Uzunköprüspor

türkischer Fußballverein

Uzunköprüspor ist ein türkischer Sportverein aus Uzunköprü, einer Stadt, welcher der Provinz Edirne angehört. Als bekannteste Abteilung gilt die Fußballsparte des Vereins, nebenher unterhält Uzunköprüspor noch eine Abteilung im Basketball.

Uzunköprüspor
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Uzunköprü Spor Kulübü
Sitz Uzunköprü
Gründung 1970
Farben gelb-grün
Präsident Ersan İbrikçi
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Turgay Kuyucu
Spielstätte Uzunköprü Ergene Stadı
Plätze 800
Liga BAL
2018/19 10. Platz
Heim
Auswärts

Geschichte Bearbeiten

Die Fußballsparte des Klubs spielte in den 1980er und 1990er Jahren insgesamt elf Spielzeiten in der dritthöchsten professionellen Spielklasse, in der heutigen TFF 2. Lig. In der Drittligasaison 1987/88 erreichte der Verein die Meisterschaft und stieg damit das erste Mal in seiner Vereinsgeschichte in die zweithöchste türkische Spielklasse, in die heutige TFF 1. Lig, auf. Dort konnte der Klassenerhalt jedoch nicht erreicht werden und der Verein musste wieder absteigen.

Nachdem Uzunköprüspor noch sieben Jahre in der 3. Lig tätig war, verabschiedete man sich im Sommer 1996 mit dem Abstieg aus der 3. Lig vom professionellen Fußball und spielt seither in den unteren türkischen Amateurligen.[1]

Die Basketballmannschaft Bearbeiten

Neben der Fußballsparte hatte auch die Basketballsparte des Vereins in der regionalen Liga einige Erfolge zu vermelden.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Abschlusstabelle der 3. Lig Gruppe 9, Saison 1995/96