Hauptmenü öffnen
2006 VW Delivery 8-150

Der VW Delivery ist eine leichte Lkw-Modellreihe der Marke Volkswagen Caminhões e Ônibus, die vom Nutzfahrzeughersteller MAN Latin America für den südamerikanischen Markt produziert wird. Es handelt sich bei dem VW Delivery um eine moderne Variante des VW L80, der zwischen 1995 und 2000 in Brasilien gefertigt wurde. Das Fahrerhaus des VW Delivery wurde aus dem Fahrerhaus des VW LT abgeleitet. Der Name der Modellreihe soll den Verwendungszweck (Verteilerverkehr in ländlichen und stadtnahen Gebieten) des Fahrzeugs zusätzlich unterstreichen.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Als 1994 die gemeinsame MAN-VW Baureihe auslief, wurde von VW beschlossen, für den Markt der 7,5-Tonner einen eigenen leichten Lkw zu verkaufen. So wurde zwischen 1995 und 2000 der in Brasilien gefertigte Lkw in Europa als VW L80 und in Südamerika als Delivery angeboten. Während der Vertrieb des VW L80 in Europa im Jahre 2000 mangels Nachfrage beendet wurde, wird der Delivery für Südamerika noch heute gebaut.

In Argentinien fand die Markteinführung im Jahr 1998 zusammen mit dem des VW Worker unter der einheitlichen Namensgebung VW Nueva línea statt. Als 2002 in Brasilien schließlich der neue VW Titan aufgelegt wurde, hatte man den Export der Lkw nach Argentinien eingestellt. Erst 2006 konnte dann die Produktion nach einer technischen Überarbeitung zur línea II, des widermals VW Delivery genannten Modells, fortgesetzt werden. Zwei Jahre später wurde dann auch wieder der Export nach Argentinien aufgenommen. Dort war das Modell in dieser Version als VW Livianos vermarktet worden. Die alte Version hingegen wird zwar noch weiterhin produziert, sind aber nun mehr in der Modellpalette des Worker als dessen Einsteigerversionen untergebracht. Die letzte Überarbeitung des Modells fand 2011 statt. Dabei wurde die Exportbezeichnung Livianos fallen gelassen. Die Modellreihe wird seit der letzten technischen Modernisierung intern als línea III E bezeichnet.

FahrgestelleBearbeiten

Der VW Delivery wird mit einem Bruttogesamtgewicht von 5 bis 9 Tonnen produziert. Folgende Fahrgestelle stehen zur Auswahl:

  • VW 5.140
  • VW 8.150
  • VW 8.150 Plus
  • VW 9.150

TechnikBearbeiten

Alle Fahrzeuge der aktuellen Baureihe besitzen schnell laufende, elektronisch geregelte Turbodieselmotoren mit Euro III-Norm. Der Radstand variiert je nach Fahrgestell. Gegenüber dem Vorgängermodell VW L80 erhielt das Führerhaus ein neues Innen- und Außendesign.

2. GenerationBearbeiten

Die 2. Generation des VW Delivery wurde im Sommer 2017 in Brasilien vorgestellt.

WeblinksBearbeiten

  Commons: VW Delivery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien