLa Grande BérocheHauterive NELe LanderonLignières NELe LocleLes BrenetsMilvignesNeuenburg NEPeseux NELes PlanchettesLes Ponts-de-MartelRochefort NELa SagneSaint-Blaise NELa Tène NEValanginVal-de-Ruz NEVal-de-Travers NELes VerrièresKarte von Val-de-Ruz
Über dieses Bild
w

Val-de-Ruz ist eine am 1. Januar 2013 entstandene politische Gemeinde des Kantons Neuenburg.

Sie entstand durch die Fusion der politischen Gemeinden Boudevilliers, Cernier, Chézard-Saint-Martin, Coffrane, Dombresson, Engollon, Fenin-Vilars-Saules, Fontainemelon, Fontaines, Les Geneveys-sur-Coffrane, Les Hauts-Geneveys, Montmollin, Le Pâquier, Savagnier und Villiers. Sie umfasst damit alle Gemeinden des Bezirks Val-de-Ruz mit Ausnahme von Valangin.

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde Val-de-Ruz liegt im gleichnamigen Tal im Neuenburger Jura zwischen den beiden Städten Neuenburg und La Chaux-de-Fonds. Die Nachbargemeinden von Val-de-Ruz sind im Kanton Neuenburg im Osten Lignières und Enges, im Südosten Neuenburg, im Süden Valangin, Peseux und Corcelles-Cormondrèche, im Südwesten Rochefort, im Westen Brot-Plamboz und La Sagne und im Nordwesten La Chaux-de-Fonds sowie im Kanton Bern im Norden Renan, Sonvilier, Saint-Imier, Villeret und Nods.

PolitikBearbeiten

Die Stimmenanteile der Parteien anlässlich der Nationalratswahl 2015 betrugen: FDP 27,3 %, SVP 23,4 %, SP 21,9 %, GPS 8,3 %, PdA 8,2 %, CVP 4,2 %, glp 2,6 %, BDP 1,9 %, Liste du vote blanc 1,1 %.[2]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Val-de-Ruz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2018, abgerufen am 30. September 2018.
  2. Election du Conseil National du 18.10.2015, Résultats des partis - Les suffrages. (aspx) (Nicht mehr online verfügbar.) Chancellerie d'État neuchâtelois, 18. Oktober 2015, archiviert vom Original am 1. November 2015; abgerufen am 30. Oktober 2016 (französisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ne.ch